Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:56

Habe was gefunden, in Reutlingen kann man sogar eine RED ausleihen, wie klein die Welt ist. Hier:
http://www.moviemovement.de/index.php

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:00

4K wäre echt genial, aber ich würde mich auch genauso viel über 2K freuen. Das ist so aufregend alles! :D

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:09

Nun, ich meine full HD und 2K dürfte allen reichen, oder. Können die bekannten Schnittprogramme 4K auch schneiden ? Wie sollte denn da die PC Leistung sein, denke da sollte es dann schon 64 bit sein.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:11

@Thom98
Hat er im Live Stream gesagt. Aber die nächste Firmwareversion soll das dann beheben.
Danke für die Info.
Schärfe ja, die ist mega geil. Nur wer kann von uns die auf eine Leinwand bringen. Da sollte man ja einen Beamer haben, der 4K zeigen kann. Gibt es solch einen?
Darum gehts nicht so sehr. So wie es jetzt bei den Kameras ist, werden von den Rohdaten, die vom Sensor mit 21Megapixeln kommen, erstmal der Großteil weggeworfen, um auf die relativ kleinen (im Gegensatz zur nativen Sensor-Auflösung) 1920x1080 zu kommen. Das passiert so, dass jede x. Zeile und jede x. Spalte beim encoden in den Videostream ausgelassen wird. Das führt zu hässlichen Artefakten und Anti-Aliasing-Problemchen.
Alles in allem ist das 1920x1080 Bild einer DSLR also sehr viel unschärfer als eines einer Profi-Kamera, die gleich in 1920x1080 aufzeichnet oder das Material vernünftig runterskaliert und nicht Line Skipping macht (siehe RED, Alexa ect.).
Warum 4k auf der 550D dann so geil wäre, habe ich vorhin schon geschrieben: Es müssten nämlich weniger Lines übersprungen werden, was am Ende zu einem schärferen Bild führen sollte, selbst wenn man dieses dann später nur auf 1920x1080 runterskaliert (in der Postpro).

Und ja, es gibt schon 4k Beamer. Von Sony zum Beispiel. Zwar nicht für den Heimgebrauch (außer man hat viiieeel Geld), aber immer mehr Kinos rüsten auf diese Beamer um.
Jap. Ist mir schon klar, dass 4K Vorteile bietet, aber die 6 Sekunden Sperre (steht bei den Spezifikationen!!) machen das ganze doch wieder unattraktiv...
Tja, ist wohl erst der Anfang mit den 6sec. Hoffen wir einfach, dass die nächste Version dann mehr macht.
Bzw dass die Version jetzt ÜBERHAPT irgendwas macht :D

Noch dazu:
Nun, ich meine full HD und 2K dürfte allen reichen, oder. Können die bekannten Schnittprogramme 4K auch schneiden ? Wie sollte denn da die PC Leistung sein, denke da sollte es dann schon 64 bit sein.
Man muss ja nicht unbedingt auch in 4k schneiden. Wie oben schon geschrieben bringt allein das Aufzeichnen in 4k und späteres runterskalieren in der Post mit einem vernünftigen Skalieralgorithmus schon einen erheblichen Qualitätsboost!

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:12

Naja - haben wir denn hier im Forum Leute, die sich technisch so sehr auskennen um sagen zu können, ob das gehen kann.
Ich kann es mir kaum vorstellen, dass der Chip dafür geeignet ist.

Außerdem machen mich diese ganzen Ankündigungen stutzig: "Ja mit der 1.0.3 kann man dann auch mit 120fps filmen"

Wenn das dann nach dieser Version kostenpflichtig wird, was soll denn dann noch alles kommen :D

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:15

Nur am Rande: 2K, 3K, 4K läuft alles nur mit 45mb/s und 175mb/s . Also meine SD-Karte schafft das nicht. Meine Festplatte auch nicht. Irgendne Idee?

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:22

Auf seiner Website schreibt Philip Bloom, dass es ca. 30 Sekunden dauert um den 6 Sekunden Clips auf die schnellen Pro-Class-10 Karten zu schreiben. Es sieht für mich so aus, als hätte die Kamera also einen internen Buffer-Speicher, ähnlich dem RAM im PC, der verdammt schnell ist und die Clips cachen kann und danach erst auf die Karte schreibt. Das würde auch die geringe Aufnahmedauer erklären, da der Buffer wohl nicht groß genug ist und nicht schnell genug wieder entleert werden kann um länger zu drehen.

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:23

Nur am Rande: 2K, 3K, 4K läuft alles nur mit 45mb/s und 175mb/s . Also meine SD-Karte schafft das nicht. Meine Festplatte auch nicht. Irgendne Idee?


Die benutzen die Sandisk Extreme 32GB Class 10. Die soll das schaffen (kostet 150€)
Wenn's auch mit der 8GB Version geht wäre es gut - die kostet nämlich "nur" 50€

Oliver

@Thom: ja klar hat die Kamera so einen Speicher. Wenn du versuchst mit einer einfachen SD-Karte zu filmen füllt sich irgendwann unten rechts so ein Balken komplett und dann wird die Aufnahme abgebrochen (weil halt der Zwischenspeicher voll ist) -> steht in der Bedienungsanleitung :P

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:24

Nun ja, danke für Deine gute Info, die ist schon sehr gut. Nur mit dem von 4K runterskalieren habe ich Bauchweh. Wenn ich nur das Wort höre muss ich gleich an Qualitätsverlust denken. Hält sich das runterskalieren von 4K noch im Rahmen des sichtbaren oder sieht man da einen deutlichen Sprung ?

Ehrlich gesagt, ich freue mich schon, wenn ich meinen Full HD Film auf einen Full HD Beamer zeigen kann und bin da schon begeistert was die Schärfe angeht.

Habe da mal was gefunden:

Auflösung 2K und 4K

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:35

@MP-Digital:

Runterskalieren bedeutet nicht zwingend Qualitätsverlust - ich mein, wer kann heutzutage schon 4K darstellen? Im Endeffekt sehe ich persönlich nicht mal einen allzugroßen Unterschied zwischen 720p und 1080p. Es geht hier bei den 4K wie ja bereits oft geschrieben vor allem auch um die hohe Schärfe die dargestellt werden könnte. Momentan ist das "FullHD" der 550D ja nicht das beste Beispiel für gute Schärfe, womit die 4K Abhilfe schaffen könnten. Denn wenn du erstmal deinen Clip mit den weitaus besseren Bildinformationen hast, ist's auch wurst ob du's nun in 1080p oder 4K abspielst.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:44

OK, danke für die weitere Info.

Nun würde ich doch mal den Unterschied sehen wollen.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 22:53

Boah, Leute, ich kan echt nicht glauben, dass ihr echt denkt, dass dieser Hack real ist. Die Mitarbeiter von Canon schaffen es ja nicht mal vernünftiges Full HD anzubieten, weil sie den Sensor der Kamera nicht schnell genug auslesen können und wir deshalb mit mit Aliasing und Unschärfe zu kämpfen haben. Und dann kommt einfach irgendjemand daher, den niemand vorher gekannt hat und schreibt innerhalb eines Monats einen Hack, der all die Probleme löst, die die Canon Mitarbeiter alle nicht lösen konnten. Er veröffentlicht aber kein 4K Material, sondern produziert erstmal einen coolen Trailer, in dem praktisch nichts gezeigt wird. Aha...

Ich habe mich eben übrigens auch mal für eine halbe Stunde hingesetzt und einen Hack für die 550D geshrieben, der 8K Raw Aufnahmen mit 200fps erlaubt. Hier ist der Beweis:



Funktioniert absolut sauber. Bekomme ich jetzt auch meinen Eintrag bei Philip Bloom? :D


OK, Spaß beiseite, ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit meiner Einschätzung falsch liege...
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Oliver95, gobLin Pictures Entertainment, G&M Media-Design

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 23:13

mach 1080p 4k 100fps draus und die Welt glaubst dir ;)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 23:18

Ich werf mich weg ;(

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 31. Dezember 2010, 00:39

Boah, Leute, ich kan echt nicht glauben, dass ihr echt denkt, dass dieser Hack real ist. Die Mitarbeiter von Canon schaffen es ja nicht mal vernünftiges Full HD anzubieten, weil sie den Sensor der Kamera nicht schnell genug auslesen können
Nya, wie oben schon geschrieben: Die Leute von Canon müssen eben auch eine massentaugliche, funktionierende, stromsparende, stabile Kamera auf den Markt bringen und können nicht etwa den Encoder auf Volllast laufen lassen oder eine Cam mit 6sec Aufnahmedauer anbieten! Da müssen eben aus Performancegründen sozusagen die "Minimalanforderungen" genügen, dafür stützt die Kamera dann nicht ab.
Wenn man es so sieht, ist es doch echt ncht so unwahrscheinlich! :D

Am besten warten wir einfach bis SA, dann sehen wirs ja!

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 31. Dezember 2010, 01:43

Ach, ich konnte einfach nicht widerstehen. Verzeiht mir... :D

Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Olli, Oliver95, thedirector, gobLin Pictures Entertainment

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 31. Dezember 2010, 09:18

Schicks an Philip Bloom. Dann haste auch einen Post auf seiner Seite.

Ne ernsthaft Leute, ich weiß nicht. Vielleicht will da jemand nur seine 15 Minuten Ruhm, vielleicht hat er wirklich an Firmware da was er sagt, 1.1.11 wirds zeigen.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 31. Dezember 2010, 09:19

Zitat

Schärfe ja, die ist mega geil. Nur wer kann von uns die auf eine Leinwand bringen. Da sollte man ja einen Beamer haben, der 4K zeigen kann. Gibt es solch einen ? Und wenn ja, der kostet aber ??


Darum geht es gar nicht unbedingt. 90% aller Kinofilme werden nur in 2k abgetastet und dann geschnitten. Lediglich wenn extrem viel GFX hinzukommt, alla Harry Potter, HDR etc wird in 4K abgetastet, um das Mehr an Auflösung nutzen zu können. Das gleiche bei der RED, es geht weniger darum das Material nachher in 4K vorführen zu können, als darum für die Verarbeitung mehr Reserven zu haben.

2K oder gar 4K aus einer EOS ist aber natürlich Unsinn :)

Yggdrasil

Registrierter Benutzer

  • »Yggdrasil« ist männlich

Beiträge: 311

Dabei seit: 12. November 2009

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 31. Dezember 2010, 10:48

Alter, Costa...Ich hab mich so totgelacht :D

Rolling Shutter On Off

hahahahahaha :D

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:08

Ich war einfach mal so frei und hab das an Philip Blooms Facebook Pinnwand gepostet.

Aber ganz ehrlich, wer brauch 4K? Und dann nur 6Sekunden? Sinnlos?

Social Bookmarks