Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Januar 2015, 16:53

Theater- oder Studioscheinwerfer?

Hallo zusammen,

aktuell stelle ich mir die Frage was eigtl. "gegen" den Einsatz von Theaterscheinwerfern am Set spricht? Zumindest wurden diese, bei meinen Recherchen nach Alternativen zu teuren Stufenlinsescheinwerfern, noch nie erwähnt.
Vergleicht man beispielsweise den Preis eines Arri True Blue mit einem Teclumen Curva 1200, kostet dieser ein drittel davon. Was spricht also gegen den Theaterscheinwerfer? Ist dieser einfach bauartbedingt störanfälliger? Sprich weniger robust und deshalb für ständige Ortswechsel ungeeignet?

Jackman :)

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2015, 17:01

Die günstigen Theaterscheinwerfer sind nicht outdoor tauglich. Ich hab mir letztes Jahr 3x 1000 Watt Stufenlinser ein paar PAR 56 Kannen und einen 500W Antihalo besorgt. Jeweils die ziemlich Günstigsten mit Torklappen und diversen Lee Folien. Ich nutze sie im Studio und bin damit absolut happy. Wahrscheinlich hat ein Arri/Junior oder Vergleichbares eine etwas bessere Lichtausbeute und ist in der Verarbeitung besser.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackman

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 857

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2015, 17:33

Und beim ARRI bleibt das Gehäuse kühler im Dauerbetrieb. Das stelle ich immer wieder mal (schmerzhaft) fest.

Social Bookmarks