Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 21. März 2004, 19:01

Lichtschwert - Länge

Hallo!

Ich bin grad am Lichtschwert basteln und da hab ich mir für die Klinge einen Holzstab (alter Besen) genommen.

Frage: Wie lange sollte ich die Klinge machen?
Und sind beim doppelseitigen Lichtschwert die Klingen gegenüber dem "normalen" Lichtschwert gleich lang?

Danke!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 564

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. März 2004, 19:16

Meine Lichtschwerter sind mit Klinge ca. 1 m lang, also ca. 70-80 cm Klinge. Und ich denke mal, beim Doppellichtschwert sind die Klingen genau so lang wie beim normalen Schwert.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. März 2004, 19:17

Hier hab ich was für dich:
Link

Dann hab ich irgendwann mal was gefunden:
true lightsaber length (1 meter beam and 20-24 cm. handle)

Weiss aber net ob sich das so realisieren lässt, du musst gucken wie du von der Länge her zurechtkommst mit dem Handling, also beim kämpfen, wenn der Stab zu lang ist kann man meistens sich nicht so gut bewegen, also hier könnte man schon etwas kürzen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 564

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 21. März 2004, 19:27


Meine Lichtschwerter...

5

Sonntag, 21. März 2004, 19:39

Ui...also 1m Klinge.....

Ich mach grad ein Doppel-Lichtschwert. Also 2 Meter Klinge. Plus Griff (50cm) macht 2.50 m. Damit kämpfen....naja....könnt bissi schwer werden....obendrein bin ich grad mal 1.70 m groß

Also ich glaub ich werds schon bissi kürzer machen müssen. Fällt das in schnellen Kämpfen (sowas wie japanische KungFu-Movies) überhaupt auf?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »« (21. März 2004, 19:40)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. März 2004, 20:47

Ne denke net das das auffällt.

7

Montag, 22. März 2004, 18:29

Hallo!

Hat einer von euch eine Idee, wie ich die Klinge im Griff befestigen soll (und zwar so, dass man es auch wieder herausnehmen kann)?

Für den Griff habe ich ein Metallrohr genommen und für die Klinge einen Holzstab (von nem alten Besen), wobei der Holzstab ca. 3-4 mm dünner ist als der Innendurchmesser des Metallrohres.

Ich hab mir gedacht, ich könnte den Stab einfach mit Klebeband umwickeln, sodass ich es dann reinstecken kann und es festsitzt, aber mit Klebeband würde das erstens etlich viel Klebeband brauchen um eine derartige Dicke hinzuzufügen und das würde dann auf Dauer (auch mit geübten Händen) unregelmäßig und nicht gerade rund werden.

Hat jemand von euch eine Idee wie man das sonst machen könnte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »« (22. März 2004, 18:30)


Knakrich

unregistriert

8

Montag, 22. März 2004, 19:35

bei mir war es daselbe mit der dicke von der klinge
hab das mit klebeband gemacht und es geht
wunderbar es wackelt nicht geht gut raus
man muss aber ab und zu mal ein bisschen
klebeband noch ran aber sonst gehts gut

9

Montag, 22. März 2004, 20:27

@Knakrich:
Wie viel Klebeband hast du bitte dafür gebraucht?
Und wie viel von der Klinge sollte eigentlich im Griff drinnstecken?
Und noch eine Frage ;) : Hast du eigentlich alles, was von der Klinge im Griff steckt mit Klebeband umwickelt, oder reicht es für die Stabilität vollkommen, wenn man nur am Ende und am Anfang es umwickelt?

Man merkt schon.....ich mach sowas zum ersten mal :D

LockeMarc

unregistriert

10

Montag, 22. März 2004, 21:30

Irgendwann ist immer das Erste Mal :)

Also Kopf hoch.

Also ich habe meine Lichtschwerter, wenn ich noch Funktionsfähige hätte :rolleyes:, immer am Stück gelassen. Hab damals Metalbesenstiele genommen.

Kommt dabei sehr auf die Qualität an.
Wir hatten totale misserfolge mit billig stäben.
Ein Schlag und total weggeknickt.

Also ich würde 2 Versionen machen, einmal ein ganzes zum Kämpfen, und dann eine Version zum tragen am Gürtel, oder so, nur den Griff.

gruß Marc

Knakrich

unregistriert

11

Donnerstag, 25. März 2004, 20:03

@ HeAdSh0t

ich habe ca.15 cm meiner klinge
im griff und 8cm sind mit klebeband von 15cm
beklebt.
ich habe eigentlich nicht sehr viel klebeband
gebraucht.
Du must einfach das klebeband knüllen
drauf kleben das machste wie des brauchst
und dann fürn halt noch mal ein paar mal
normal drumrum.
also bei mir gehts gut!

12

Donnerstag, 25. März 2004, 20:32

zeig doch mal deine meisterwerke :)

Knakrich

unregistriert

13

Donnerstag, 25. März 2004, 21:39

Zitat

HeAdSh0t schrieb am 25.03.2004 20:32

zeig doch mal deine meisterwerke :)


da musste mir nur sagen wie ich hier bilder
einfügen kann weil bei IMG man ja nur
web seiten angeben kann.
dann kann ich das Lichtschwert ja mal zeigen

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 201

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 91

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. März 2004, 22:20

Macht ja auch Sinn, du musst das Bild online auf nem server liegen haben, um es hier anzeigen zu können, daher musst du eine Webadresse angeben. Wen du keinen Webspace hast schau mal ob du das Bild an jemanden hier im Forum mailen kannst, damit er es bei sich rauflädt.

15

Freitag, 26. März 2004, 15:41

@Knakrich: Du kannst die Bilder mir schicken: EMAIL

16

Mittwoch, 31. März 2004, 22:05

Ich hab da soeben paar ein Bild von Knakrichs Lichtschwert geschickt bekommen und war mal so freundlich es hochzuladen:
http://mitglied.lycos.de/ahochbmodc/01010005.JPG

Noch jemand, der seine Meisterwerke präsentieren möchte? :D
Meine sind auch bald fertig...

Kleine Frage noch: wie befestigt man am besten paar Knöpfe auf dem Griff? Reinschrauben wäre nicht besonders klug, da die Stöcke ja auch noch rein müssen. Mit Superkleber? ?(

Danke!

lord_helmchen

Registrierter Benutzer

  • »lord_helmchen« ist männlich

Beiträge: 759

Dabei seit: 20. Oktober 2003

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. März 2004, 22:21

jo, mit supakleber (sekundenkleber) geht das ganz gut, ist schnell trocken und hält ordentlich!
Der Lord

Jack Bauer

unregistriert

18

Montag, 19. April 2004, 17:17

Ich hab ma ne frage ich hab das prog adobe after effect seid gestern un kenn mich deshalb net so gut aus ich hab alles so gemacht wie es im tuturial steht der Schein vom lichtschwert is da aber das lichschwert wird nicht angezeigt. Muss ich im film ein stock haben oder kann ich denn reikopieren.

19

Montag, 19. April 2004, 17:48

@Jack Bauer:
2 mal das gleich in 2 verschiedenen Themen ??
Lies dir doch erstma alles durch !


MarxBrother

unregistriert

20

Montag, 19. April 2004, 22:12

Man kann Lichtschwertgriffe (für abnehmbare Klinge) auch sehr gut aus Holz machen!
Benötigt wird:
Ein Holzstück, welches gut für einen Griff herhalten kann (Info: Die Griffe in den Orginalfilmen sind etwa 30 cm lang).


In das obere Ende des Holzes bohrt man dann einfach ein Loch, bis die Klinge perfekt hineinpasst und nicht mehr wackelt. (Das Loch sollte ca. 4 cm tief in den Griff gehen,das ist aber mit Akkubohrschrauber oder ner Bohrmaschine kein Problem)
Den Griff lackiert man dann silber und überzieht ihn noch mit Klarlack, dann sieht das Ding spitze aus!

Social Bookmarks