Du bist nicht angemeldet.

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich
  • »AlexanderIBK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Juni 2017, 21:16

Seil retuschieren

Ich war mir unsicher, ob es nun zu Videobearbeitung oder Filmset gehört, da ich aber ggf. am Filmset anpassungen nehmen muss, dachte ich poste das hier mal rein.

Wir möchten eine Szene filmen, wo jemand mit einem Seil am Boden entlang gezogen wird (das Video geht Richtung Star Wars und würde so aussehen, wie man es von Darth Vaders macht kennt). Das entsprechende Seil sollte dann später nicht mehr zu sehen sein. Als Info - Das Video wird in einem Wald gedreht.

Zwar dachte ich mir, ich könnte einfach in einer Perspektive drehen wo man das Seil selbst nicht sieht. Jedoch würde das meiner Meinung nach etwas komisch aussehen. Außerdem werden wir ggf. öfters mit sowas (also retuschieren) zu tun haben.

Zu unserem Equipment zählt unter anderem die Canon 700D, Adobe Premiere und After Effects als Videoschnittprogramme.

Weiters weis ich noch nicht, wie ich das Seil am Fuß fest machen sollte, ohne dass dieser sich zu fest zusammenzieht..

Weiß jemand wie wir das lösen können?

society_of_geeks

Registrierter Benutzer

Beiträge: 16

Dabei seit: 29. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Juni 2017, 23:22

Du könntest es retuschieren in dem du es vom Stativ filmst. Dafür positionierst du die Kamera, nimmst dann 10 bis 20 Sekunden auf ohne Schauspieler nur vom Waldstück und dann gehen alle in Position und der Schauspieler legt sich hin. Dann dreht ihr den Take in dem er gezogen wird.

Anschliessend kannst du mit einer Maske ganz einfach die ersten 10-20 Sekunden über den Teil legen an dem das Seil sich befindet. Die Maske musst du dann pro Bild so verschieben, dass der Schauspieler gut zu sehen ist.
Das geht einfach mit After Effects, womit schneidest du denn?

Ich möchte noch anmerken, dass ich mal so etwas ähnliches gedreht habe. Das Seil kann man gut an einem Gurt under der Kleidung befestigen.
Ein Problem könnte aber sein, dass es sehr sehr viel Kraft benötigt um einen Schauspieler an einem Seil den Boden lang zu ziehen. Schnell geht das nicht in der Regel.

Ich freue mich auf die Ergebnisse!
Viel Erfolg

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich
  • »AlexanderIBK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:45

Dafür positionierst du die Kamera, nimmst dann 10 bis 20 Sekunden auf ohne Schauspieler nur vom Waldstück und dann gehen alle in Position und der Schauspieler legt sich hin.
Hm denkst du das wäre mit einer beweglichen Kameraperspektive auch möglich? Also den Boden zuerst abfilmen und dann die Szene mit dem seil.


Das geht einfach mit After Effects, womit schneidest du denn?
Den Rohschnitt machen wir in Premiere Pro, Effekte danach in After Effects (die Dateien werden dann dementsprechend miteinander verknüpft).


Ein Problem könnte aber sein, dass es sehr sehr viel Kraft benötigt um einen Schauspieler an einem Seil den Boden lang zu ziehen. Schnell geht das nicht in der Regel.
Wir machen sowieso eine Generalprobe an einem anderen Tag wo wir nur solche Szenen drehen werden. Da wird sich zeigen, wie wir das am besten regeln könnten. Mein Kollege meinte außerdem, dass es nicht schlecht wäre, wenn man eine Unterlage o. ä. für den Schauspieler nimmt (um Verletzungen etc. zu vermeiden). Wie habt ihr das damals lösen können?

society_of_geeks

Registrierter Benutzer

Beiträge: 16

Dabei seit: 29. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:21

Hm denkst du das wäre mit einer beweglichen Kameraperspektive auch möglich? Also den Boden zuerst abfilmen und dann die Szene mit dem seil?

Wie soll sich die Kamera denn bewegen und wie lange soll der Effectshot sein?
Wenn ihr das mit einem Dolly oder Slider filmen wollt, dann kann man es im Prinzip genau so machen wie ich es anfangs erklärt hatte.
Mann muss halt die gleiche Kamerabewegung einmal mit und einmal ohne Schauspieler durchführen. Das muss auch nicht ganz perfekt sein, klappt in der Regel aber ganz gut.

Wenn es Freihand gefilmt wird hängt es sehr von dem Shot ab wie man es am besten retuschiert. Eigentlich kann man es immer sauber wegkriegen, behaupte ich jetzt mal.
Man kann zum Beispiel ein Stück Wald unter dem Seil ausmaskieren und mit weichem Rand über das Seil legen.

Im Zweifel am besten 2 verschiedene Versionen filmen, falls eine sich dann doch als schwer zu retuschieren herausstellt.



Wir machen sowieso eine Generalprobe an einem anderen Tag..Wie habt ihr das damals lösen können?


Also im Wald liegen ja lauter Steine und so deshalb wäre ich an eurer Stelle sehr vorsichtig. Es ist leichter, wenn der Schauspieler den Bauch anspannt und beine sowie Oberkörper leicht über dem Boden hält. Dann ist der Wiederstand geringer zum ziehen.

Sorry, dass ich die Zitate nicht richtig eingebaut habe, ich hab' da den Überblick verloren..

Social Bookmarks