Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BonusVogel

Registrierter Benutzer

  • »BonusVogel« ist männlich
  • »BonusVogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 5. August 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. Januar 2016, 22:26

Neuer Schnittpc

Hi Leute :)
Da es für mich langsam mal zeit wird für einen Schnittpc um den ich mir in den nächsten 3 Jahren keine sorgen machen muss ich aber keine Ahnung von computer zusammenstellen habe, bin ich in einen PC laden gegangen und hab mir was zusammenstellen lassen.
Ich habe zwar erwähnt, dass ich eine leistungsstarke Grafikkarte von nvidia brauche wegen der Programme der Adobe Cloud und generell viel Power, dennoch weiß ich nicht ob dieses Setup wirklich das volle Potential, aus dem Geld was ich da reinstecke,rausholt in Bezug auf videobearbeitung.

Zu den Anforderungen die ich an den PC habe:
- Ich kann mit dem die nächsten 3-4 Jahre problemlos 1080p Videos mit mehreren spuren und Effekten problemlos schneiden.
-Ich möchte 2 1080p Monitore betreiben
-er sollte leise sein

Habt ihr vllt bedenken und/oder Verbesserungsvorschläge?

Grüße Bonusvogel :)
»BonusVogel« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0505.JPG

Beiträge: 200

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Januar 2016, 22:36

Ist auf jeden Fall nicht schlecht aber ich würde es so machen:

-i7 5820K @4GHZ

-Noctua Kühler

-ASRock X99 Extreme 4

-Nvidia GTX960 4Gb

-16GB Ram

-250Gb SSD (für Windows und Programme)

-1TB Festplatten im Raid 0 (Schnittmaterial)

-2TB Festplatte (Massenspeicher)

-Silentgehäuse

-Netzteil 600w 80+Gold

Ich behaupte mal damit hast du bei 1080P und 4K deine Ruhe

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

greyman_hh

BonusVogel

Registrierter Benutzer

  • »BonusVogel« ist männlich
  • »BonusVogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 5. August 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Januar 2016, 22:40

@TRIEM
Und damit bleibe ich bei 1500€?
Hätte vllt erwähnen sollen, dass das meine Budget Obergrenze ist
Is für den Hobby und semiprofessionellen Bereich gedacht

BonusVogel

Registrierter Benutzer

  • »BonusVogel« ist männlich
  • »BonusVogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 5. August 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. Januar 2016, 23:55

Danke dir für die Hilfe :)
Ich schau mal wie ich das mache

Grüße Bonusvogel

Beiträge: 200

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Januar 2016, 23:57

Kein Problem ich rate dir auf jeden Fall im HardwareLuxx zu fragen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks