Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Birkholz

Inszenierter

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:24

Defekter Blitz an der 550D

Seit ich die 550D besitze, hab ich immer wieder Probleme mit dem Blitz. Wollte die schon vor nem Jahr einschicken, als jedoch das Problem plötzlich verschwand. Nun ist es seit einiger Zeit wieder da.

Wenn ich den Auslöser drücke und der Blitz hochklappen soll, hört man nur mehrfach ein Klackgeräusch und anschließend kommt ne Fehlermeldung "Error #5, Kamera aus- und wiederanschalten". Ich hab alles um den Blitz gesäubert. Kann ja sein, dass mal Flüssigkeit reingekommen ist. Wenn ich mit nem dünnen Schraubenzieher den Blitz in der Spalte beim Auslösen etwas hochdrücke, klappt er jedoch immer auf. Meistens ist es so, dass es mehrmals hintereinander funktioniert und dann wieder überhaupt nicht... Keine Ahnung woran das liegt, aber dieser kleine Hebel, der den Blitz hochschnallen lässt, scheint öfters zu blockieren.

Hatte das Problem schon mal jemand von euch?

Falls ich die Kamera einschicke, tu ich das direkt zu Canon, oder zum Versandhaus, wo ich sie damals gekauft habe? Hab sie glaub ich März 2010 gekauft. Garantie müsste also eigentlich noch vorhanden sein...

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:45

Vor allem ist die Gewährleistung noch vorhanden.

Du kannst dich entweder direkt an Canon wenden oder an den Händler, der dir eventuell auch ein Austauschgerät für die Zeit gibt, je nachdem wo du sie gekauft hast.

Ich würde mich direkt an Canon werden oder zB an Tritec, die in Vechelde sitzen (praktischerweise wohnen meine Eltern im Nachbardorf...) und Vertragswerkstatt sind. Habe da bisher immer gute Erfahrungen gemacht, da man auch mal direkt mit einem Techniker sprechen kann, und nicht alles über irgendwelche Hotlines läuft.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks