Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich
  • »Danielleinad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2014, 02:23

Sehr günstige Filmtechnik

Ich bin dabei, meine Filmtechnik ordentlich aufzustocken. Damit das Konto keine roten Zahlen schreiben soll, achte ich dabei auch auf besonders günstige Schnäppchen, die dennoch eine hohe Qualität aufweisen. Relativ unbekannte Marken aus dem fernen Osten können für wenig Geld manchmal echt einen recht positiven Eindruck hinterlassen. Ein paar Empfehlungen, von Geräten die ich bereits erworben habe, kann ich hier schon mal abgeben. Ich würde mich freuen, wenn von euch hier noch weitere Super-Schnäppchen empfohlen werden können. :)

-------------------------------------------------------


126 LED-Videoleuchte mit Filtern: eine LED-Videoleuchte zum Aufstecken auf die Kamera-Zubehörschuh für spontane Drehs, Dokus, Veranstaltungen etc. für 17.98€.

Erster Eindruck: nicht allzu schwer, tadellose Verarbeitung, wertiger Eindruck nur die Filter können beim Wechseln etwas klemmen.

Positiv: LED-Helligkeit ist stufenlos regelbar. Zwei Diffusor- und ein oranger Warmlichtfilter wurden mitgeliefert. Akkustand wird mit auf Knopfdruck mit 6 LEDs angezeigt. Stromversorgung mit 6 AA-Batterien, oder (sehr gut:) kompatibel mit Akkus verschiedener Sony, Canon und Panasonic Camcorder & DSLRs. Zum Licht: bei maximaler Stärke extrem hell, kommt an die Helligkeit einer 35 Watt Energiesparlampe heran. Profileuchten dürften kaum heller sein. Vollkommen ausreichend, um mittelgroße Räume um 20m² komplett auszuleuchten. Für mehr sind solche Leuchten auch nicht gedacht. Meine Erwartungen sind bei dem Gerät diesbezüglich vollkommen erfüllt. LEDs geben fast reinweißes, aber doch sehr *dezent* gelbstichiges Licht ab (nur mit bloßem Aug erkennbar , ist aber aufgrund des Weißabgleichs vollkommen belanglos.

Der Preis ist aufgrund der professionellen Lichtausbeute, der Akkukompatibilität mit Camcorder- & AA-Akkus sowie der hochwertigen Verarbeitung gradios. Kaufempfehlung: Note 1.

-------------------------------------------------------



ZGY digital voice recorder
: ein Tonaufnahmegerät für VLOGS, Vorträge Interviews und diversen Dokumentationszwecken auf dem Filmset für 16,99€

Erster Eindruck: recht klein und handlich, tadellose Verarbeitung, wertiges Design mit gebürstetem Aluminium.

Bedienung annehmbar, mit leuchtendem Display, 8GB Speicher reichen für über 45 Stunden Tonaufnahmen bei maximaler Qualität (wav 384kBit/s - 16Bit/48kHz). Akku hält sehr viele Stunden. MP3-Funktion. Mitgelieferte Kopfhörer nur zum Abhören von Sprachaufnahmen geeignet, sonst unbrauchbar. Mit wertigen Kopfhörern angenehmer Ton. Line-In-Eingang, brauchbares internes Stereo-Mikrofon mit zumutbaren Nebengeräuschen bei Handhaltung, brauchbares Ansteckmikrofon.

Zum Ton: die Qualität reicht für verständliche Sprachaufzeichnungen aus, qualitativ mit dem Filmton eines durchschnittlichen Smartphones gleichzusetzen. Bei lauter Stimme kann das Mikrofon hin und wieder ab einer gewissen Lautstärke übersteuern, der Ton verzerrt leicht, ist aber je nach Ambition noch erträglich. Frauenstimmen klingen durchaus besser. Die hohen Frequenzen können in der Nachbearbeitung leicht angehoben werden für etwas klareren Ton. Filmemacher mit wenig Geld und Anfänger bekommen ein brauchbares Mikrofon für VLOGs, Vorträge, Interviews etc. Für Amateurfilmer szenischer Kurzfilme, denen eine Tonangel zu teuer ist oder der Ton aufgrund von Weitwinkel und weiter Distanz nicht aufzeichbar ist, kann dieses Gerät Wunder bewirken, weil ihre Filme dadurch wenigstens akustisch verständlich werden. Nicht geeignet für Musikaufnahmen und ambitionierten Amateurfilm.

Der Preis ist für die große Ausstattung, der hochwertigen Verarbeitung und der akzeptablen Tonqualität sehr gut. Kaufempfehlung: Note 2-.

Beispielaufnahme von einem Freund:


-------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Danielleinad« (20. November 2014, 13:30)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Alexxx11

Verwendete Tags

billig, günstig

Social Bookmarks