Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lexenlewax

Registrierter Benutzer

  • »Lexenlewax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 22. April 2010

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:37

Altermative zu SENNHEISER EW 112-P G3

Hallo zusammen,

ich suche eine günstigere Alternative zu SENNHEISER EW 112-P G3 ( http://www.thomann.de/de/sennheiser_ew_112p_g3dband.htm )

Genutzt werden soll das Funkmikro für Interviews mit max.4 m Entfernung.

Gruß lexenlewax

tomatentheo

Registrierter Benutzer

  • »tomatentheo« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 18. Juli 2009

Wohnort: Fishtown

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:49

Maximal 4m? Dann reicht das hier: http://www.thomann.de/de/pro_snake_tpd3_5_fm.htm
Naja, mal ernsthaft.... Samson baut ganz gute Funkstrecken im LowBudget-Bereich: http://www.musik-schmidt.de/Samson-Airli…-System-E1.html Aber wenn du erstmal mit den Sennheiserfunken gearbeitet hast, bist du verwöhnt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomatentheo« (18. Dezember 2011, 12:02)


joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 035

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2011, 13:15

Hast du 230V am Set?
Dann reicht sowas: http://www.thomann.de/de/the_tbone_tws_l…rset_863mhz.htm

Guitar_TT

Registrierter Benutzer

  • »Guitar_TT« ist männlich

Beiträge: 143

Dabei seit: 8. Januar 2009

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2012, 10:19

Davon hätte ich sogar noch eins rumstehen :D

Also entweder mit 230V so eine Funktstrecke oder sonst die Kabellösung (dann bitte aber kein DMX-Kabel...). Bei letzterer Lösung kannst du für gleich viel Geld von etwas mehr Qualität ausgehen.

Social Bookmarks