Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Yaha'tsei

Registrierter Benutzer

  • »Yaha'tsei« ist männlich
  • »Yaha'tsei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Bern

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2011, 22:31

Halbwegs am Durchdrehen

Guten Abend liebe Amateurfilmcommunity.

Erst einmal meine Ausrüstung:

Canon EOS 550D
Canon EF/S 18mm - 55mm F3.5 - F5.6 (Standard Objektiv)
Canon EF 24mm - 105mm F4.0 (Bruder vorgeschossen)
Rode Videomic Pro (fehlt noch Windschutz)
Manfrotto 595b Fig Rig (Ist unterwegs)

Adobe After Effects CS5 (Student)
Adobe Premiere CS5 (Student)
Cinema 4D R12 (Student)
Voodoo BETA Tracker
VirtualDUB

Ok folgendes:
Mein 50mm 1.4 für das ich sehr viel Geld bezahlt habe hat mir ein (Ex-)"Freund" (Keine Liebesbeziehung) geschrottet.

Die Reparatur kostet 460.- CHF also kann ich es gleich sein lassen, den Kostenvoranschlag von 100.- bezahlen und das Ding in den Müll schmeissen.

Nun bin ich ich finanziell vorübergehend nicht in der besten Lage und so erfreute es mein Herz, den relativen Durchbruch auf YT mit einem relativ billigen Video erreicht zu haben in der Hoffnung nächstens mal Partner zu werden und mir das Zeug so zu finanzieren.

Die Startseite ist dementsprechend der nächste Schritt nur leider kann ich ohne Festbrennweitenobjektiv nicht mehr drehen, die Qualität ist einfach so viel besser als mit einem Zoomobjektiv (Wobei man das Zoomobjektiv natürlich gut für Grossbildaufnahmen verwenden kann...)

Ich hab mich heute durch das Netz gesucht nach einem billigen, möglichst lichtstarkem Festbrennweitenobjektiv aber mein Gehirn ist vor Verzweiflung nur noch Matsch.

Nun gut, in 2 Wochen habe ich alles zusammen, Idee steht, Planung ist am Laufen, Drehbuch ist geschrieben, aber das Essentielle fehlt einfach. Ich weiss nicht wie so eine direkte Bitte hier ankommt, aber mir fehlt derzeit jeglicher Lichtblick.

Kennt jemand einen "Geheimtipp"? Ein gutes Objektiv mit Festbrennweite (Bitte nicht mehr als 50mm der Crop von 1.6 macht das alles schon schwer genug auf die Linse zu brennen)
für UNTER 100 Euro von mir auch aus auch von einem 3rd Party Hersteller?

Wäre super froh über diverse Vorschläge und sonstige Tipps, eilt alles ein bisschen.

LG, ~`Yaha.

P.S. Ich weiss, dass das Video weder sonderlich gut noch sonst was ist und hier YouTube doch schon ein wenig verpönnt ist aber hier geht es nicht um das, ich spreche eine breite Masse an und das scheint zu funktionieren, der Rest interessiert mich (noch) nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yaha'tsei« (8. November 2011, 22:47)


Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2011, 22:50

Hat dein Kumpel keine Versicherung? Selbst wenn nicht, sollte er dir den Schaden ersetzen.
Ansonsten: Hol dir doch z.B. ein altes 50mm von Nikon, zusammen mit nem Zwischenringadapter von Amazon, für ca. 20 €. Damit kommst du erst mal gut weg.

Yaha'tsei

Registrierter Benutzer

  • »Yaha'tsei« ist männlich
  • »Yaha'tsei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Bern

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2011, 23:03

Hat dein Kumpel keine Versicherung? Selbst wenn nicht, sollte er dir den Schaden ersetzen.
Ansonsten: Hol dir doch z.B. ein altes 50mm von Nikon, zusammen mit nem Zwischenringadapter von Amazon, für ca. 20 €. Damit kommst du erst mal gut weg.
Er ist arbeitslos.

Und ich mache seit dem Sommer Dank eines Stipendiums das Gymnasium nach und wohne seitdem alleine, LEIDER war die Haftpflichtversicherung noch nicht in Kraft getreten die ich mit der Wohnung zusammen abschloss als das Objektiv kaputt ging. (Vorher wohnte ich noch bei meiner Mutter, beendete meine Ausbildung und hatte keine)

Also alles ein wenig unglücklich.

Danke für den Vorschlag! Werde mich umschauen.

LG, ~`Yaha.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2011, 09:17

Trotzdem muss er dafür haften und es sich eben vom Mund absparen.

Das Canon 50 1.8 ist zum filmen ziemlich ungeeignet. Ein altes Nikon ist da schon das richtige, mit passendem Adapterring.

Ansonsten: Setz auf den Content! Auf die YouTube-Startseite kommt man nicht, weil man Festbrennweiten benutzt.

BTW: Meinst du mit "Durchbruch" eins der Videos aus deiner Signatur?

Yaha'tsei

Registrierter Benutzer

  • »Yaha'tsei« ist männlich
  • »Yaha'tsei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Bern

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 17:16

Trotzdem muss er dafür haften und es sich eben vom Mund absparen.

Das Canon 50 1.8 ist zum filmen ziemlich ungeeignet. Ein altes Nikon ist da schon das richtige, mit passendem Adapterring.

Ansonsten: Setz auf den Content! Auf die YouTube-Startseite kommt man nicht, weil man Festbrennweiten benutzt.

BTW: Meinst du mit "Durchbruch" eins der Videos aus deiner Signatur?


Ich weiss nicht, bin nicht so der Typ der gerne jemandem droht...


Ja ich hab mit paar Leuten aus meiner Gegend einen Kanal aufgemacht den Flo (LeFloid) entdeckt und für geil befunden hat, er hat uns daraufhin auf seinem Zweitkanal promotet und so hat unser Kanal YTFCtm innert ein paar Wochen fast 3000 (sehr aktive und Fav-freudige) Abonnenten bekommen. Aus 1. Hand weiss ich, dass man für die Startseite mindestens 1000 Thumps up und 300 - 600 Favoriten braucht. Und zwar bei einem neuen, nicht mehr als 3 Tage alten Video.




Wieso ist denn ein 50mm 1.8 schlecht für Aufnahmen? Die Tiefenunschärfe ist graziös ^_^ Natürlich nur für Dialogszenen da der Fokusbereich sehr klein ist.

Das mit dem Content ist so eine Sache... auf YT wird gerne Müll konsumiert... nicht im negativen Sinne aber ein emotionales, perfekt inszeniertes Drama hat weit weniger Chancen erfolgreich zu werden als herumgealbere.

Naja jedenfalls Danke für die Hilfe. Habe einen CH-Shop gefunden bei dem ich auf Teilzahlung bestellen kann, genau das was ich immo brauche! Habe mir da gleich ein 35mm 2.0 ge"least".


LG, ~`Yaha.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Yaha'tsei« (9. November 2011, 17:48)


Social Bookmarks