Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Warrior72

Registrierter Benutzer

  • »Warrior72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 6. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Mai 2014, 19:36

Gutes leicht zu bedienendes USB Mikrofon für YouTube Filme: sprechen ?

Hi Leute, ich will will anfangen zu Filmen und brauche Beratung zwecks Audio Equipment. Kann mir jemand etwas empfehlen? (evtl link oder name eines guten herstellers)?

Ich brauche ein USB Mikrofon. möchte im raum (nicht für draußen) die sprache für videos aufnehmen (nicht gleichzeitig mit der kamera sondern wenn die videoaufnahme fertig ist, separat). brauche ein mikrofon nur für sprache (musik mache ich sowieso mit einem programm getrennt, ohne mikro), in einigermaßen guter qualität (wie zb bei "smosh" smoshtv auf youtube) so gut es geht wenig rauschen, das mikrofon sollte so einfach wie möglich zu bedienen sein, für echte anfänger (einfach anschließen, knopf drücken, fertig) also nicht dass ich irgendwelche extras bräuchte (da ich garkeine ahnung habe). ich hoffe es geht ohne audio interfaces und oder solche sachen. preis etwa 100 €, wenns wirklich nicht geht dann halt etwas mehr. hat jemand erfahrung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Warrior72« (6. Mai 2014, 22:05)


Shure

Registrierter Benutzer

  • »Shure« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 9. August 2013

Wohnort: Eppingen

Hilfreich-Bewertungen: 19

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Mai 2014, 10:09

Servus Warrior,

leider liegt unser günstiges Mikrofon mit USB Anschluss etwas über deinem Budget: PG27USB
http://www.shure.de/produkte/mikrofone/pg27usb

Aber die Einfachheit ist mit dem Mikrofon sicherlich gegeben. Einstecken - auspegeln - fertig. Die Teriber werden vom Betriebssystem (Windows, Mac) genommen.

Beste Grüße
Jürgen Schwörer
Applications Engineer
Shure Distribution GmbH

Warrior72

Registrierter Benutzer

  • »Warrior72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 6. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Mai 2014, 19:44

Servus Warrior,

leider liegt unser günstiges Mikrofon mit USB Anschluss etwas über deinem Budget: PG27USB
http://www.shure.de/produkte/mikrofone/pg27usb

Aber die Einfachheit ist mit dem Mikrofon sicherlich gegeben. Einstecken - auspegeln - fertig. Die Teriber werden vom Betriebssystem (Windows, Mac) genommen.

Beste Grüße
danke. braucht man dann dafür (außer pc software wie audacity) noch interface, spezielle soundkarte, adapter oder sowas? oder kann man schon aufnehmen wenn man nur das mikrofon kauft?

Da Sting

Registrierter Benutzer

  • »Da Sting« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 4. Mai 2014

Wohnort: Bochum

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Mai 2014, 21:05

Shure-Produkte sind natürlich immer 'ne sichere Bank - wenn Dein Budget so begrenzt ist, würde ich zu so etwas raten, einem einfachen USB-Interface Stereo mit 48v Phantomspeisung und Kopfhörerverstärker wie diesem hier:
http://www.thomann.de/de/miditech_audiolink_iii.htm
Im "Creative Bundle" kommst du mit Hausmarkenmikro SC300, XLR-Kabel, Ploppschutz und billigstem K&M-Ständer (das muss schon sein) auf 125€.
Da könntest Du auch mal auf ein zweites Mikrofon aufstocken oder diese an anderen Aufnahmegeräten einsetzen.
Ein USB-Mikro möchte gerne allein sein, der Betrieb von zweien (und damit zweier asynchron laufender Wandler) ist schnell unerquicklich bis problematisch.

LG, DS

m9898

Registrierter Benutzer

  • »m9898« ist männlich

Beiträge: 209

Dabei seit: 7. März 2011

Wohnort: Konstanz

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Mai 2014, 21:43

danke. braucht man dann dafür (außer pc software wie audacity) noch interface, spezielle soundkarte, adapter oder sowas? oder kann man schon aufnehmen wenn man nur das mikrofon kauft?

Na ja, es ist halt ein USB-Mikrofon. Du kannst es direkt mit dem USB-Port deines Computers verbinden.
Da es von Shure ist, würde ich vermuten, dass es die t-Bone Mikrofone locker übertrifft, habe da aber keinen Vergleich

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Audio, film, filme, Mikro, mikrofon, sprach, Sprache

Social Bookmarks