Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Mai 2014, 12:22

Greenscreen-Beleuchtung - Welche Lampen?

Heyho beisammen,

ich möchte gerne mit einen Greenscreen arbeiten, da ich auf Youtube Videos online stelle und das ganze etwas professioneller gestalten möchte.

Nun habe ich 2 Soft-Boxen (E27) und einen Greenscreen aber noch keine Beleuchtung für die Softboxen.

Kurze Eckdaten:
Greenscreen ist ca. 50cm hinter mir (ich sitzend auf dem Stuhl, so genannte Facecam), Softboxen wollte ich links und rechts schräg auf den Greenscreen richten. Mein Büro ist relativ dunkel (kleines Fenster).

Was könntet ihr da für Leuchtmittel empfehlen? Gerne ESL, da mir sonst die Softbox weg schmilzt :D


Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andiy« (21. Mai 2014, 13:06)


Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Mai 2014, 23:17

Möchtest Du eine Empfehlung, oder möchtest Du ESL?
It's all about the light.

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Mai 2014, 23:24

Sollten keine Baustrahler sein :D Wie gesagt, würde schon gerne die Softboxen nutzen. Da die aus Kunststoff sind, würde mir das wahrscheinlich schnell weg schmelzen.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Mai 2014, 09:59

Bemühe mal die Suche, zu Greenscreen haben hier einige Leute inclusive
mir schon reichlich Material verfasst.

Kurzfassung: Softboxen mit ESL drin sind noch hinter Kerzenlicht
das letzte was ich empfehlen würde.
It's all about the light.

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Mai 2014, 13:50

Die SuFu habe ich schon bemüht, allerdings ohne ein Ergebnis, welches mich zufrieden stellt.

Man sollte dabei beachten, dass ich keine Fotos mache, wo es auf die Farbwiedergabe ankommt oder Videos, wo das wichtig ist. Mir kommt es nur drauf an, dass ich den Greenscreen ausreichend beleuchtet bekomme, ohne dass das Licht zu überdimensioniert ist oder zu gering ausfällt.

Was die Farbe/Kontrast angeht, das mache ich anschließend über die Software.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Mai 2014, 15:23

Wieso nimmst du die Softboxen nicht für die Objektausleuchtung (dich)? Für den Greenscreen brauchst du nicht zwangsläufig weiches Licht. Mein Setup für meinen (zugegeben suboptimal ausgestatteten) selten gebrauchten Bedarfsgreenscreen sind zwei Baustrahler an den Seiten mit zusätzlichen grünen Filterfolien, ein 300W Par56 hinten rechts als Spitzlicht und zwei Softboxen mit je 4x30W ESL links und Rechts etwa auf Kamerahöhe. Dazu möglichst 1 Meter Abstand zum Greenscreen. Die Ergebnisse sind meist absolut zufriedenstellend, wemm man beim Keyen nicht pennt.

Wenn du ESL verwendest, müssen die auf jeden Fall eine hohe Leistung bringen. Wenn du nur eine Fassung hast, mindestens 50 Watt (realer Verbrauch) und auch das wäre noch ziemlich wenig.

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 24. Mai 2014, 18:50

Heyho.

Danke euch erstmal für die Unterstützung. Habe mir nun 2x 125W ESL gekauft und bin soweit recht zufrieden.

Das Einzige was ich noch etwas stört ist der Schatten in meinen Gesicht.

So habe ich derzeit das Ganze aufgebaut. Die Softboxen strahlen praktisch an mir vorbei, auf den Hintergrund.

Bild: http://abload.de/img/20140524_18444804upn.jpg

Nun habe ich 0 Ahnung, wie ich die Softboxen am Besten positioniere (Laie halt :D ) Gerne auch die Höhe, da ich nicht sicher bin, ob ich lieber so hoch wie möglich gehen soll oder direkte Höhe, wo auch die Cam steht.


Habt ihr noch ein paar Verbesserungsvorschläge?

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 21:48

Nochmal nach oben damit :)

Die ersten Ergebnisse konnte ich schon erzielen:
http://goo.gl/pbiJ2i

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 405

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:20

also wenn du nicht mehr vorhast, als das was man in dem Youtubeclip sehen kann... und du mit der Qualität des Ergebnisses zufrieden bist, dann hättest du das ganze auch einfacher realisieren können. Oder andersrum... dafür, dass du solches Equipment hast sieht das ganze nicht so doll aus. Aus meiner Sicht ist beim Auskeyen noch Luft nach oben
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 374

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Juni 2014, 01:17

Nochmal nach oben damit :)

Die ersten Ergebnisse konnte ich schon erzielen:
http://goo.gl/pbiJ2i

Ich finde das Ergebnis ist doch ganz OK! ;)

Ich habe keine Softboxen für meine "Nachrichtensendung" und habe dafür meine 2 Deckenstahler verwendet.
Damit habe ich gute Ergebnisse bekommen, auch wenn ich leichte Schatten im Gesicht habe.

Gruß
Zeitraffer
Kölner Zeitraffer:
youtube.com/watch?v=EZoTUvciOzQ

Andiy

Registrierter Benutzer

  • »Andiy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 17. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Juni 2014, 20:33

also wenn du nicht mehr vorhast, als das was man in dem Youtubeclip sehen kann... und du mit der Qualität des Ergebnisses zufrieden bist, dann hättest du das ganze auch einfacher realisieren können. Oder andersrum... dafür, dass du solches Equipment hast sieht das ganze nicht so doll aus. Aus meiner Sicht ist beim Auskeyen noch Luft nach oben
Derzeit nutze ich Sony Vegas. Keine Ahnung ob es einfach daran liegt, oder dass evtl. noch zuviel verschiedene Grüntöne (Schatten im Stoff) zusehen sind.

Social Bookmarks