Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SmaX

Producer bei EMG

  • »SmaX« ist männlich
  • »SmaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2012, 12:27

Arri Lichteqipment - welches Licht für was?

Hey Leute,

ich habe mal eine Frage bezüglich der Arri Licht Produkte - ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich habe bereits davor die Hilfe von joey23 zur Amateurfilm Beleuchtung durchgelesen und bin jetzt gleichzeitig auf der Suche nach einer guten Beleuchtung - das mit den Par-Kannen find ich schon recht gut, jedoch würde mich interessieren, was denn eine professionelle Beleuchtung kostet. Ich bin zufällig auf eine Preisliste von Arri gestoßen (http://www.fischer-online.de/cms/files/P…ch_09032011.pdf ) und habe da auf Seite 7 gesehen, dass dort ein 3er Set für ca. 1700 Euro angeboten wird. Allerdings kommen weiter unten Scheinwerfer für 48.000 Euro. Denn ich brauche ja für meine 3-Beleuchtungs-Technik ja auch drei Scheinwerfer (bzw. zwei mit einem Reflektor). Sind die billigeren Scheinwerfer dann sehr klein, oder garnicht direkt fürs Filmen gedacht?

Gruß
SmaX

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2012, 12:36

Ohne jetzt nachzuschauen, wird der 48.000€-Scheinwerfer vermutlich ein 12kW HMI sein? Damit kannst du mit einem Scheinwerfer einen großen deutschen Marktplatz mal eben mitten in der Nacht zu einem sonnigen Sommertag verwandeln ... ;)

Diese "billigen" 1700€-Sets bestehen in der Regel aus 3 Scheinwerfern, die genau für diese 3-Punkt.beleuchtung konzipiert sind. Ich habe auch 2 solche Sets, eins mit 2 Seftboxen und eins mit 3x 800 Watt. Selbstverständlich sind diese Sets mit PAR-Kannen nicht zu vergleichen! Erstmal haben sie mehr Leistung, und sie sind im Abstrahlwinkel verstellbar. Außerdem bleibt das Gehäuse angenehm kühl und sie bringen prozentual gesehen mehr Leistung vorne tatsächlich raus. Außerdem haben sie ein gleichmäßigeres Leuchtbild.

Obwohl ich die ARRIs habe nutze ich für viele Sachen die PAR-Kannen. Da ists im Zweifel auch mal egal, wenn so ein Ding nass wird, runter fällt, oder ähnliches. Mit den ARRIs ist man immer ein wenig in "Achtung-Stellung".

SmaX

Producer bei EMG

  • »SmaX« ist männlich
  • »SmaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2012, 13:40

Hey,

vielen Dank erstmal. Ja das mit dem 48.000 Euro Scheinwerfer hab ich mir schon so gedacht, dass dieser sehr viel mehr Leistung bringt. Da mein Team noch relativ am Anfang steht und wir jetzt nicht so das Mega-Budget haben, werde ich auch erstmal die Par-Kannen nehmen. Wobei es sehr gut zu Wissen ist, dass man auch bei Arri Sets bekommen kann, die natürlich durch die Qualität von Arri gut sind, aber natürlich nicht gar so viel Geld kosten. Wahrscheinlich werden wir uns dann später schon ein solches Set zulegen. :)

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2012, 13:47

Diese Sets sind eben auch portabel! In diesem Koffer sind 3 Leuchten, 3 Stative, Ersatzleuchtmittel, Drahtvorsätze, Flügeltore, Farbfilter, teilweise sogar Softboxen alles schon mit drin und extrem robust verpackt für unterwegs. Allein der Koffer wird einzeln bei 250€ liegen.

SmaX

Producer bei EMG

  • »SmaX« ist männlich
  • »SmaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2012, 13:49

Ja, das ist ein Grund, warum ich das Set wahrscheinlich im Auge behalten werde :)

Edit: Übrigens war der Scheinwerfer für die, die es interessiert der ARRIMAX 18/12kW - inklusive Zubehör und 18000 Watt sind schon mal ein bisschen was. Wenn ich den an unser Set stellen würde, wäre wahrscheinlich nicht mehr viel von den Darstellern zu sehen. :)

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Mai 2012, 14:32

Solche Strahler werden zB an Feuerwehrleitern über Plätze gehängt, als Sonne oder Mond.

Social Bookmarks