Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Coldstorm

Registrierter Benutzer

  • »Coldstorm« ist männlich
  • »Coldstorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Nahe Kiel

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. September 2009, 20:15

Lichtset zu empfehlen??

Hallo,

ich habe dieses Lichset bei eBay gefunden und frage mich ob das was taugt, das sind nachbauten von Qualitäts-Herstellern.

Wenn nicht die, dann PAR64.. Also werden die wohl besser sein, oder?


http://cgi.ebay.at/2400w-Red-Head-Lampe-…%3A1%7C294%3A50

MfG
Coldstorm

*Topic verschoben*
Coldstorm-Pictures.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (23. September 2009, 20:27)


Lulu

Der einzig wahre Postbote!

  • »Lulu« ist männlich

Beiträge: 340

Dabei seit: 14. April 2009

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: Lulu

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2009, 20:34

Würde mich auch Interessieren, da ich mir gegen Weihnachten auch eins kaufen will (:
»Alle Uhren im Film “Pulp Fiction” stehen auf 4.20 Uhr.
____________

"Wer einen PC hat, ist damit entweder zufrieden, oder kann sich einen Mac nicht leisten. Wer einen Mac hat, ist zufrieden."

__________________

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. September 2009, 20:42

Gute Lichtsets sind nicht umsonst in einer anderen Preisklasse, daher wird Licht auch oft geliehen.
Was ich aber empfehlen kann, sind Reflektoren. Die kann man echt super einsetzen und sind nicht so teuer ( je nach Größe).

DoubleHH_Pictures

unregistriert

4

Mittwoch, 23. September 2009, 21:35

Also vom Aussehen her schon mal nicht schlecht, aber das Aussehen könnte die Beleuchtungsqualität auch nicht ausbügeln.

Wenn es die Möglichkeit gäbe, die vorher zu testen, naja das ist halt Ebay...könnte die Katze im Sack sein. ;)

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. September 2009, 23:25

Ich kenne das Set. Oder Zumindest Scheinwerfer die genauso aussehen. Nachteil: Nicht fokussierbar und soweit ich das erkennen kann haben sie keine Aufnahme für einen Filterrahmen. Damit würden sie für mich ausscheiden. Die die ich kenne haben aber die Filteraufnahme.

Was hier das ganze Set kostet, kosten bei ARRI die Stative ;)

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. September 2009, 23:29

Für anständige Lichter mußt Du schon mehr ausgeben...
Wer kein Geld hat, ist mit Baustrahlern (gelbes Licht) ganz gut bedient,
oft findet man auch bei eBay günstige HQI/HMI-Strahler, die machen dann weißes Licht (manchmal mit leichtem Grünstich).
Ich hab mir damals drei 150W-Deckenfluter gekauft, die in den Autohäusern an der Decke hängen.
Die haben dann je ca. 450W (im Vergleich zu Halogen) gehabt.
Wenn man das Schienensystem wegbaut, werden die wie ganz normale Lampen angeschlossen.
Allerdings muß das Vorschaltgerät in der Lampe dabei sein... sonst geht das nicht...
Die haben mich lange Zeit gut begleitet und sind teilweise immer noch im Einsatz.

Mittlerweile habe ich das Set hier und bin zufrieden damit.
Allerdings sollte/muß man wie auch bei Deinem eBay-Set unten Sandsäcke aufs Stativ legen, das macht die Sache stabiler und sicherer
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (23. September 2009, 23:39)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. September 2009, 17:08

soweit ich das erkennen kann haben sie keine Aufnahme für einen Filterrahmen

Wofür? Also ich benutze einfach Folien, die ich davor klemme, ich brauche keinen Filterrahmen (obwohl bei meinen Lampen einer dran ist).

8

Freitag, 25. September 2009, 01:03

@ Purzel: Ich habe auf der Seite auch noch diesen Koffer gefunden. http://www.bebob.de/produkte/?product=873 der kostet nur einen Bruchteil deines Koffers und hat 3x 800W. Was hat dein Koffer, was dieser nicht hat?

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 25. September 2009, 02:22

soweit ich das erkennen kann haben sie keine Aufnahme für einen Filterrahmen

Wofür? Also ich benutze einfach Folien, die ich davor klemme, ich brauche keinen Filterrahmen (obwohl bei meinen Lampen einer dran ist).
Klar, so gehts auch. Ist halt eine Frage der Gewöhnung. Ich schneid immer alles brav auf Filtergröße zu. Vorklemmen ist natürlich schneller.

Coldstorm

Registrierter Benutzer

  • »Coldstorm« ist männlich
  • »Coldstorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Nahe Kiel

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 26. September 2009, 00:38

Hallo,
vielen Dank für die zahlreichen Antworten

Meine Frage war ja ob die es nun mehr tun als Baustrahler..

Wenn Ihr meint ich sollte noch sparen, kauf ich mir ein 3er Set PAR 64..

Aus England kriegt man dieses RedHead Set für 400euro.. Ich habe bisher nur einen gefunden der die Dinger getestet hat.. Der meinte das die ok sind aber man darf sie nicht kopfüber hängen, sonst knallen die Brenner durch.

Naja, jetzt weiss ich ehrlich gesagt nicht wo ich stehe.. Diese 400euro Investition oder eher PAR 64 und später was vernünftiges kaufen ?(

MfG
Coldstorm-Pictures.de

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 26. September 2009, 01:25

Ich persönlich würde auf jeden Fall eher die aus der oben genannten Auktion kaufen, als PAR-Scheinwerfer.

tomatentheo

Registrierter Benutzer

  • »tomatentheo« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 18. Juli 2009

Wohnort: Fishtown

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 26. September 2009, 13:48

PAR-Kannen machen hell, das wars. Das obige Set ist schon okay, besser als jeder Baustrahler. Ist natürlich kein Fresnel, aber schon mal gut.
Bebob ist so günstig, weil es nur ein Strahler ist. :D Der Koffer kostet dann etwas mehr: http://www.bebob.de/produkte/index.php?product=914&lang=de
Mfg
Theo

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 26. September 2009, 16:51

@Coldstorm:
Keine Ahnung, vielleicht ist es ein Angebot?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (26. September 2009, 17:27)


Coldstorm

Registrierter Benutzer

  • »Coldstorm« ist männlich
  • »Coldstorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Nahe Kiel

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 27. September 2009, 15:29

Okay, ich habe entschieden ich kauf mir jetzt ein Licht Set bei Thomann

http://www.thomann.de/de/dts_scena_300500_fresnel_bundle.htm

Dazu bräucht ich nur noch min. 3 passende Stative und sonst nichts, oder?

Bei dem Set steht bei den Stufenlinsen folgendes:
komplett mit Netzkabel (Ohne Netzstecker)


Wie ist das denn gemeint? Wenn das hier bei mir ankommt kann ich es nicht anschliessen und los legen, brauch also noch was anderes?
Coldstorm-Pictures.de

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 27. September 2009, 15:39

Bist du sicher, dass man die Lampen auf ein Stativ stellen kann? Die sehen mir eher so aus, als könnte man die nur an die Decke hängen.

Ohne Netzstecker wird wohl heißen, dass du dir noch um Baumarkt einen Stecker holen und selber dranmachen musst (ist nicht schwer).

So oder so würde ich mir die Dinger nicht kaufen, weil die mir nicht wirklich nach Filmscheinwerfern aussehen.

Coldstorm

Registrierter Benutzer

  • »Coldstorm« ist männlich
  • »Coldstorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Nahe Kiel

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 27. September 2009, 15:50

Naja..
Wurden mir hier im Forum empfohlen und bei Thomann steht zumindest Theater .. :|

Was würdest du mir denn empfehlen?

Bauscheinwerfer und PAR kommt man nicht mit weit
und RedHeads haben anscheinend keine Qualität - aber ich glaube ich kauf mir das Set ( http://cgi.ebay.de/Redhead-Continuous-St…id=p3286.c0.m14 )

ich lerne dann draus

MfG
Coldstorm-Pictures.de

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 27. September 2009, 16:49

Die Redheads sind aber Filmscheinwerfer, egal wie die Qualität ist. Baustrahler und PAR sind es nicht. Daher würde ich zu den Redheads greifen. Wenn du dir nur die NoName-Lampen leisten kannst, dann muss es wohl so sein. Aber die Scheinwerferart an sich ist absolut OK. Schonmal hier geschaut? => http://www.videogrip.net/

tomatentheo

Registrierter Benutzer

  • »tomatentheo« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 18. Juli 2009

Wohnort: Fishtown

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 27. September 2009, 16:50

und RedHeads haben anscheinend keine Qualität

Die haben schon ihre Qualität. Nur wofür man welchen Scheinwerfer nimmt, ist etwas, was man durch Lesen und ausprobieren herausfinden kann. Wenn selbst Ianero Redheads baut, hat das wohl einen Grund.
Deine DTS-Teile sind sicher gut, nur eben für andere Zwecke. Falls du deinem Ebay-Händler nicht traust, kannst du dir die Fluter von DTS bei Thomann bestellen. Die kannste ja wieder zurückschicken.
Nochmal DTS-Fresnel: zum Stecker kommt ein Schnurschalter und zur Befestigung an einem Leuchtenstativ musste halt basteln. Such mal beim grossen T nach "TV-Zapfen".

Sooo.... um dich völlig zu verunsichern, hätten meine rumänschen Freunde von videogrip.net noch Arri-Nachbauten im Angebot, womit du dann etwas wirklich amtliches erwirbst: http://stores.shop.ebay.de/VIDEOGRIP-SHOP__W0QQ_armrsZ1 /edit....arghh.... Marcus war schneller.
Mfg
Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tomatentheo« (27. September 2009, 16:57)


Coldstorm

Registrierter Benutzer

  • »Coldstorm« ist männlich
  • »Coldstorm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Nahe Kiel

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 27. September 2009, 17:22

Oh super Antworten, danke ihr beiden :)

Ja, ich habe ca. 2000 für alles..

Cam kostete eben schon 1000 und 400 kann ich für Ton rechnen..

Also werden es wohl die Redhead sein.

Mit den Arri Nachbauten ist auch interessant aber immer noch zu teuer, die kauf ich dann irg. wann nach.

EDIT: Bei videogrip.net ist dieses Set doch ganz interessant? Aber die sind deutlich leistungsarmer.. Was sagt ihr dazu?
http://www.videogrip.net/lights-on-camer…-hard-bag-p-149

und wie ist das bei videogrip mit dem Zoll? Aus welchem Land verschickt der?

Gruß
Coldstorm-Pictures.de

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 27. September 2009, 17:33

Der verschickt aus Rumänien, Zoll gibt's daher nicht (EU). Habe bisher nur Gutes von dem Shop gehört (nur Porto ist natürlich teuer). Achtung: MwSt. kommt auch noch dazu! Aber 150W ist etwas wenig. Kommt natürlich auf den Zweck an, aber bei meinem letzten Projekt waren sogar die 800er zu wenig (wenn man viel Weichzeichnerfolie davor packt).

Social Bookmarks