Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2011, 11:10

5D Mark II alternative?

Hi gibts eine güntigere Alternative zur Canon EOS 5D Mark II auf den Markt mit der die Videoaufnahmen gut werden?
Bitte ausführliche Beschreibung der Manuell einstellungen :-)

VIELEN DANK

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2011, 11:27

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird die RED Scarlet und die ebenso nicht unerheblich gehypte Canon Kamera angekündigt - Eventuell wird sich da also eine Alternative auftun. Kommt ganz auf deinen finanziellen Ramen an. Wenn's unbedingt möglichst bald 'ne DSLR sein soll, kann ich dir den Thread von Joey empfehlen.

Edit: Sehe gerade, dass du nach einer "günstigeren" Alternative suchst. Dann empfehle ich dir definitiv den Thread von Joey.. ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Savagedog

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. November 2011, 15:42

Das einzige was ich so sehe ist das GH2 Von Panasonic

Diese Kamera soll nur im Videomodus verwendet werden. Was sagt ihr? GH2 oder 5D Mark II, wo sind vor und nachteile beider modelle

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. November 2011, 16:07

Findest du alles via Google ziemlich ausführlich - ausführlicher wird dir das hier niemand erklären.

Ganz kurz:
GH2 technisch besseres Bild
5D II Fotovollformat, Lichtmonster.

Mehr über Google, es macht keinen Sinn hier das ganze Internet zu kopieren. Ansonsten eben wie schon geschrieben meinen Thread lesen. Es gibt auch noch andere Canons, es muss keine 5D oder GH2 sein.

mo

DP

  • »mo« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. November 2011, 16:09

Es gibt auch noch von Canon die Modelle 550D, 600D, 60D und 7D die sich gut für Video eignen. Aufgrund der deutlich größeren Auswahl an Objektiven würde ich dir zu einer Canon DSLR raten.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. November 2011, 16:15

Suchst du eine günstigere Alternative zur 5D Mark II, gibt's neben der GH2 auf jeden Fall auch noch die 550D, 600D oder 7D.

Der Vorteil der 5D Mark II ist ganz klar der Sensor, der ist nämlich wirklich groß (Kleinbild bzw. Vollformat) und zaubert atemberaubende Bilder - Stichwort Filmlook und Schärfentiefe.

Der Vorteil der GH2 macht sich vor allem durch die vorhandenen Hacks bemerkbar, damit stößt du nämlich in Regionen mit ungeahnten Bitraten und somit auch einer dementsprechend guten Bildqualität vor. Allerdings hat die GH2 einen erheblich kleineren Sensor (4/3", Cropfaktor 2).

Die 550D, 600D oder auch die 7D sind mehr oder weniger die kleinen Geschwister der 5D Mark II. Sie haben einen etwas kleineren Sensor (APS-C, Cropfaktor 1,6), bieten aber dennoch großartige Möglichkeiten. Es gibt eine große Auswahl an Objektiven (gilt natürlich auch für die 5D) und auch hier kann man mit Hacks (MagicLantern) noch einiges herauskitzeln.

Hat alles also seine Vor- und Nachteile. Ich denke du musst die einzelnen Kameras mal selber unter die Lupe nehmen, und dann abwägen, was für dich das Beste wäre.

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. November 2011, 17:16

Da die Kamera für eine Firma ist, und ich als Student soll damit bloss Filmen, will ich da nicht viel mit Hacks machen, da es ja nicht mein Gerät ist. Es geht nur um Impressionen und schönen Look auf Veranstaltungen hinzubekommen. Weitere Objektive als die Kits wirds nicht geben.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. November 2011, 19:40

Zitat

Weitere Objektive als die Kits wirds nicht geben.


Zonk. :cursing:

Eine DSLR ist kein Camcorder, bei dem man ein Teil kauft, und dann ist gut. Und eine perfekte Obptik gibt es eh nicht. Außerdem braucht ihr einen FollowFokus, einen Audiorecorder, ein Mikrofon, ein Stativ, Licht, Eventuell eine Mattebox, eine Schulterauflage und so weiter.

Kauft einen Camcorder oder beschäftigt eine Firma die bereit ist das entsprechende Equipment zu kaufen. Alles andere ist Murks. Außerdem gehe ich davon aus, wenn das für eine Firma ist, dass ihr die Videos im Kundenauftrag erstellt. Gerade dann solltet ihr jemanden dran lassen, der davon Ahnung hat und nicht versucht mit der Kitlinse zu drehen.

Im Grunde steht das aber alles auch in meinem DSLR-Kaufberatungsthread (Link in der Signatur). Bitte AUFMERKSAM lesen und VERSTEHEN!!!

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. November 2011, 21:22

Kauft einen Camcorder oder beschäftigt eine Firma die bereit ist das entsprechende Equipment zu kaufen. Alles andere ist Murks. Außerdem gehe ich davon aus, wenn das für eine Firma ist, dass ihr die Videos im Kundenauftrag erstellt. Gerade dann solltet ihr jemanden dran lassen, der davon Ahnung hat und nicht versucht mit der Kitlinse zu drehen.

Nope nicht ganz. Es werden Mitschnitte von veranstaltungen gemacht, und ein Camcorder für daueraufnahmen ist vorhanden. hier gehts lediglich um impressonen von den besuchern aufzunehmen. Das Kit objektiv von der 5D MARK II ersetzt sicher keine ZEISS 35mm objektive doch, für schöne internetpräsenz und eventuelle DVD sollte es reichen. Natülich ist für Stative und Audio auch gesorgt ;-)

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2011, 19:38

So die Eos 5D Mark II wurde jetzt gekauft mit dem 2.8f Objektiv,
Braucht man sonst noch etwas für eine Vortrag aufnahme?

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. November 2011, 10:46

Alter Schwede. Ihr kauft eine DSLR fürs Aufzeichnen eines Vortrags?! ZONK!

Leute, warum lest ihr nicht!! Warum kauft ihr nicht einfach einen Camcorder!

Du brauchst noch
- Stativ
- Funkmikrofon
- Camorder der in der Lage ist länger als 12 Minuten am Stück aufnimmt und einen Autofokus hat

Ich kann echt nur den Kopf schütteln, über soviel Sturheit. Warum mache ich mir überhaupt die Mühe einen Kaufberatungsthread zu schreiben... :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:


Erst den Thread ganz lesen. Nichts für Ungut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (9. November 2011, 15:59)


DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. November 2011, 15:48

Hey joey, den vortag filmt er ja mit seinem camcorder, mit der 5D will er die Gesichter aus dem publikum aufnehmen, wenn ich das richtig verstanden habe..

Broken Tape Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 94

Dabei seit: 16. Dezember 2009

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. November 2011, 17:35

Trotzdem ist es Stumpfsinn. Für ein paar Beautyshots sich ne 5d zu kaufen...

die bekommt man auch mit der 550d/600d hin und da sparst du dir schon mal 1000 euro. Und mit nem normalen Camcorder hätte man zur Not diese Einstellungen auch machen können. Reinzoomen, manueller Fokus und zack ist die gewünschte Tiefenunschärfe da, die ja alle so toll finden.


Fals es echt nur bei Vorträgen bleibt, würde ich sagen hast du ne glatte Fehlinvestition getätigt. Vor allem bekommt man den Eindruck, dass du dich nicht wirklich mit der Thematik "Filmen mit DSLR" auseinander gesetzt hast, sondern nur auf der DSLR-Welle mitschwimmen wolltest, wie so viele.

mfg BTP

Savagedog

Registrierter Benutzer

  • »Savagedog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Dabei seit: 1. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. November 2011, 00:48

Trotzdem ist es Stumpfsinn. Für ein paar Beautyshots sich ne 5d zu kaufen...

die bekommt man auch mit der 550d/600d hin und da sparst du dir schon mal 1000 euro. Und mit nem normalen Camcorder hätte man zur Not diese Einstellungen auch machen können. Reinzoomen, manueller Fokus und zack ist die gewünschte Tiefenunschärfe da, die ja alle so toll finden.


Fals es echt nur bei Vorträgen bleibt, würde ich sagen hast du ne glatte Fehlinvestition getätigt. Vor allem bekommt man den Eindruck, dass du dich nicht wirklich mit der Thematik "Filmen mit DSLR" auseinander gesetzt hast, sondern nur auf der DSLR-Welle mitschwimmen wolltest, wie so viele.

mfg BTP

Ich glaub ich sollte das ganze erhellen: Nein es bleibt nicht bei dem Vortrag, es folgen imagefilme, "inszenierte" Interviews und viele weitere Aktionen. Es sollen auch Flyerfotos gemacht werden usw.

Social Bookmarks