Du bist nicht angemeldet.

FuturoTerraVideo

Registrierter Benutzer

  • »FuturoTerraVideo« ist männlich
  • »FuturoTerraVideo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 11. Juni 2011

Wohnort: DA

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Oktober 2011, 16:21

Portable Nebelmaschine

Hey Leute, ich suche dringend eine portable Nebelmaschine...
Ich habe mal eine gesehen, die sah aus wie so ein Ding, was die Staßenkehrer für die Blätter benutzen um sie weg zu pusten...

Wisst ihr, was ich meine :D ?

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2011, 17:34

Das ist ein Laubbläser. Der macht zwar kein Nebel aber wirbelt viel Staub auf. Vor einiger Zeit konnte ich so einen Sandsturm für Trickaufnahmen verwenden. Ist aber auch sehr laut (bitte Micky Maus verwenden).

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 034

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 17:57

Ich habe für sowas mal Rauchbomben verwendet, wie man sie in Armyshops etc kaufen kann.

Da mussten wir in einem Wald eine Nebelstimmung erzeugen. Das hat gut funktioniert, aber man sollte das gut mit dem Förster und der örtlichen Polizei / Feuerwehr abklären, da das bei Spaziergängern etc schnell zu unangenehmen Reaktionen führen kann. Außerdem sind die Dinger natürlich nicht wie eine Nebelmaschine kontrollierbar. Einmal gezündet nebelt das Ding 5 Minuten gnadenlos weiter...

Nivlac95

Registrierter Benutzer

  • »Nivlac95« ist männlich

Beiträge: 21

Dabei seit: 3. Oktober 2011

Wohnort: Wolfsburg

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2011, 18:38

Das würde mich auch interessieren.
Kann uns jemand eine gute und günstige Nebelmaschine (portabel) empfehlen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nivlac95« (18. Oktober 2011, 23:41)


CaaOss.TV

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 13:35

Nebenmaschinen gibt es beim Diskoausstatter der freien Wahl zu kaufen und auch zu leihen, aber der damit erzeugte Nebel macht keinen natürlichen Eindruck, ebenso wenig wie Rauch- oder Staubwolken.

Wer natürlichen Nebel voraussetzt muss auf diesen warten oder einen Aufwand einer großen Hollywoodproduktion betreiben.

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 17:06

Zwar nicht wirklich "portabel" (im Sinne von: Ich lauf durch die Gegend und versprühe mit einem tragbaren Gerät überall Nebel, wobei das damit in gewissem Maße und mit Kabelträger und Generator sogar möglich wäre) aber eine nette Lösung, die in einem älteren Thread hier schon mal angesprochen, jedoch nicht explizit gepostet wurde.



Hoffe das hilft weiter.

Greetz,

Movie Visions

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

FuturoTerraVideo, Anderl Smithee

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 17:21

Für was soll die Nebelmaschine denn sein ?

Ich hab eine iFog280 (von McCrypt) ist die Einzige unter 100,- Euro (bei Conrad), die ich gefunden habe, die eine Intervall-Schaltung hat. Sprich sie nebelt mit variablen Pausen von alleine vor sich hin. Wir haben sie bis jetzt eingesetzt um einen Dampfzug auf einem Bahnsteig zu simulieren, ging recht gut. Nur denk daran die Teile sind sehr laut. Für Bodennebel gibt es extra Flüssigkeit, die länger anhaltenden und dichteren Nebel erzeugt.

Nebelmaschinen unterscheiden sich in der Menge an augestoßenem Nebel (m³/min)
In der Aufheizdauer am Anfang bis zur Bereitschaft und der Aufheizdauer nach vollständig benendetem Nebelstoß.
Nach der Dauer eines einzelnen Nebelaustoßes und nach der Ausstoßweite.
Es gibt auch noch bei einigen Anschlüsse um sie programiert zu bedienen (Discobereich).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rick1000« (19. Oktober 2011, 17:30)


joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 034

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 19:37

Für den Fimeinsatz würde ich mir auch Dunsterzeuger noch anschauen, die haben nicht diesen typischen weißen Diskonebel sondern eben eher einen Dunst, der vor allem Lichtstrahlen zur Geltung bringt. In wie weit jetzt 800W oder mehr noch mobil sind, muss jeder selbst entscheiden, je nach Einsatzzweck ...

Auch mit einer Nebelmaschine durch einen Ventilator nebeln löst die dichten Schwaden der Diskodinger auf, und sorgt für nettere, leichtere Nebelschwaden.

SebastianK

Registrierter Benutzer

  • »SebastianK« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 9. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 21. Oktober 2011, 13:02

Hey Leute, ich suche dringend eine portable Nebelmaschine...
Ich habe mal eine gesehen, die sah aus wie so ein Ding, was die Staßenkehrer für die Blätter benutzen um sie weg zu pusten...

Wisst ihr, was ich meine :D ?


Was Du da suchst ist eine SwingFog. Neben viel Nebel machen die vor allem Lärm! Kostenpunkt, wenn ich recht entsinne, ab 2.500€.

Ansonsten Gibt es noch Akku- Nebler. Wir haben welche davon, aber mit Billig ist da auch nichts. Mit Ersatzakku liegen die bei knapp unter 1.000€ (pro Stück).

Billiger ist eine Schrott- Nebelmaschine vom Conrad und ein kleiner Generator. Mit dem kannst dann auch Licht etc. machen.
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Versager (Oscar Wilde)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

FuturoTerraVideo

FuturoTerraVideo

Registrierter Benutzer

  • »FuturoTerraVideo« ist männlich
  • »FuturoTerraVideo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 11. Juni 2011

Wohnort: DA

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. Oktober 2011, 15:51

Perfekt!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vielen, vielen Dank! Super!

Danke! :D

Eraserhead

Registrierter Benutzer

  • »Eraserhead« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Januar 2011

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 26. Dezember 2011, 01:32

Hallo!

Ich wollte keinen Extrathread aufmachen, deshalb hier meine Frage: Ich hab mir eine Nebelmaschine bestellt. Nachdem ich das Fluid eingefüllt hatte, funktionierte sie einwandfrei. Auch am ersten Drehtag ging alles gut. Aber dann kam immer weniger Nebel raus, und der Motor in der Maschine war auf einmal sehr laut. Schließlich kam gar kein Nebel mehr. Hab ich da was falsch gemacht oder liegt es an der Maschine? Jemand ne Ahnung?

Gruß

SebastianK

Registrierter Benutzer

  • »SebastianK« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 9. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. Dezember 2011, 10:05

Frohes Fest....

Ich würde auf eine billige Maschine tippen, bei der sich die Schwingpumpe verabschiedet hat.
Sooo schnell darf es eigentlich nicht gehen, aber gut.

Schreibe doch mal was genau Du für einen Nebler gekauft hast, und welches Fluid Du verwendet hast.


Besten Gruß,

Sebastian
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Versager (Oscar Wilde)

Eraserhead

Registrierter Benutzer

  • »Eraserhead« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Januar 2011

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 26. Dezember 2011, 15:29

Die Maschine ist eine American DJ Fog Storm 700, eingefüllt hab ich Star Ville Smokefluid E. Ist wahrscheinlich keine High-End-Maschine, aber etwas länger sollte sie ja schon halten...

Frohes Rest-Fest und Gruß,
Martin

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 26. Dezember 2011, 15:56

Vielleicht hilft Dir das hier weiter.
Es gibt ein Service Bulletin von ADj zu der Maschine -> http://www.americandj.com/ProductDetails…g_Haze_Machines

Ich kann Dir natürlich nicht sagen, ob es Dein Problem beheben wird, aber es scheint auf alle Fälle ein Problem zu geben.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 26. Dezember 2011, 16:07

Meine ist immer lauter geworden, wenn der Tank leer war, ist aber ein anderes Modell...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

SebastianK

Registrierter Benutzer

  • »SebastianK« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 9. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Dezember 2011, 08:40

Die Maschine ist eine American DJ Fog Storm 700, eingefüllt hab ich Star Ville Smokefluid E. Ist wahrscheinlich keine High-End-Maschine, aber etwas länger sollte sie ja schon halten...

Frohes Rest-Fest und Gruß,
Martin



Moin moin....

Die Marke sagt mir so garnichts. Demnach kann ich in Sachen Qualität auch nichts dazu sagen.

Eine Nebelmaschine besteht aber eben nur aus den Komponenten -Netzschalter, Pumpe, Thermoblock und in Ausnahmefällen Steuerelektronik-
Der Fehler hört sich aber erst mal nach der Pumpe an. Sollte eine Elektronik verbaut sein, wirds komplizierter...

Besten Gruß,

Sebstian
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Versager (Oscar Wilde)

freeze

Registrierter Benutzer

  • »freeze« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 4. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Januar 2012, 20:00

Ich hab mir eine Tronios S900 geholt und gestern gleich mal ausprobiert. Das Wohnzimmer war gut eingenebelt. Als ich es dann zum Fenster rausgelassen hab, sah es aus als ob es brennen würde. Zum Glück hat keiner die Feuerwehr gerufen :whistling: . Ich werde die Maschine demnächst auch mal im Außenbereich ausprobieren, unteranderem mit dem Trick, der im Video gezeigt wird.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks