Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OLTomTom

Registrierter Benutzer

  • »OLTomTom« ist männlich
  • »OLTomTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: Österreich,wiener neustadt

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. August 2011, 23:45

Suche ähnliches Objektiv wie auf meiner Systemkamera

Hei Leute,

Ich hab derzeit eine Systemkamera von Panasonic und da ist ein Leica 6-72mm 1:2.8--3.3 verbaut. Ich bin SEHR zufrieden mit dem Objektiv. Ich kann extrem nah an Objekte rangehn und sehr schöne makro aufnahmen machen wie aber auch schöne Tele aufnahmen.

Ich will mir jz eine Canon eos 600D zulegen und habe ein bischen Angst das mir das abgeht. Gibt es ein Objektiv das so ziemlich das gleiche kann?

Danke und liebe grüsse aus Schweden! ;)

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. August 2011, 07:09

Zitat

Gibt es ein Objektiv das so ziemlich das gleiche kann?


Das Objektiv an Deiner Panasonic entspricht einem 36-432mm Objektiv (bezogen auf 35mm KB-Sensor), das könnte ein Tamron 18-270mm abdecken ( entspricht 29-432mm auf 35mm KB-Sensor bezogen) die Naheinstellgrenze liegt bei 45cm ab Sensorebene, also ca. 30 cm von Vorderlinse zu Motiv. Das Tamron ist allerdings kein Makroobjektiv.

Alternativ und optisch vermutlich etwas besser wären die beiden Kit Objektive von canon 18-55mm und 55-250mm (entspricht 29-400mm bezogen auf 35mm KB-Sensor).
Das 18-55mm ist ebenfalls kein Makroobjektiv und hat eine Naheinstellgrenze von ca. 25cm (bedeutet etwa 14cm Abstand von Objektiv Vorderlinse zu Motiv).

Alle drei genannten Objektive sind von der Lichtstärke, schlechter als dein Leica Objektiv 3.5-6.3 beim Tamron und 3.5(4.0)-5.6 bei den canon Objektiven.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

OLTomTom

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2011, 09:13

Zitat

Alle drei genannten Objektive sind von der Lichtstärke, schlechter als dein Leica Objektiv 3.5-6.3 beim Tamron und 3.5(4.0)-5.6 bei den canon Objektiven.


In der Praxis dürfte das der größere Sensor wieder ausgleichen ;)

Dir muss klar sein, dass du mit solchen Superzooms wie dem 18-270 zwar einen riesigen Zoombereich, jedoch ein optisch ziemlich mieses Objektiv hast. Eine DSLR ist eine andere Welt. Solche Superzooms sind eigentlich Objektive für Leute, die keine DSLR brauchen.

Um diesen Brennweitenbereich, noch dazu mit Makro anständig abzudecken, und der Qualität der DSLR überhaupt gerecht zu werden, solltest du nicht versuchen, den gesamten Bereich mit einem oder 2 Objektiven abzudecken. Wenn du dazu noch eine schöne Tiefenunschärfe haben möchtest, brauchst du zudem Lichtstarke Objektive, die es eigentlich nicht als Zoomobjektive gibt. Wenn sind sie recht teuer und kommen von der optischen Qqualität an Festbrennweiten nicht heran:

L 16-35 2.8 (ca1000€)
L 24-70 2.8 (ca1000€)
L 70-200 2.8 (ca2000€)
100 2.8 Macro (ca800€)

Das wirst du nicht ausgeben wollen (jedes einzelne kostet ja deutlich mehr als die 600) und im Grunde sind die auch "zu gut" für die 600D. Aber nur mit solchen Objektiven macht eine DSLR eben eigentlich wirklich Sinn, da man wirklich das maximum herausholen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (30. August 2011, 09:18)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

OLTomTom

OLTomTom

Registrierter Benutzer

  • »OLTomTom« ist männlich
  • »OLTomTom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 19. Juni 2011

Wohnort: Österreich,wiener neustadt

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2011, 09:47

Vielen dank euch beiden! Sehr hilfreich. Ich hab zwar so gut wie keine Ahnung was für Objektive ich mir kaufen soll aber ich werde das schon irwie herausfinden.

Ich bräucht zum einen mal ein Makro Objektiv...ist das Canon 50mm 1.8 dafür halbwegs geeignet? (weil ich hab jz keine 400 euro die ich ausgeben kann :( )

Und ein Objektiv für die Landschaftsfotografie. (Ich glaub das 18-55mm kit ist dafür nicht so schlecht oder?)

Und ein Objektiv mit dem ich gut Filmen kann. Also einen schönen look zusammenbringe.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen dank und lg tom

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2011, 10:55

Das Canon 50mm 1.8 ist allenfalls mit Zwischenring als Macroobjektiv zu gebrauchen - Naheinstellgrenze liegt glaube ich auch bei 45cm. Ein günstiges Macroobjektiv von Canon ist dieses hier Preis ab 270,- (mußt Du mal googlen ob es dazu Testberichte gibt).

Zum Filmen mit "schönem Look" ist das 50mm 1.8 von der Optik gut, aber vom Handling (Schärfeziehen) schlecht.

Ein vernünftiges Kompromissobjektiv zum Fotografieren und Filmen ist das Sigma 18-50mm F2.8 EX DC (sehr eingeschränkt auch als Macro tauglich) oder das ältere 28-70mm F2.8 EX beide jeweils ab ca. 350,- (vorrausgesetzt der Autofokus sitzt, was bei Sigma nicht immer der Fall ist).

Sonst lies bitte noch mal hier etwas zu Objektiven im allgemeinen und zu M42 und FD alternativen (zum Filmen).

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

OLTomTom

Social Bookmarks