Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Grunt

Registrierter Benutzer

  • »Grunt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 3. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Februar 2014, 10:16

Richtige Beleuchtung

Hallo Leute,

ich brauche für meine Videos ein bessere Beleuchtung. Zurzeit waren immer nur Bauscheinwerfer im Einsatz. Diese wurden mir aber leider entwendet und jetzt möchte ich mir was besseres zulegen.

Zurzeit sieht meine Beleuchtung so aus http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=79 das ist aber nicht sehr schön ;)

Darum hab ich mir folgende Scheinwerfer rausgesucht:
http://www.amazon.de/Walimex-Daylight-St…limex+studioset

http://www.amazon.de/Walimex-Spirallampe…limex+studioset

http://www.bestoftechnic.de/Studiosets/S…t-KAPSTADT.html
Würde einer von diesen für eine bessere Beleuchtung was bringen oder doch eher eine andere Empfehlung? Preis sollte 150 € nicht überschreiten.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :)

lg Grunt

Grunt

Registrierter Benutzer

  • »Grunt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 3. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Februar 2014, 13:21

So ich hab mir die folgende Lampe gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B002M3H4…&pf_rd_i=301128

Und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Hier mein neues Video wo die Lamp schon im Einsatz war:
http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=80

atomic_boarder

Registrierter Benutzer

Beiträge: 9

Dabei seit: 8. Januar 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Februar 2014, 14:28

Servus!

Also der Unterschied von Baustrahler zum Walimex-System ist schon stark!

Wenn du allerdings bei dir Zuhause drehst und so wie in diesem Video nur 1 oder 2 Personen zu sehen sind, könntest du zusätzlich noch mit Tischlampen o.Ä. arbeiten, um eine (noch) schönere Ausleuchtung zu erzielen!

Sulptig

Registrierter Benutzer

Beiträge: 32

Dabei seit: 17. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Februar 2014, 14:30

Ich würde dir/euch, grade weil ihr jetzt mit Kunstlicht arbeitet, einen Weißabgleich empfehlen ;)
Außer euch stört die Blässe nicht :)

Grunt

Registrierter Benutzer

  • »Grunt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 3. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Februar 2014, 16:45

Ich werde sowieso noch einen zusätzliche Walimex Lampe besorgen. Aber zuerst muss ich noch in den Ton investieren.

@Sulpig: Danke für den Tip werde ich mal ausprobieren.

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:48

Mit der Walipeng hast Du das gekauft was ich als hinterletztes
empfohlen hätte, und auch dann nur die Variante mit abgeschnittenem
Stecker.

Dass der Unterschied so stark ist liegt daran dass die Walipeng von
vorne kommt während die Baustrahler seitlich indirekt kamen und
Du ganz allgemein anscheinend noch nichts von Lichtfarbe und
Neutralabgleich gehört hast.

Die schlechte Nachricht: Bei diesen leuchtstoffröhrenbasierten Funzeln
wie der Walipeng kann der Neutralabgleich leider kein wirklich gutes
Ergebnis liefern, weil die Lampe rein physikalisch ein minderwertiges
Spektrum aufweist.

Guck mal nach PAR-Kannen, Joey hat in seiner Signatur eine gute
Licht-FAQ für den Anfang.

Und die Walipeng verscheuerst Du besser wieder in der Bucht.
It's all about the light.

Grunt

Registrierter Benutzer

  • »Grunt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 3. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Februar 2014, 08:39

Mit der Walipeng hast Du das gekauft was ich als hinterletztes
empfohlen hätte, und auch dann nur die Variante mit abgeschnittenem
Stecker.

Dass der Unterschied so stark ist liegt daran dass die Walipeng von
vorne kommt während die Baustrahler seitlich indirekt kamen und
Du ganz allgemein anscheinend noch nichts von Lichtfarbe und
Neutralabgleich gehört hast.

Die schlechte Nachricht: Bei diesen leuchtstoffröhrenbasierten Funzeln
wie der Walipeng kann der Neutralabgleich leider kein wirklich gutes
Ergebnis liefern, weil die Lampe rein physikalisch ein minderwertiges
Spektrum aufweist.

Guck mal nach PAR-Kannen, Joey hat in seiner Signatur eine gute
Licht-FAQ für den Anfang.

Und die Walipeng verscheuerst Du besser wieder in der Bucht.
Um ehrlich zu sein ist dein Post jetzt nicht sehr hilfreich. Ja zugeben ich habe keine Ahnung wie man die beste Ausleuchtung hinbekommt und das es schön aussieht. Wenn ich es wüsste hätte ich auch nicht in diesem Forum nachfragen müssen.

In diesem Video das ich vorher gepostet habe http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=79 wurden keine Bauscheinwerfer verwendet und somit wurde das ganze auch nicht seitlich von Bauscheinwerfern bestrahlt.

In diesem Video wurden Bauscheinwerfer verwendet: http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=71

P.S: Ich möchte natürlich meine Beleutung verbessern und auch wieder in die Beleutung investieren aber es ist einfach nicht so leicht das passende zu finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grunt« (19. Februar 2014, 08:54)


Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Februar 2014, 14:30


Um ehrlich zu sein ist dein Post jetzt nicht sehr hilfreich.


Hast Du Dir die FAQ von Joey wenigstens angeguckt, bevor Du das so wertest?
Ein kleines bisschen Eigeninitiative kann nicht schaden bevor man pampig wird.

Zitat


In diesem Video das ich vorher gepostet habe http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=79 wurden
keine Bauscheinwerfer verwendet und somit wurde das ganze auch nicht seitlich von Bauscheinwerfern bestrahlt.


Naja, seitlich schon, sieht man daran dass die im Bild linke Wange sehr viel heller ist
und man sieht ebenfalls dass das Licht schon praktisch von hinten kommt.
Ebenfalls gut sichtbar ist der typische Farbstich von Glühlampen wenn versäumt
wurde einen ordentlichen Neutralabgleich zu machen.

Lies den Abschnitt "Weissabgleich" (technisch korrekt müsste das "Neutralabgleich" heissen)
im Handbuch Deiner Kamera und beschaff Dir eine Graukarte oder ein sonstiges graues
Referenzobjekt.

Zitat


In diesem Video wurden Bauscheinwerfer verwendet: http://www.autplay.at/index.php?include=episodessite&id=71


Auch da passt der Neutralabgleich nicht - die Wand sollte vermutlich weiss sein, oder?
Dazu ist es unterbelichtet, und zwei nackte Lampen von rechts und links bringen nun
mal diese Kreuzschatten mit sich.

Die Baustrahler sind Dauerlicht, die Schatten sofort sichtbar.

Ich bin einigermassen irritiert dass Du das nicht siehst und abstellst.
Selbst wenn man unterstellt dass Du das als Anfänger nicht mit dem Auge siehst,
sollte das doch spätestens auf dem Display der Kamera auffallen.

Und Du hast anscheinend noch nicht einmal das Handbuch Deiner Kamera
gelesen, sonst hätte Dir "Neutralabgleich" was sagen müssen.

In jeder Kamerahandbuch ist erklärt wie man die Kamera auf die
Farbe des Aufnahmelichts einstellt.

Das sind schon die einfachsten Basics, die mit Bordmitteln (Handbuch) und
nach Sicht zu erledigen sein sollten.
It's all about the light.

Flip.Flap

Registrierter Benutzer

  • »Flip.Flap« ist männlich

Beiträge: 17

Dabei seit: 5. März 2014

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. März 2014, 10:41

Ich habe mir das da bestellt:
http://www.bhphotovideo.com/c/product/75…a_Bi_Color.html

Bin gespannt auf die ersten Versuch damit. Ich werde dann berichten.

Cheers - Flip.Flap

Social Bookmarks