Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. September 2005, 17:46

Beleuchtung am Set

Hallo miteinander.
Hab ma ne kurze Frage. Mein Team und Ich waren gestern abend für ein Trailer im Wald am Drehen. Nun hatten wir das Problem das wir zu wenig Licht hatten. Dabei hatten wir 3 Kameraleuchten (das ist aber zu wenig nur ca 20watt)
Und die Akkus halten nur 15 - 30min.

Nun ist meine Frage, wie macht Ihr die Beleuchtung wen Ihr im Wald oder sonst irgendwo abgelegen Dreht?

Wir haben uns mal gedacht man könnte ja ein Generator Kaufen der hätte aber ca 800Watt mit 220v output. Würde das langen für so 3-4 Baustrahler?

Wir danken euch für hilfreiche Antworten.
cineline - www.cineline.ch



MichaMedia

unregistriert

2

Sonntag, 25. September 2005, 17:48

Baustrahler haben meißt 500Watt, da kannst höchstens einen Betreiben, bei 3-4 wären es 1500-2000 Watt

gruß Micha

3

Sonntag, 25. September 2005, 18:11

man kann doch einfach kleinere Strahler nehmen also die die du eben angesprochen hast und das Licht mit einem Karton auf den du vorher Alufolie getackert hast auf die Darsteller zurück projezieren (nennt man das so??)

Aber ausprobiert hab ich das noch nicht

MichaMedia

unregistriert

4

Sonntag, 25. September 2005, 18:19

@Wizard
dadurch wird es auch nicht heller, er im Gegenteil (verlust durch Reflektion und Streuung)

5

Sonntag, 25. September 2005, 18:22

mhh dann vergiss mein Beitrag wieder *gg*

CrowArts

unregistriert

6

Donnerstag, 10. November 2005, 18:30

Also wenn wir im Dunklen drehen, gerade im Wald haben wir min. 1.5 KW Scheinwerfer im Gepäck, das ist allerdings fast noch zu wenig, kommt allerdings auch drauf an wie gross dein Set ist, ich würde sagen 1KW ist das minimum, alles was darunter ist kannst du vergessen, da wird das Bild nichts mehr, allerdings zählt das nur für kleinere Sets (1KW).

SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2005, 18:46

Hi,
wir haben nun für unsere Drehs 2kw !
für die kleinen sets die wir zur zeit haben längt das zu genüge.
Hat mich erstaunt wie leise so ein Generator ist.
cineline - www.cineline.ch



Moonlight

unregistriert

8

Montag, 5. Dezember 2005, 20:21

ja hallo, bin neu hier und deshalb ein ziemlicher anfänger in allem :D

hab noch ne frage zu der beleuchtung. Also die baustrahler brauchen ja alle strom(oder nich?)

aber wie bekommt man strom in den Wald? Schleppt ihr da ein stromgenerator mit oder was :D ?

Kann mir das irgendwie nich so richtig vorstellen.

SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 5. Dezember 2005, 20:28

Hi Willkommen im Forum

ganz genau, wir Transportieren einen Stromgenerator mit in den Wald
ist sozusagen die beste lösung die wir bis jetzt gefunden haben.
cineline - www.cineline.ch



Moonlight

unregistriert

10

Montag, 5. Dezember 2005, 20:42

das meinst du jetzt nicht ernst, oder?

Wieviel kostet denn so ein ding?

11

Montag, 5. Dezember 2005, 21:43

Wieso,was hast du denn gedacht?

SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Dezember 2005, 21:56

Oh doch das ist unser ernst.
Was würdest du sonst machen ?
Ein Verlängerungskabel bis zum geht nicht mehr ?

Generator sind eigentlich nichtmal so teuer kommt einfach darauf an was für ne leistung er bringen sollte.
cineline - www.cineline.ch



13

Montag, 5. Dezember 2005, 22:49

Nur das Geräusch von denen stört nen bisschen beim Dreh, oder?

MichaMedia

unregistriert

14

Montag, 5. Dezember 2005, 23:54

Neuere Modelle sind mitlerweile auch nicht mehr so laut und zur Not nimmt man eine 25m verlängerung mit drann und schon stehts weit weg, so das es kaum noch ins Gewich fällt

gruß Micha

DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 5. Dezember 2005, 23:55

Ich darf zitieren:
"Hat mich erstaunt wie leise so ein Generator ist."
-Dark-Horizon Films-

Moonlight

unregistriert

16

Dienstag, 6. Dezember 2005, 18:31

ich dachte es gibt irgendwas, was mit akkus oder battarien betrieben wird... aber na gut...

Wie viel kosten denn solche Generatoren ungefähr. Hat ihr einen Link wo ich genaueres nachlesen kann? Oder Kaufangebote?

SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Dezember 2005, 19:44

Hmm mit AKKU ? Müste aber ein Riiesen Akku sein.
Ne sind nicht laut. Wir müssen unsern ca 50m wegstellen dann hört man ihn nicht mehr

Unser hat 2kw und hat uns Neu 400 Sfr. gekostet Das sind etwa 275 Euro
cineline - www.cineline.ch



Moonlight

unregistriert

18

Dienstag, 6. Dezember 2005, 20:30

275 Euro ist ja nicht die Welt, das geht ja noch...

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 12:49

Bei den Generatoren darauf achten, daß sie konstant Strom liefern und nicht spannungsgeregelt sind, sonst wird das Licht ggf. dunkler, wenn noch andere Geräte drangehängt werden. (Akku-Lade für Kamera, Monitor, Kaffeemaschine, o.ä.)
Ein paar Liter Ersatzsprit sollten dabei sein, die Dinger gehen relativ schnell wieder aus (2-4 Stunden bei Volleistung) und dann im Dunkeln den "abgesoffenen" Generator wieder anzukriegen, kann fitzlig werden.
Denkt an die Folgekosten durch Sprit oder Gemisch, nicht jede Tanke hat noch Gemisch-Zapfsäulen, also lieber gleich einen Generator kaufen, der mit reinem Sprit betrieben wird.
Außerdem könnte der Förster Streß machen, wegen der Umwelt und der Lärmbelästigung im Wald. Also lieber absprechen.
Eine hitzebeständige Decke kann den Generator ggf. nochmals leiser machen.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (7. Dezember 2005, 12:54)


SmallVillage-Films

Registrierter Benutzer

  • »SmallVillage-Films« ist männlich
  • »SmallVillage-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 11. August 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: SmallVillage-Films

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 19:44

Ja genau man sollte schauen das er gleichmäsig liefert sonst flackert das Licht bzw. es wird heller und dunkler.
Bei unserem hält ein Tank 11L so ca 6 - 7h
Ja am besten ist wen man kein gemisch reintuhen muss sondern gewöhnliches bleifrei.
Und beim Kauf darauf achten das er auch sicherungen hat, z.b: bei überlast das er abschaltet oder bei wenig tankinhalt.
und sehr wichtig das er sein ölstand misst und sich im notfall abschaltet weil ein Motor der ohne Öl weiterlauft ist ein Toter Motor. :-)

Edit: Nicht vergessen das man an den meisten Generatoren keine Fernseher oder PCs anschliesen kann. Da der gelieferte Strom nicht immer die gleiche Spannung hat.
Dann müste man ein Spannungsregler haben.
"Glaube das heist so"
cineline - www.cineline.ch


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SmallVillage-Films« (7. Dezember 2005, 19:48)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks