Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

flatscreenrecords

Registrierter Benutzer

  • »flatscreenrecords« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 27. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2011, 16:24

Suche DSLR für filmen.. :D

Hallo :)

mir ist klar, dass es diese Threads schon haufenweise gibt, aber keiner hat mich wirklich überzeugt.. :/
also frage ich hier nochmal individuell :'D

Ich suche eine digitale Spiegelreflex, hauptsächlich zum filmen, mit FullHD, Wechselobjektiven und natürlich einer guten Bildqualität. Am besten wäre beim Filmen natürlich noch eine Framerate von 30 bis höher, allerdings wirds da wohl mit dem Preis schwierig, denn der sollte etwa zwischen 300-400 liegen... :/ Wenn es wirklich so ist, dass es sowas für 300-400 einfach nicht gibt, :'D dann schlagt mir was anderes vor, höher als 600€ will ich aber auf keinen Fall gehen... ;)
Zu normalen Camcordern tendiere ich eher nicht, da man da einfach nicht die Möglichkeit von Wechselobjektiven sowie guter Tiefenschärfe usw. hat... :/


lg
Visit my Youtube-Channel! :)

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 16:44

Was genau hat dich in den anderen tausend Threads zum Thema nun nicht überzeugen können? Die Leute werden dir hier das selbe sagen wie sonst auch.

Hol dir ne Canon 550D, wenn du ein Klappdisplay haben willst, kauf die die 600D!

DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2011, 16:51

08/15 Frage: Was willst du denn überhaupt mit der Kamera machen?

Man muss aber bedenken, die 550D bekommt man gerade so für 600€ vllt mit einem Objektiv direkt losfilmen kannst du dann aber nicht, weil dir immernoch mikrofone etc. fehlen... Der Ton der 550D ist nicht gerade... brauchbar...weil du den Bildstabilisator und jede Berührung der Kamera hörst...

flatscreenrecords

Registrierter Benutzer

  • »flatscreenrecords« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 27. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2011, 16:59

erstmal wegen dem Ton, ich besitze einen Zoom H2 und mehrere Mikrofone, der Ton ist garkein Problem ;)
Was ich mit der Kamera machen will? Naja, filmen, also nicht einfach drauflos, sondern gezielt bestimmte Szenen drehen, um sie anschließend gut nachbearbeiten zu können, in z.B. Ae o.a. Ich mache halt hauptsächlich irgendwelche VFX-Videos, zum Teil aber auch normale Kurzfilme, die aber auch einiges an VFX enthalten ;D

lg
Visit my Youtube-Channel! :)

DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:05

Okay die 550D ist deine Kamera!

könnte sein, dass andere Kameras zum keying besser sind, aber ich meine die Kosten auch noch mal nen Haufen mehr Geld...

H_P

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 059

Dabei seit: 22. April 2009

Frühere Benutzernamen: H_P

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:32

Das letzte was ich fürs keyen nehmen würde ,wäre eine Dslr

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:43

Das letzte was ich fürs keyen nehmen würde ,wäre eine Dslr

+1

flatscreenrecords

Registrierter Benutzer

  • »flatscreenrecords« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 27. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:47

da ich mich mit Kameras noch nie groß auseinandergesetzt hab, warum sind DSLRs denn fürs Keying ungeeignet?? :/
Visit my Youtube-Channel! :)

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:02

Ich hab damit schon gekeyed und es geht.

DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:08

ich hab mit der 5D Mark II mal gekeyed und das ging auch recht gut.. auf jeden fill im Verlgeich zu meinem alten Mini-DV camocorder xD...
Aber es geht auf jeden fall besser, wenn die Kamera wirkliches HD aufnimmt...

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:22

Weil die Auflösung nur auf dem Papier FullHD ist und durch den H264-Codec viele Details verschwinden.

Klar "geht das". Die Frage ist eben wie das Ergebnis aussieht. Wenn man mit Baustrahlern im Wohnzimmer für ein Wochenend-Spaß-Projekt mal eben was vor ner grünen Pappe aufzeichnet ist das okay. Dann ist es ja auch egal, wie das Ergebnis aussieht.
Sowie man damit halbwegs brauchbare Aufnahmen machen will, ohne Spill, mit sauberen Kanten, bei denen Details wie Haare etc nicht verloren gehen, ist bei der DSLR Schluss.
Wer einmal eine 4:2:2 gekeyed hat, weiß was ich meine.

flatscreenrecords

Registrierter Benutzer

  • »flatscreenrecords« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 27. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:27

hmm,
heißt das, da kommt dann sowas raus? :D





lg
Visit my Youtube-Channel! :)

DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:12

nein so schlimm ist es nicht,wenn du ordentlich belichtest! Keying funktioniert auch mit DSLRs gut. Bestes Beispiel dafür ist ja die Show FilmRiot die filmen da ja alles mit der 5D und der greenscreen effekt ist echt nicht schlecht!

siehe hier

bei schnellen Bewegungen sieht man etwas grün, das liegt aber an der langen Belichtungszeit die er benutzt

Octa

Registrierter Benutzer

  • »Octa« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 11. Juni 2010

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:25

Mit 550D gedreht, ausgeleuchtet mit Bauscheinwerfern und PAR-Büchsen:



Ich war sehr zufrieden.

flatscreenrecords

Registrierter Benutzer

  • »flatscreenrecords« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 27. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:31

ich muss sagen, dass letzte Video hat mich doch echt überzeugt :O Also werde ich warscheinlich die 550d holen :)
danke für die tipps :)

bin aber trotzdem noch gerne für weitere Vorschläge offen.... ;D



lg
Visit my Youtube-Channel! :)

Social Bookmarks