Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cekic

Registrierter Benutzer

  • »cekic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Dabei seit: 8. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2016, 14:58

Audio extern aufnehmen wie am besten?

Hi,werd am Samstag eine Privatefeier filmen.Der Raum ist ein Proberaum wo musiker einbischen live spielen werden.Da ich ja auch musiker von der Band bin.Will ich meine kamera in eine Ecke mit ein Stativ aufstellen damit alle drauf sind.Als ich evor wollte es so machen das ich den Ton über mein Laptop und meiner Steinberg Ur22mk2 und das Mic Rhode Nt1a aufnehemen.Wo sollte ich das Mic am besten Aufstellen?Und damit der Ton und bild sync passt sollte ich bevor wir anfagen Musik zumachen 1 mal in die Hand klatschen damit ich später es Synchron habe.Ist das so Richtig?Danke

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (8. Juni 2016, 22:46)


Cobrez

Macher

  • »Cobrez« ist männlich

Beiträge: 49

Dabei seit: 15. Dezember 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:59

Am besten wäre der Klang an einem Punkt ein bisschen weiter weg von den Musikern, aber nicht zu weit. Meinen Erfahrungen nach ist es bei einer Band ohne PA am besten, wenn das Mikro etwas weiter vom Schlagezug entfernt steht, falls vorhanden. Ansonsten bei einer PA möglichst den Punkt herrausfinden, an dem sich das Stereofeld der Boxen schneidet und dorft das Mikro aufstellen.
Wenn du auf nummer sicher gehen willst, mach ein zwei Probeaufnahmen und hör sie dir direkt an. Wichtig ist auch, dass du ordentlich Pegelst, aber ich denke das kennst du ja. Bild und Ton Synchronität kannst du nacher in einer Schnittsoftware deiner Wahl herstellen. Das Mit dem Klatschen hat folgenen Grund: Du hast zum einen einen akustischen Anhaltspunkt und einen Visuellen und kannst dann beides aufeinanderlegen und der Rest der Aufnahme sollte synchron sein.

cekic

Registrierter Benutzer

  • »cekic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Dabei seit: 8. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juni 2016, 12:22

OK.Dann werd ich das so machen.Danke