Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jgmediaproductions

Jan Gießmann

  • »jgmediaproductions« ist männlich
  • »jgmediaproductions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. Januar 2013

Wohnort: Herne

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Januar 2013, 20:10

Fieldrecorder für NTG2 an Tonangel

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem. Ich habe mir ein NTG2 gekauft, mein Problem ist jetzt, das mein Fieldrecorder, der Zoom H4N für den Einsatz an der Tonangel eine zu schlechte/ zu geringe Vorverstärkung hat. Welchen Recorder benutze ich am besten um den Sound vom NTG 2 an der Angel aufzunehmen? Sollte ungefähr im Preissegment des H4N sein. Gerne auch billiger ;).

Ich hoffe dieses Thema gibt es noch nicht, ich konnte es mit der Forensuche nicht finden.
Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe.
Alle Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung. Copyrights verbleiben bis auf weiteres beim Urheber.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. Januar 2013, 20:57

Nun ja, ich kenne das Zoom H4N nicht. Aber ich setze das Bandgerät von Tascam ein DA-P1 ein und kann sogar mit rechten und linken Kanal "2x NTG2 Mikros" in Phantomspannung arbeiten. Das Tonergebnis ist sehr gut. Preislich liegt es auch sehr gut, weil man es heute auch Gebraucht bekommt.

http://www.silentway.com/recording-trick…le-dat-recorder

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2013, 11:29

Hast Du mal in den Einstellungen beim Zoom H4N unter "Mixer", den Gesamtpegel komplett hochgedreht ? Ich glaube maximal gehen +12db, eigentlich reicht die Verstärkung dann.

Social Bookmarks