Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RiMoLa.TV

Registrierter Benutzer

  • »RiMoLa.TV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 25. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:04

Kamera-Slider Empfehlungen?

Servus!
Ich bin auf der Suche nach einem Kamera-Slider:



Ich denke mal, ich bin bei euch in Sachen Beratung gut aufgehoben ^^
Es sollte nicht all zu teuer sein, da es nur fürs Hobby ist und ich nur einfache HD Kameras hab (keine schwerer als 500gr).
Eingesetzt wird es Hauptsächlich auf Tuningtreffen bzw um getunte Autos zu filmen.

Also der Slider sollte so 1m bis 1,5m lang sein und vorallem preiswert - muss ja immerhin keine 5kg Kameras aushalten ^^

Falls das Wchtig ist ich hab ein größeres Cullmann Stativ und ein kleines hama Stativ.

Hoffe ihr könnt mir helfen und mir was empfehlen :)

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (25. Januar 2012, 19:20)


Chojin

Registrierter Benutzer

Beiträge: 42

Dabei seit: 2. März 2006

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:20

Mit einer IGUS-Schiene kannste sicherlich nichts falsch machen. Die Dinger sind qualitativ sehr hochwertig und kosten auch nicht die Welt ;) Im Forum gibts genug Infos zu dem Thema.

mo

DP

  • »mo« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:43

Würde den Konova Slider nehmen. Kostet nen bisschen mehr, dafür hängt aber auch nicht die ganze Zeit der Schlitten fest und man bekommt keine sauberen Fahrten hin.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 032

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 09:37

Ich habe mit meinem IGUS keine Probleme mit festhängenden Schienen. Aber das hatten wir ja schon mal.

Ich finde diese Konstruktionen mit nur einem Stativ unsinnig, ich würde immer darauf achten, dass der Slider an beiden Enden einen Auflagepunkt hat, ich habe das bei mir über einfache Lampenstative a 29€ gelöst. Vorher hatte ich den Slider auf wirklich guten Manfrotto- und Sachtlerstativen, was aber immer zu einem leichten Neigen geführt hat.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:33

Joey hat recht, eine Zweipunkt-"Aufhängung" sollte Pflicht sein...
Ansonsten wird´s auch zu wackelig.
Und die Stativ-Geschichte ist ja auch nur eine Notlösung, am besten klappts, wenn der Slider auf einem Möbel (Tisch, Tresen, etc.) oder auf dem Boden steht.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Social Bookmarks