Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

er49

Registrierter Benutzer

  • »er49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 24. Januar 2014

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Februar 2014, 18:30

Videoleuchte für Musikvideos?

Hallo zusammen!
Ich habe ein paar kurze Fragen zum Thema Beleuchtung.
Es geht um folgende Location: Musik Video draußen, abends (dunkel) an einem Bahnhof (Güterbahnhof, maximal Laternen von außen).
Rausgesucht dafür hätte ich mir folgende Leuchte:
http://www.amazon.de/CN-160-Videoleuchte…=pd_ys_ir_all_6


Nun ein paar Fragen:
- Reicht diese Leuchte dafür aus (also in Videos auf Youtube schien sie eigentlich sehr hell)?
- Wie lange hält die Leuchte wohl (da passen wohl 6 Batterien rein)?
- Kennt ihr eine bessere Alternative im selben Preissegment?
- Tut mir leid ich bin noch relativer Anfänger, aber "schiebt" man die Leuchte einfach so oben auf die DSLR (600d) drauf in diese "Metallschiene"?
- Passen da auch ganz normale Batterien vom Aldi rein oder halten die nicht lange bzw. müssen das bestimmte sein?

Vielen Dank für jegliche Hilfe!
mfG!

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:17

Hi,

Licht ist ein wirklich komplexes Thema. Licht ist entscheidend für den Look der Bilder. Licht ist mit das wichtigste Gestaltungsmittel. Licht machen kann man lernen. Dabei geht es nicht um die Helligkeit des Lichtes sondern um die Abstimmung. Was nützt Dir viel Licht aus der Lichtquelle wenn dadurch die Umgebung (der Güterbahnhof) nicht mehr zu erkennen ist.

Gruß Stefan

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16:50

Das ist eine ziemlich traurige LED-Funzel mit sehr bescheidener Farbwiedergabe.

Hat man an die Farbe geringe bis keine Ansprüche, dann ist das egal.

Ob die Funzel für Musikvideos ausreicht wird man kaum sagen können
ohne vorher zu definieren was man sich denn unter einem "Musikvideo"
vorstellt.

In dem Preissegment sind die qualitativ alle gleichauf. Oder gleichab,
je nachdem wie man das betrachtet.

Der Preis bei Amazon ist recht hoch, wie mir scheint:
http://cgi.ebay.de/400639852658

Ob Du die Funzel in den Blitzschuh der Kamera schiebst, dem Hauptdarsteller
unter die Mütze schiebst oder aus dem Kühlschrank leuchten lässt hängt
davon ab wie Du Dein Licht aussehen lassen möchtest.

Batterien vom Aldi gehen grundsätzlich, aber ich würde Eneloop Akkus empfehlen.
It's all about the light.

Verwendete Tags

leuchte, Musik, video, Videos

Social Bookmarks