Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dr-media

Der Jungunternehmer

  • »dr-media« ist männlich
  • »dr-media« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. September 2011

Wohnort: Solingen

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2011, 14:49

Nikon D90 rauscht IMMER?

Hallo,

ich besitze Leihweise eine Nikon D90.

Abgesehen von dem 720p Matsch, den die Kamera erzeugt, habe ich einfach IMMER ein Rauschen im Bild. Egal ob ISO 200 oder höher.

Zwischen meinen Videos & diversen Videos auf YouTube von der D90 liegen Welten. Ich verstehe einfach nicht was ich falsch mache...

Ich habe auch schon das hier probiert:

1. Without engaging LV mode, set the camera in Manual Mode.
2. Turn on AE-L (hold), you can check to see if it's active by peerin' into the viewfinder for the AE-L icon.
3. Close your Iris down to an f5.6 ~ 8
4. Aim the camera at a wall or surface that's brightly lit. It should not be blown out, but bright. ....I would say just about sixty-percent (60%) Exposed or a little more.
5. Activate LV mode.
6. Open the Iris to a 2.8 or 1.4 and check the cleanliness. Not to mention the 1/30 ~ 1/60th shutter. Mmmmm. Delightful.




Die Auflösung steht auf 720p.

Hat jemand eine Idee oder sogar Allgemeine Tipps zum Aufnehmen mit der D90?


Ich gedenke die Kamera zurückzugeben & mir die Canon 550D zu holen...


Grüße,

DR-MEDIA
------------------------------------

Ab sofort jede Woche neue Tutorials & Vlogs zur Filmproduktion mit der DSLR & Videoschnitt / -bearbeitung mit After Effects & Premiere Pro!

https://www.facebook.com/DoktorMedia
https://www.youtube.com/DoktorMedia

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2011, 15:51

Die D90 ist leider nicht besonders zum Filmen geeignet - sie war einfach eine der ersten die das überhaupt konnte. Ich habe einen 10-Minüter mit ihr gefilmt, du kannst ihn dir hier anschauen:



Vll kannst du da ja überprüfen, ob deine D90 eventuell einfach einen weg hat?

Zitat

Ich gedenke die Kamera zurückzugeben & mir die Canon 550D zu holen...


Gute Entscheidung, da wirst du eine Menge Spaß haben! Mit der D90 kann man leider genau die wichtigen Sachen nicht ausprobieren, Blende einstellen, Belichtungszeit einstellen, ISO einstellen - alles nur automatisch. Man kann eben nur, wie von dir ja auch schon beschrieben, ein wenig tricksen und die Automatik festsetzen.

dr-media

Der Jungunternehmer

  • »dr-media« ist männlich
  • »dr-media« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. September 2011

Wohnort: Solingen

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. September 2011, 15:57

Also ich wäre froh, wenn meine Kamera solche Rauscharme Bilder machen würde - vor allem bei Innenaufnahmen.

Vlt. mache ich aber auch irgendetwas falsch?

Wie bist du beim Filmen deines Kurzfilmes vorgegangen? Hast du irgendwelche speziellen Einstellungen oder Tricks genutzt?


Grüße,

DR-MEDIA
------------------------------------

Ab sofort jede Woche neue Tutorials & Vlogs zur Filmproduktion mit der DSLR & Videoschnitt / -bearbeitung mit After Effects & Premiere Pro!

https://www.facebook.com/DoktorMedia
https://www.youtube.com/DoktorMedia

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. September 2011, 17:21

Mehr als die Belichtungsautomatik zu fixieren kann man ja nicht wirklich. Das haben wir natürlich konsequent gemacht, ansonsten keine weiteren Tricks, nein. Die Innenräume sind allerdings auch ordentlich ausgeleuchtet, um nicht mit zu hohen ISO-Werten drehen zu müssen.

Doof ist eben, dass man nicht mal auslesen kann, mit welchen Werten die Automatik gerade das Bild versaut ...

RedBox

Passiver Dauerposter

  • »RedBox« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. September 2011, 19:04

Hast du mal im Fotomodus probiert ob das Rauschen dort auch auftritt (idealerweise vom Stativ aus sodass das Bild wirklich das selbe ist)?
°Oo. .oO°

dr-media

Der Jungunternehmer

  • »dr-media« ist männlich
  • »dr-media« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. September 2011

Wohnort: Solingen

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 20. September 2011, 19:47

Bei Fotos kann ich kein Rauschen feststellen.

Ich muss zugeben, ich habe zwar unter Zimmerlicht-Bedingungen gefilmt & habe daher auch mit etwas rauschen gerechnet, aber nicht so stark.

Vlt. ist die Nikon einfach doch recht Lichtabhängig. Ich werde das die Tage mal testen.
------------------------------------

Ab sofort jede Woche neue Tutorials & Vlogs zur Filmproduktion mit der DSLR & Videoschnitt / -bearbeitung mit After Effects & Premiere Pro!

https://www.facebook.com/DoktorMedia
https://www.youtube.com/DoktorMedia

dr-media

Der Jungunternehmer

  • »dr-media« ist männlich
  • »dr-media« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. September 2011

Wohnort: Solingen

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. September 2011, 13:24

Also, selbst mit viel Beleuchtung raucht das Video nach wie vor. ;( Dazu kommt jetzt, dass die Belichtungsautomatik pausenlos zwischen hell und dunkel hin- & herschaltet, obwohl die Belichtungsautomatik eigentlich gespeichert/fixiert war?!
------------------------------------

Ab sofort jede Woche neue Tutorials & Vlogs zur Filmproduktion mit der DSLR & Videoschnitt / -bearbeitung mit After Effects & Premiere Pro!

https://www.facebook.com/DoktorMedia
https://www.youtube.com/DoktorMedia

Social Bookmarks