Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:27

4K-Aufnahme für EOS 550D

So ich habe gerade folgendes gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=vsGvLon7LgY

Ich muss sagen, dass macht mich verdammt neugierig. Was in der 550D steckt sieht man ja auch an der ML-Firmware aber 4K? Das ist ja eine quasi RED CAM.

Was meint ihr, ist das möglich?

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:37

Das kursiert momentan in allen einschlägigen Foren und ist ganz toll, allerdings frag ich mich ganz ernsthaft... was will man mit 4k, wenn man nicht fürs IMAX fazen will? (Selbst Hollywood arbeitet meist 2k basiert)
Mal ganz abgesehen davon, dass die Bitrate auf 4k vermutlich nicht mehr viel hergeben wird oder aber RAW der Chip und die HD rasch voll ist, wenn die Kamera nicht vorher stirbt. :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

NO!R

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:39

Selbst der DSLR Guru Philip Bloom berichtet. Allerdings weiss er auch nicht, ob das technisch überhaupt auszuhalten wäre für die Kamera (zb Durchschmelzen)
Auch er wartet einfach ab. ->1.1.11<-
Findet uns hier auf Youtube :)

NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:43

Ich schätze auch das die Kamera einfach überhitzt. Wenn sie mir in einem normall klimatisierten Raum nach 10Minuten 1080p schon überhitzt...

Zudem frage ich mich, was für Karten nötig wären. Oder gleich eine Ninja-HDD?

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:43

Na, sieht für mich sehr nach einem Fake aus. Ich glaube es nicht und brauche es eigentlich auch nicht. Einzig interessant daran wäre, dass dadurch dann ja Probleme wie Aliasing und die schlechte Schärfe des Bildes behoben sein würden.

EDIT: Unglaublich, wie schnell sowas publik wird. Da stellt einer nur ein total unscharfes Bild von der 550D mit einem Auswahlmenü für 4K ins Internet und schon geht das um die ganze Welt. Ich würde mal sagen: Ziel erreicht! :D
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:46

Kein wunder, dass sowas schnell publik wird. 4K aus so einer kleinen Kamera ist nunmal echt ne Sensation.
Ich kenne mich leider mit dem Firmwarehacken doch zu wenig aus und kann nicht sagen, ob man den Encoder so umbauen kann, dass er 4k ausspruckt. Der Bildsensor gibts aber auf jeden Fall schonmal genug Infos her und bisher war es ja so, dass der überwiegende Teil davon erstmal weggeworfen wurde (Stichwort Line Skipping), was dann teilweise zu bösen Anti-Aliasing-Artefakten und Moiré geführt hat. Mit 4k müssten theoretisch schonmal nur noch halb so viele Lines übersprungen werden und das Bild würde merkbar schärfer werden - sofern auch mehr Bandbreite für den Codec zur Verfügung steht! Gibt es nich schon Hacks für einige der DSLR, die es möglich machen mit einer sehr viel höheren Bitrate zu filmen? Ich meine was über die Panasonic gelesen zu haben, die per Hack knapp 60 anstatt 30Mbits macht.
Wenn man ähnliches auch für die Canoncams bauen könnte, wäre das sicherlich ziehmlich cool.
Das mit dem Überhitzen ist natürlich so ne Sache. Ich habe bisher zweimal mit der 7D gefilmt und bei einem dieser Drehs kam immerhin die Überhitzungsmeldung - abgeschaltet hat sich die Kamera jedoch nicht; selbst bei +30° draußen und innen direkt neben den Scheinwerfern. Dass sich die Kamera also beireits beim Raumtemperatur mit 1080p abschaltet kann ich nicht bestätigen. Was aber passiert, wenn man ein viermal so großes Bild aufzeichnet und dazu noch an der Bitrate rumschraubt weiß ich natürlich auch nicht.

Dann noch allgemein zu 4k und warum man das will: Reframing. So hat man bei dieser hohen Auflösung immer die Möglichkeit in der Postproduktion noch etwas ranzuzoomen und das Bild neu zu framen. Geht natürlich auch bei HD schon, aber bei 4k eben noch besser. Ein Regiesseur hat es mal so beschrieben, dass er mit der RED sich nun immer sicher sein kann zur Not auch in der Halbtotalen einen Closeup im Kasten zu haben, speziell für Kleinigkeiten, die vllt später nicht mehr klappen oder sich gerade aus der Situation heraus ergeben haben.

Weniger Anti-Aliasing, schärferes Bild, Reframing - und das für unter 1000€!? Warum sollte die Community also nicht durchdrehen?


That beeing said, eigentlich sollte man ja nix glauben was so im Internet rumschwirrt, bevor man es nicht selber mal gesehen und ausprobiert hat. Aber da gerade ja 27C3 is und man dort immer wieder sieht was man doch aus normalen Geräten alles herausholen kann, bin ich trotzdem zuversichtlich und freue mich auf die ersten Testshots :)

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:58

Weniger Anti-Aliasing, schärferes Bild, Reframing - und das für unter 1000€!? Warum sollte die Community also nicht durchdrehen?

Weil es bisher nichts gibt außer einem kurzen, unscharfen Video von einer 550D mit einem Auswahlmenü, in dem 4K steht. Warum wurde nicht einfach schon mal ein Testvideo in 4K hochgeladen? Solange ich kein Footage davon gesehen habe, glaube ich dem kein Wort.

So schnell kann der Sensor doch gar nicht ausgelesen werden, um eine 4K Auflösung zu liefern. Das ist doch genau der Grund, wieso es Line-Skipping gibt, damit eben nicht der komplette Sensor ausgelesen werden muss. Wenn die Kamera gerade mal so Full HD schafft, wie soll sie dann 4K schaffen? Das Teil würde sofort überhitzen. Aber gut, ich lasse mich gerne eines besseren belehren. :D
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Yggdrasil

Registrierter Benutzer

  • »Yggdrasil« ist männlich

Beiträge: 311

Dabei seit: 12. November 2009

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:33

3K wär schon ein Traum, vielleicht wär das ja möglich. Bin mir sicher, dass rein technisch einiges noch machbar ist, glaube der Magic Lantern Hack ist nur der Anfang. Denke bei der 550D ist gerade durch den Preis die Amateur-Bastler Community größer als bei der Mark II, wir können uns hoffentlich noch auf einiges gefasst machen.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:35



Ich will lieber 4K Footage sehen :cursing:

EDIT:

hier ein live stream :!:

Findet uns hier auf Youtube :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darth Obi Wan Kenobi« (30. Dezember 2010, 20:16)


NikkLJs

Registrierter Benutzer

  • »NikkLJs« ist männlich
  • »NikkLJs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 17. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 20:40

etwas überheblich der Herr... aber wenn selbst Bloom sich da angeschaut hat, scheint man allgemein sehr neugierig zu sein. Ich zweifele.


PS: 8:19 philipbloom: i am here. no need to be rude people find ich lustig, wenn Leute über sein Körpergewicht lachen. Ers ne Legende.


Aber er hätte durchaus mal die Kamera aufnehmen lassen.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:21

Mal eine einfache Frage dazu. Kann sie 4K wirklich aufnehmen + ausgeben oder nicht ? Auf dem Display kann ja viel stehen. Wo ist der Beweis, oder gibt es den schon ?

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Wenn’s geht, wäre das super ! 8o

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:23

Kann sie 4K wirklich aufnehmen oder nicht ?


hmm... das fragt sich wohl JEDER!
Findet uns hier auf Youtube :)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:31

Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass sie 4K aufnehmen und ausgeben kann. Wenn nur ausgeben, wo soll dann die Qualität herkommen, wenn die Quali nicht aufgenommen wurde. So aber macht sie ja nur full HD. Das wäre so, als würde man in einem 5er BMW einen 911 Porsche einbauen, aber leider kann man ihn nicht sehen (evtl. nur hören).

Ferner kann ich mir nicht vorstellen, dass die Hersteller so blöd sind und uns das vorenthalten, nach der Art. „Aus einer Kamera mach zwei, wenn Du weißt wie es geht".

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:34

Naja,würde ich nicht so sehen, der Sensor ist aber ein anderer. Die Fotos sind ja auch nicht auf 2K begrenzt.
Warten wir einfach ab, wenns stimmt, wäre es natürlich richtig geil (obwohl bis jetzt nur eine 6 Sekunden Aufnahme möglich ist)
Findet uns hier auf Youtube :)

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:39

Wieso seid ihr eigentlich alle auf 4K so heiß?

Mir reicht schon 2K aus, damit ich meine Aufnahmen stabilisieren kann oder vergesse ich da was wichtiges? oO

Oliver

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:43

Bei 4K hast du, neben der erhöhten Schärfe, auch die möglichkeit in das Material reinzuzooomen, um evtl den Bildausschnit zu ändern.
4k->2k->1k dann wirds immer schlechter, je mehr du zoomst
Findet uns hier auf Youtube :)

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:46

Ferner kann ich mir nicht vorstellen, dass die Hersteller so blöd sind und uns das vorenthalten, nach der Art. „Aus einer Kamera mach zwei, wenn Du weißt wie es geht".
Das kann schon gute Gründe haben. Einer wäre die angesprochenen Hitze-Probleme und damit wohl auch verbundenen Akku-"Problemen", wenn nämlich der Prozessor die ganze Zeit auf Vollast läuft um den h.264 Clip in der hohen Qualli zu schreiben (Hat eig jemand mal probiert den Prozzi da drin zu übertakten um mehr Leistung für ne höhere Bitrate zu bekommen? Das wär doch mal geil!). Also denkt sich der Hersteller "bieten wir eben "nur" 1080 an, mehr brauchen die meisten eh nicht und das läuft dann wenigstens schön flussig und Massenmarkt-tauglich".

Wieso seid ihr eigentlich alle auf 4K so heiß?

Bei 4K hast du, neben der erhöhten Schärfe, auch die möglichkeit in das Material reinzuzooomen, um evtl den Bildausschnit zu ändern.
Eben! Plus, lies mal meinen Post etwas weiter oben.

PS: @Obi Wan: Wo stand denn was von 6 Sekunden?

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:49

@Thom98

Hat er im Live Stream gesagt. Aber die nächste Firmwareversion soll das dann beheben.
Findet uns hier auf Youtube :)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:50

Schärfe ja, die ist mega geil. Nur wer kann von uns die auf eine Leinwand bringen. Da sollte man ja einen Beamer haben, der 4K zeigen kann. Gibt es solch einen ? Und wenn ja, der kostet aber ??

Man könnte ja dann gleich das 4K Material im Kopierwerk auf 35mm ziehen lassen. Ja dann hätte man das, wonach alle träumen, ich auch. 8o

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:50

Jap. Ist mir schon klar, dass 4K Vorteile bietet, aber die 6 Sekunden Sperre (steht bei den Spezifikationen!!) machen das ganze doch wieder unattraktiv...
So unattraktiv, dass 2K mit 91sek Drehzeit mehr bringt als 4K mit 6sek. Da müsste ich ja während des Drehs' die Auflösung wechseln um áuch mal mehr als 6 Sekunden zu filmen..

Aber jetzt mal allgemein zurück zum Hack - mir kommt das alles zu krass vor um wahr zu sein. Ich glaube kaum, dass das echt ist. Der typ ist im Livechat ja auch immer wichtigen Fragen aus dem Weg gegangen und den Weg ins Menü wollte er auch verweigern...

Oliver

Social Bookmarks