Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Zukunft26

www.goblin-pictures.com

  • »Zukunft26« ist männlich
  • »Zukunft26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Dabei seit: 28. Januar 2008

Wohnort: Mainz

Frühere Benutzernamen: Zukunft26; TM-Films

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2008, 15:20

Beleuchtung

Hey mal wieder,

kann mir mal bitte einer weiterhelfen?

Ich würde gerne wissen, wie man folgendes Licht "erstellt" (ohne PC, sondern am Set): z.B. ein etwas älterer Raum (ist bei dieser Beleuchtung meißtens/oft so) und ein Kamin befindet sich im Raum.
Nun "fällt" durch die Fenster das Licht ein. Aber in dieser Form, dass man genau sieht, wie das Licht einfällt (blöd zu beschreiben)...
Ein "milchiger" Lichtschein, welcher schräg durch die Fenster einfällt...

Kann mir da mal eine/r weiterhelfen?!

^^

MfG, Tom
Zwischen Widerstand und Zukunft - Wandel in der Türkei

Dokumentation über die Hintergründe der Ausschreitungen
im Gezi Park und am Taksim Platz endlich online!


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Februar 2008, 15:28

Stichwort Nebelmaschine. Der Raum muss vernebelt werden damit´s Licht sichtbar wird. Auch wenn´s in der heutigen Zeit verpöhnt ist, aber der Raucher hat den Vorteil eine mobile Nebelmaschine darzustellen *gg* Wenn man in dem Bereich wo man den Lichtschein braucht 2 oder drei Zigaretten verqualmt und vielleicht eine ruhig vor sich hin qualmen lassen, kann das schon reichen, um den Lichtstrahl sichtbar zu machen und ich meine sichtbar für die Kamera nicht für´s menschliche Auge. ;)

Den Lichtstrahl selbst müsstest du halt mit einem entsprechenden Scheinwerfer erzeugen den man soweit focussieren kann oder du benutzt irgendwas feuerfestes als Maske für sagen wir mal einen Baustrahler um nur an bestimmten Stellen Licht einfallen zu lassen in die Szene.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks