Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pfabi

Mediengestalter Bild und Ton

  • »Pfabi« ist männlich
  • »Pfabi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Dabei seit: 7. August 2007

Wohnort: Friedrichshafen

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:14

Handschuhe für EB-Einsatz

Halli hallo,

Ich hatte heute das Vergnügen bei zweistelligen Minusgraden eine dreiviertel Stunde draußen rumzulaufen um eine Umfrage zu drehen.
War irgendwie nicht ganz so lurtig das ganze. Jedenfalls nicht für meine Finger. ;(
Da das sicher nicht der letzte Dreh bei der Kälte war bin ich jetzt auf der dringenden Suche nach Abhilfe.
Ich suche dünne, aber gleichzeitig warme Handschuhe.
Wichtig ist eben, dass ich mit den Handschuhen noch meine Knöpfe und Hebel an der Kamera ohne Probleme bedienen kann.
Klar, dass funktioniert auch mit dicken Snowboardhandschuhen, aber lang nicht so schnell wie ich das machen muss. :S

Hab über Google schon das ein oder andere rausgefunden, mir fehlen aber die Erfahrungsberichte dazu.
Hat von euch zufällig jemand Erfahrung mit Leder, Neopren, Softshell oder gar Reithandschuhen?
Hat irgendjemand noch einen anderen brauchbaren Tipp? ?(

Und bitte kommt mir nicht mit Mammas Wollhandschuhen oder den komischen Fingerumklappdingern ... ich brauch was richtig warmes ... ;)

Grüße vom kalten Bodensee

Pfabi

*Topic verschoben*
Ordnung ist die Lust der Vernunft, Chaos ist die Wonne der Phantasie.

Schreib dich nicht ab, lern SUCHEN.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (9. Februar 2012, 20:33)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Februar 2012, 07:40

Schau mal bei Jagdbedarf (z.B. http://www.kettner.com). Für Jäger gibt es Handschuhe mit eingeschlitztem Zeigefinger. Man steckt den Finger durch ein kleines Loch um den Abzug zu betätigen und zieht ihn danach wieder in den Handschuh zurück. Müßte es auch bei anderen Outdoor Ausstattern geben.

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Februar 2012, 09:57

Allgemein kann man auch bei Arbeitskleidung schauen.

Ich habe z.B. folgende Handschuhe letzte Woche getragen, als wir bei -8° gedreht haben und es hat sehr lange gedauert, bis meine Finger durchgefrohren waren - trotzdem konnte ich mit den Handschuhen meine 550d bedienen. Klick Bei einer Fahrradtour im Spätherbst hatte ich nach einer Stunde Kälte und Fahrtwind immer noch mollig warme Hände - Ich kann die Handschuhe nur empfehlen.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

LensChange

Change Reality

  • »LensChange« ist männlich

Beiträge: 54

Dabei seit: 2. Dezember 2011

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Februar 2012, 07:58

Kaiser

Das einzigste was dir bleiben wird währen evtl. Bike Handschuhe wie zb. beim BMX Die sind ziemlich Dünn aber halten halt auch nicht warm.
Auch wenn du keine willst bei denen man die Finger abklappen kann. Kann ich nur
Kaiser Fotohandschuhe empfehlen. Das sind Fäustlinge bei denen man die Finger nach hintenklappen kann oder auch nur den Daumen. Einfach Super die Teile
Google einfach Kaiser Fotohandschuhe da findest sie sicher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LensChange« (10. Februar 2012, 08:30)


HobbyfilmNF

unregistriert

5

Montag, 13. Februar 2012, 16:14

Schau mal im Bumarkt vorbei dort findest du neben den einfachen Handschuhen die auf dem Bau üblich sind auch welche die warm halten und dir ein gutes Fingergefühl geben mit dem du auch gefühl in den Fingerkuppen hast.
Es sollte aber ein Profibaumarkt bzw ein baustoffhandel sein und kein Heimwerkermarkt !


Besonders gut
Ice Grip



Hier die Technischen Daten die ich im Netz gefunden habe und wirklich lustig beschrieben sind :D

Technische Daten

Flexibilität im kalten Arbeitshandschuh; Zwei-Schicht Isolierzwischenlage versieht Wärme mit Flexibilität. Sandy-Nitrilschicht

Zwei-Schicht Isolierzwischenlage versieht Wärme mit kompromissloser Flexibilität
Unque doppelte Nitril-Palmenschicht;
Versanden Sie Nitrilhandschuhe kennzeichnen eine revolutionäre neue Oberflächenbehandlung, die raue Oberflächenbehandlungen liefert, Sand-Ende justiert auf verschiedene Bedingungen, indem Sie wie kleine Saugschalen erreichen, die sich fest zum Material anbringen, das behandelt wird. Diese leistungsfähige ergreifende Tätigkeit verbessert Arbeitskraftsicherheit und productivty auf einer Vielzahl der Übergebung von Anwendungen
Einzigartige Schichtsformulierung bleibt weich und in den Temperaturen flexibel, die wie so niedrig sind
-50°C
Auch vorhanden im Knöchel beschichtet.

Technisches Blatt;

Shell: Zwei Schichten

Innere 1>: 7G bürstete Hallo-nämlich ausgezeichnete das Acrylzwischenlageangebot sich wärmen;

Außenseite 2>: Hallo-nämlich gelbe nahtlose Zwischenlage 13G;

Schicht:

Innere 1>: Glattes Nitril mit Ölbeweis Angebot-Superschutz gegen Form Chemikalie;

2> außerhalb Sandy-Nitrilangebot des Extragriffs im Öl-Zustand.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (13. Februar 2012, 16:25)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

dünn, EB, Handschuh, Handschuhe, kalt, warm

Social Bookmarks