Du bist nicht angemeldet.

darvolt

unregistriert

1

Freitag, 26. Mai 2006, 17:06

HDTV Fernseher

Hi Leutz,
Meine Mutter und ich sparen seit einer Zeit für nen HDTV! Der Preis sollte höchstens bei 1600 liegen (besser 1500)
Ja, ich habe wegen der Qualität und dem Design an Samsung gedacht. (muss nicht unbedingt Samsung sein)
Technische Daten:
LCD,
so ca. 100cm Diagonale,
HDTV (natürlich)
auflösung: 1366x768 (oder mehr)
so das wars eigentlich.
könnt ihr mir irgendwelche tipps geben?
Ich dachte an den LE 40 R 51 oder an den LE 40 R 71(den 71er aber bei ebay weil sonst zu teuer)


Freue mich auf Vorschläge. Will endlich nen HD haben. sollte aber gut sein!

Grüße
darvolt

2

Freitag, 26. Mai 2006, 23:20

also man muss das des gerätes sehen. bei allen hdready geräten ist das pal-Bild schlechter als bei nem röhren-tv. nur wirklich bei hd sind fast alle gut. die frage ist woher das hd-signal nehmen... es gibt fast keine hd-quellen. premiere sendet ein bisschen hd. sat1 + pro sieben senden auch in hd (spezieller receiver erforderlich; und nur über sat) aber 4:3 na das sieht super dämlich aus auch weil viele geräte im hd-betrieb nicht zoomen oder sonst was können. manche können noch nicht mahl helligkeit und so im hd- modus einstellen. also da man eigentlich fast nur pal sehen kann zurzeit und sich das in absehbarer zeit auch nicht ändern wird muss das gut überlegt sein denn 1600 euro siind ne menge geld. besonders wenn sich das ganz als fehlkauf herausstellt.

Genesis

unregistriert

3

Samstag, 27. Mai 2006, 10:23

wir haben nen HD-ready fernseher, marke kann ich dir momentan leider nicht sagen, weil er in reparatur ist.

ich würd aber auch sagen, dass der sich momentan noch nicht wirklich lohnt. fernsehsendungen werden wirklich schlechter aussehen, sie wirken wie DV-material^^

Kürzlich wurde zwar Spider Man in HDTV gesendet, aber der Rest läuft noch immer in PAL.

da du keine hd-cam hast bringts dir wohl auch für deine filme nix.

einzig interessant ist das 16:9, sodass man DVDs etwas größer anschauen kann (zumindest hat man das Gefühl), das vermisse ich bei dem Ersatzfernseher, den wir gerade haben, ein wenig.

Aber solange HDTV in D noch so zurückgehalten wird, lohnt sich die Anschaffung nur, wenn du DVDs auf 16:9 anamorphiert sehen willst. Echte HD-DVDs gibts in D ja noch nicht wirklich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (27. Mai 2006, 10:23)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Mai 2006, 11:05

Wozu HD?
Mir reicht mein stinknormaler Fernseher.
Braucht man das Zeug wirklich, nur weil´s jetzt überall angepriesen wird?
Quatsch!
Man braucht es nicht!
Die meisten brauchen auch noch mehr Strom als Uralt-Röhren-Fernseher...
warum sollte ich mir also so ein Teil kaufen, solange es gar nicht mehr anders geht?
Warum?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

5

Montag, 12. Juni 2006, 15:11

@ Purzel:

Da gibts mehrere Gründe.. Der wichtigste ist auf jeden Fall, dass man eine Investition in die Zukunft tätigt, also auf die langsame Umstellung auf HDTV vorbereitet ist und dann nicht in 2 Jahren schon wieder einen neuen Fernseher kaufen muss.. Wenn man jetzt plant, einen neuen TV zu kaufen und auch das nötige Kleingeld für einen HD-Ready-Fernseher hat, warum also nicht zuschlagen?
Zudem sind die flachen Fernseher auch einiges stylischer und platzsparender als Röhren-TVs, wenn man einen LCD-Fernseher kauft sogar noch günstiger im Stromverbrauch..
Da kann man auch fragen, warum soll ich mir ne HDV-Cam holen, wenns doch mit ner PAL-Kamera auch günstiger geht?

On-Topic:

Ich würde mir die TVs im Laden anschauen und vergleichen, bevor man die kauft, am besten schaut man sich nen Sender wie N-TV an, wo Laufschriften sind, da kann man die PAL-Qualität am besten einschätzen.. Dann natürlich noch auf Helligkeit, Schärfe, Farben usw. achten.. Ich kenne die beiden Modelle leider nicht, daher kann ich dir dazu keine direkten Tipps geben.

sunboy

Registrierter Benutzer

  • »sunboy« ist männlich

Beiträge: 834

Dabei seit: 11. Juli 2003

Wohnort: Voerde

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Juni 2006, 17:14

das mit dem einfach in den laden halte ich für keine gute idee.
denn dort kannst du nur die qualität vom eingespeisten progressiven hdtv material sichten.
wichtige kriterien wie den de-interlacer und die skalierungsqualität von verschiedenen formaten bleiben dir verborgen.
desshalb solltest du dich schon vorher schlau machen und evtl. mal diverse tests durchlesen.

madLEy

Tom Bombadil der Videoszene

  • »madLEy« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Juni 2006, 18:21

Sorry darvolt, dass ich dir mit diesem Link vielleicht die eine oder andere Illusion nehme, aber das ist bestimmt informativ und wichtig für dich.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,420929,00.html


Ansonsten habe ich keine Ahnung von Flachbildschirmen, HDTV und dem ganzen anderen Zeugs (ich bin der Meinung, die Bildqualität normaler Fernseher reicht aus!). ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks