Du bist nicht angemeldet.

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. März 2016, 10:27

suche Richtmikrofon bis 650€

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Richtmikrofon bis ca. 650€.
Das Mikrofon ist nur für szenisches drehen, Ton wird auch nur geangelt. Phantomspeisung kommt vom Rekorder.

Mein bisheriges Setup sieht so aus:
- Rode NTG 1, Rode Blimp
- Triton Audio FetHead
- Tascam DR-60D

Aktuell zeichne ich mit dem Rekorder zwei Mono Spuren auf, einmal normal plus Sicherung -6dB, zusätzlich geht der Lineout vom Rekorder in die BMCC und erzeugt dort eine Tonspur.
Ich möchte jetzt ganz gerne zum NTG1 ein zusätzliches Mikrofon zum angeln, welches auch am Rekorder angeschlossen wird.

Was kommt in der Preisklasse bis 650€ in Frage? Rode NTG3? Oder gibt es da etwas besseres? Budget ist nur für Mikrofon. Blimp, Tonangel, Kabel etc ist vorhanden.

Gruß
Daniel

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. März 2016, 11:51

Würde ich direkt das Rode NTG-2 ins Rennen schicken. Benutze ich jetzt eine Weile und für den Preis ein sehr sehr starker Sennheiser MKH 416 Ersatz.

LG Rockstar

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. März 2016, 09:28

Das Mikrofon habe ich im Prinzip schon, das NTG1 ist technisch das NTG2 ohne Batteriespeisung.
Phantomspeisung brauche ich auch definitiv nicht per Batterie.

Ich wollte auch schon eine Steigerung in der Aufnahmequalität haben zum jetzigen Mikrofon. Ich habe mir jetzt einfach mal ein Rode NTG3 und ein Sennheiser mkh416 bestellt.
Mal schauen ob mir das NTG3 gefällt, oder ob ich den doppelten Preis des Sennheiser in kauf nehme.

zodiax

Registrierter Benutzer

Beiträge: 34

Dabei seit: 2. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2016, 09:49

NTG 3

Das Rode NTG3 soll ja um einiges besser sein als der Vorgänger NTG2. Zumindest gibts ein paar beeindruckende youtube videos, bei denen die beiden verglichen werden. Bin auch am überlegen ob sich die Anschaffung des NTG3 wirklich lohnt, preislich ist es ein ziemlicher Sprung nach oben.
Falls Du es Dir kaufen solltest wäre ich Dir um eine kurze Info über Deine Erfahrung mit dem NTG3 dankbar.

Viele Grüsse Jan

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. März 2016, 09:58

Sollte Anfang bis Mitte nächster Woche ankommen, dann schreib ich etwas dazu.

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 19. März 2016, 16:07

Das Mikrofon habe ich im Prinzip schon, das NTG1 ist technisch das NTG2 ohne Batteriespeisung.
Phantomspeisung brauche ich auch definitiv nicht per Batterie.


Ich bin auch bescheuert. Meinte natürlich das NTG-3. Das Zweier macht in der Tat kein Sinn.

LG Rockstar

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 19. März 2016, 16:33

Hi,
das MTG-3 ist eine gute Kopie des Sennheiser MKH 416. Das MKH 416 klingt in meinen Ohren sehr scharf, es ist auf Sprechverständlichkeit hin konzipiert und dafür ist es ganz großartig. Darüber hinaus ist es durch die verwendete HF-Technik auch bei sehr widrigen Bedingungen (Feuchtigkeit) noch verwendbar. Für 650 Euro gibt es aber auch schon sehr gute gebrauchte Neumann kmr 81i Mikrofone. Das Neumann hat wesentlich mehr "Wärme" und klingt viel besser als das MKH 416. Natürlich ist das alles sehr subjektiv.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

bmxstyle

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 25. März 2016, 09:53

Mikrofone sind vor ein paar Tagen angekommen, leider hatte ich noch keine richtige Zeit zum testen.

Mein erster Eindruck zum NTG-3:
- guter Lieferumfang
- Tonqualität ist bei Dialogen sehr gut
- rauscht nicht so wie das NTG-1

MKH416:
-Tonqualität ist bei Dialogen auch sehr gut, gefällt mir noch etwas besser als das NTG-3
- rauschen ist identisch zu dem NTG-3, also sehr gut

Ich werde im laufe der Woche noch etwas testen. Meine Tendenz geht aber zum NTG-3, aufgrund des Preises.

Angeschlossen war alles an einem Tascam DR-60D MK1.

Social Bookmarks