Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

10pm Pictures

Registrierter Benutzer

  • »10pm Pictures« ist männlich
  • »10pm Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2016, 09:01

Voigtländer VSL 1 Bajonett

Heyho,

ich habe vor kurzem die Voigtländer VSL 1 mit zwei Objektiven geschenkt bekommen. Jetzt möchte ich diese beiden Objektive auf die GH4 adaptieren. Nur weiß ich nicht welches Bajonett die Voigtländer hat bzw. Welchen Adapter ich bestellen muss. Ich hoffe, dass mir jemand bin euch helfen kann. Ich habe einige Bilder der Objektive/Kamera angehängt.

Danke
Marcel
»10pm Pictures« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160223_004701.jpg
  • 20160223_004717.jpg
  • 20160223_004810.jpg
  • 20160223_004830.jpg
  • 20160223_004927(0).jpg

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. März 2016, 11:15

Hi, der Bajonettanschluss ist ein "QBM 2". Er wurde von Rollei Anfang der 70er entwickelt. Die Voigtländer Kamera ist technisch mit der Rollei 35 identisch. Der Objektivanschluss war schon bei seinem Erscheinen sehr exotisch, die Kameras haben sich auf dem Markt nie durchsetzen können. Leider gibt es für das QBM Bajonett keine direkten Adapter zum Anschluss von Objektiven an die GH4. Man könnte natürlich etwas zusammenfrickeln, aber das würde sich kostenmäßig für ein altes 50er und ein grummeliges 28er Albinar kaum lohnen. Kauf Dir lieber alte Canon "EF" oder Leica "R" Objektive und adaptiere sie für die GH4. EF und R werden von den Kameraherstellern nicht mehr weitergeführt und daher auf dem Gebrauchtmarkt für Kleingeld zu haben.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

10pm Pictures

tevauloser

unregistriert

3

Donnerstag, 3. März 2016, 12:06

EF nicht mehr weitergeführt? Du meinst wohl das FD Bajonett 8| .

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2016, 12:19

Hi,
au weia, na klar, natürlich meinte ich den "Canon - FD" Objektivanschluss der mit dem Erscheinen der EOS - Kameras Mitte der 80er nicht mehr weitergeführt wurde. Sorry!!!

10pm Pictures

Registrierter Benutzer

  • »10pm Pictures« ist männlich
  • »10pm Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. März 2016, 17:03

Danke schon mal für eure Antworten!

Müsste aber nicht eigentlich dieser Adapterfunktionieren? :)

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. März 2016, 12:22

Hi,
in der Tat, der Adapter müsste funktionieren. Dabei ist dieser Objektivanschluss wirklich sehr selten. Ich hatte gedacht das es niemals dafür einen passenden Adapter geben würde. Es ist schon toll was Ingo so alles in seinem Laden hat...

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

10pm Pictures

10pm Pictures

Registrierter Benutzer

  • »10pm Pictures« ist männlich
  • »10pm Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 13. März 2016, 19:41

So, eine kurze Rückmeldung falls das hier irgendwann noch mal jemand liest. Ich habe mir den besagten Adapter gekauft. Das 50mm Objektiv passt auch und rastet ein, allerdings kann ich die Blende nur von 1,8-4 einstellen. Wenn ich das Objektive löse (so dass es aber noch gut sitzt, nur nicht eingerastet) kann ich die Blende bis 5,6 verstellen. Das stört mich aber weniger, da ich eh fast immer mit einer 1.8er Blende drehen werde. Dennoch, falls jemand eine Idee hat woran das liegen könnte freue ich mich über eine Antwort.

Das 28mm Objektiv passt auf den Adapter, lässt sich aber nicht festdrehen. Mit etwas mehr Kraft wurde die Farbe im inneren des Objektives "abgekratzt". Da muss also auch etwas haken. Das Objektiv ist so nicht nutzbar. Falls auch hier jemand helfen könnte wäre ich sehr froh.

Dennoch hat sich die Anschaffung für mich, gerade für das 50mm 1,8er, gelohnt.

Social Bookmarks