Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mbenner

Hier sollte etwas Lustiges stehen

  • »mbenner« ist männlich
  • »mbenner« wurde gesperrt
  • »mbenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Dabei seit: 3. Mai 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:55

Objektiv der Sony a100 an canon 550d

Hi,
da ich mir wahrscheinlich im Laufe des Jahres, nachdem ich noch einige Ferienjobs hinter mich gebracht habe, eine neue Kamera zulegen will, habe ich mal eine kleine Frage. Wisst ihr, ob es möglich ist die Objetkive der Sony a100 (da mein Vater eine besitzt, mit der Canon 550d zu verwenden?

Gruß
mbenner

beneschmitz

unregistriert

2

Donnerstag, 17. Juni 2010, 16:16

Welche Gewindegröße hat die Sony? Theoretisch ist alles mit Adapterringen möglich. Liebe Grüße

mbenner

Hier sollte etwas Lustiges stehen

  • »mbenner« ist männlich
  • »mbenner« wurde gesperrt
  • »mbenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Dabei seit: 3. Mai 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Juni 2010, 07:32

Danke für die Antwort.
Gewindegröße ist 3.5 - 5.6 soweit das die richtige Zahl ist.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 18. Juni 2010, 09:17

Nein ist es nicht, das ist die Blende... ;)

normalnull

Registrierter Benutzer

Beiträge: 27

Dabei seit: 20. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Juni 2010, 15:59

Hallo,

nein, es ist nicht möglich das Sonyobjektiv an einer Canon DSLR zu verwenden. Die Sony Objektive haben das "alte" Bajonett von Minolta übernommen. Die Bezeichnung dafür ist Minolta bzw Sony A-Bajonett (oft auch als AF-Bajonett bezeichnet). Canon verwendet dagegen bei seinen AF Kameras das sog. EF-Bajonett. Beide Hersteller haben auch unterschiedliche Auflagemaße (Auflagemaß Canon: 44mm Auflagemaß Sony/Minolta: 44,5mm), so dass es beim Adaptieren Probleme beim Fokussieren auf unendlich gibt (oder geben könnte, weil der Adapter nur nur 0,5 mm dick sein dürfte). Um dieses Problem zu umgehen gibt es für manche Bajonettkombinationen Adapter mit integrierten Linsen. Darunter leidet aber meistens die Bildqualität deutlich und vor allem verlängert sich dadurch die Brennweite. Zusätzlich gibt es dann bei Objektiven mit A-Bajonett keine Möglichkeit mehr, die Blende zu verstellen. Aber wie gesagt, gibt es auch keinen Adapter für A auf EF Bajonett. Es gibt z.B. die Möglichkeit, alte Minolta SR-Objektive an Canaon Eos Kameras zu adaptieren. Das ist deshalb interessant, weil diese sehr günstig zu haben sind. Die sind dann aber auch vollständig manuell, d.h. keine automatische Blende und auch keinen AF. Das gleiche gilt für M42 Objektive und diverse alte MF-Objektive.

Sony hat angekündigt, noch in diesem Jahr eine DSLR mit HD Videofunktion auf den Markt zu bringen. Anscheinend wollen sie sich auch nicht mit solchen sagen wir mal nicht ganz optimalen Lösungen wie Canon und Nikon zufriedengeben, was den verzögerten Verkaufsstart erklären soll.
Ich selbst warte gespannt auf eine Sony DSLR mit Videofunktion, da ich einige hochwertige Objektive für das Sony A-Bajonett besitze.
Eine Alternative im Hause Sony sind die neuen Nex Modelle, die auch HD filmen können allerdings keine DSLRS sind. Sie unterstützen aber auch Wechselobjektive (leider nicht mit A-Bajonett).

Ich vermute, dass das Objektiv, das dein Vater hat ein DT 3.5-5.6 18-70mm ist. Das Objektiv ist in vielen Kits mit Kameras enthalten und eher qualitativ als auch preislich als niedrig anzusehen (für den Preis allerdings durchaus brauchbar!). Auf gar keinen Fall würde ich an diesem Objektiv die Entscheidung für ein Kamerassystem festmachen (es kostet im neuwertigen Zustand normalerweise unter 50,-). Falls du dich trotzdem für Sony entscheiden solltest, so stellt das Objektiv trotzdem einen netten und vor allem günstigen Einstieg für wenig Geld dar (die anderen Hersteller bieten ähnliche Kit Objektive an, die qualitativ und preislich in der gleichen Liga angesiedelt sind).

VG
Niels

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »normalnull« (20. Juni 2010, 16:49)


mbenner

Hier sollte etwas Lustiges stehen

  • »mbenner« ist männlich
  • »mbenner« wurde gesperrt
  • »mbenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Dabei seit: 3. Mai 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Juli 2010, 22:09

Ok,
ist jetzt in Anbetracht deines Textes etwas wenig, aber ich sag einfach mal danke.
Ich werde meine Kamera jetzt wahrscheinlich eh behalten, da ich gemerkt habe, dass mit etwas Fachkenntnis wahnsinnig viel aus dieser Kamera herauszuhohlen ist.

Gruß

mbenner

normalnull

Registrierter Benutzer

Beiträge: 27

Dabei seit: 20. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. September 2010, 12:39

Keine Ahnung zu was du dich entschieden hast aber um das Thema für die Zukunft mit neuen Infos zu spicken erwähne ich mal, dass Sony 4 Kameras mit A Bajonett und HD Video Funktion herausgebracht hat.
Es handelt sich um die Modelle 580 und 560, die "herkömmliche" DSLRs sind also mit einem Schwingspiegel ausgestattet sind und um die Modelle slt33 bzw 55, die keinen Schwingspiegel mehr besitzen sondern einen teildurchlässigen Spiegel verwenden.
Preislich liegen alle Kameras bei Markteinführung unter 800€ (die slt 33 kostet 650,-€ 8o )
Insbesondere die Kameras der SLT Serie könnten zum filmen sehr sehr interessant sein und es lohnt sich sicherlich diese mit in die Kaufplanung einzubeziehen.

Verwendete Tags

550D, a100, an, CANON, der, Objektiv, sony

Social Bookmarks