Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Christian_60D

Registrierter Benutzer

  • »Christian_60D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 21. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:33

Die große "Rig-Rallye"

Hallo zusammen,

nachdem ich sehr lange auf der Suche nach einem geeigneten und bezahlbahren Rig war, habe ich nun folgendes bestellt:

http://cgi.ebay.de/DSLR-RIG-EXTREME-17-P…504111731407031

Der gute Mann scheint in Südkorea zu sitzen, ändert ständig seine E-Bay Namen (trotzdem hat er jeden Tag mindestens 5 neue positive Bewertungen) und spricht kaum englisch. In vielen Foren ist zu lesen, das entweder alles super klappt oder der Typ sich nie meldet und keine Ware schickt. Ich dachte : Egal, per Paypal kann nicht passieren, und habe bestellt. Nicht in der Ebay-Auktion, sondern in einem seiner 3 Webshops (der nächste eigentlich unseriöse Punkt gegen ihn). Dort hat das Rig mit Versand 430 Dollar gekostet (die Preispolitik muss man ja auch nicht verstehen). Lustigerweise bekam ich sofort alles bestätigt und habe jetzt schon ne UPS Tracking Nummer.

Ich dachte, ich teile euch mal diese Geschichte mit, da ich denke, das nicht viele dieses Rig kennen und für den Preis ist es ja für jeden erschwinglich. Mal sehen, ob es wirklich ankommt, die Qulität des Rigs scheint super zu sein.

http://vimeo.com/24060836 - Hier ein unboxing Video.

Wenn es da ist, werd ich nochmal einen kurzen Test hier veröffentlichen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Oliver95

Christian_60D

Registrierter Benutzer

  • »Christian_60D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 21. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juli 2011, 12:11

Update 1:

Laut UPS ist das Paket aufgenommen worden und ist somit auf dem Weg. Da sind TOLLE Nachrichten :)

Christian_60D

Registrierter Benutzer

  • »Christian_60D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 21. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Juli 2011, 14:22

Update 2:

Scheduled Delivery:
Monday, 07/11/2011, By End of Day

Mittwochs Abend bestellt, Montags da? Die Geschichte wird langsam mehr als unrealistisch... :)

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juli 2011, 14:33

Erinnert mich gerade sehr stark an das hier:

Christian_60D

Registrierter Benutzer

  • »Christian_60D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 21. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juli 2011, 14:35

Jau, das Video kenn ich.

Inwiefern erinnert dich das daran? Ich meine, auf den Fotos und in den Videos sieht es doch ganz passabel aus..

Christian_60D

Registrierter Benutzer

  • »Christian_60D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 21. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:16

Nach nur einer Woche ist es heute angekommen. Obowhl es Probleme beim Versand gab und mein Paket den Umweg über Kasachstan machen musste. Erster Eindruck: TOP! Absolut hochwertig, kein gerappel, wackelige Teile oder sonstwas. Ich bin mehr als begeistert! Der UPS Mann wollte noch 46 Euro von mir, er meinte damit würden auch keine Zoll-Geschichten mehr auf mich zukommen!

Ausführlicher Test kommt die Tage, aber bisher sieht alles MEGA-TOP aus!

Kalle

Registrierter Lochindenbauchfrager

  • »Kalle« ist männlich

Beiträge: 398

Dabei seit: 13. April 2010

Wohnort: Travemünde

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:42

Ich hätte dazu mal eine Frage: Diese weinroten Klemm-Rohrverbindungen, ich weiß nicht, wie man die Dinger nennt, diese Feststeller halt. Die verwendet doch auch Zacuto, etc.. Sind das nicht industriell genormte Teile, also, wie z.B. bei der Lineartechnik von IGUS, die ja auch zunächst einen anderen Einsatzzweck hatte. Ich wüßte allerdings nicht, worunter man suchen könnte,(hätte ich bei IGUS ja auch nicht gewußt).
Ich dachte nur, für alle Selberbauer wäre es interessant. Vielleicht weiß jemand, wie man diese Klemmdinger nennt?

Gruß,

Kalle