Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crytek09

Registrierter Benutzer

  • »Crytek09« ist männlich
  • »Crytek09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Februar 2015, 15:35

Filmbegeisterte für Kurzfim-Projekte im Raum Münster/Osnabrück gesucht !

Hallo,

ich suche Filmbegeisterte die Lust haben einen oder mehrere Kurzfilme zu drehen. Ich habe bereits etwas Erfahrung gesammelt jedoch ist es für mich nicht einfach zu planen da ich damit leider kein oder nicht genug Geld verdiene um Eigenständig auf den Beinen zu stehen. Ich bin Schichtarbeiter und das macht mein Hobby zum Albtraum. Ich habe jeweils nur ein Wochenende im Monat frei was es schwierig macht Filmprojekte zu planen und umzusetzen. Egal erstmal zum Thema, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Nordhorn/Grafschaft Bentheim. Ich denke das keiner von euch aus meiner unmittelbaren Umgebung kommt, also habe ich mal Münster/Osnabrück angegeben was noch relativ nah dran ist und vielleicht dort oder Umgebung jemand von euch wohnhaft ist, der Lust hat Filme zu drehen. Ich besitze bereits einiges an Ausrüstung die ich erstmal auflisten will.






Black Magic Cinema MFT 2,5 K
(Davinci Resolve + Impul
z/Osiris/M/Rocket Luts)
V-Mount Akku für BMCC
Black Magic Pocket Cinema Camera
2x Akkus für die Pocket
Voigtländer 17,5mm
Voigtländer 25mm
Voigtländer 10,5mm (bestellt)
Tiffen Vari/irnd Filter
Lumix G Vario 14-140mm
Kinotehnik Viewfinder für die Pocket
Konova Slider 1m

2 Velbon Stative für den Slider
Spectracrane 6m
TVLogic Monitor
Sonnenschutz
Rode MIC NTG 3 + Spinne und Deadcat
Zoom H4N Audio Recorder
SD Karten 192GB
SSDs Platten 1,5TB
Mantona Video Stativ
Adobe After Effects CC (+ sämtliche Plugins)
+
Adobe Premiere Pro CC
Nec Multisync 4K IPS Monitor
Taschen und Koffer
Quenox 5in1 Reflektoren







Zum Thema was für Kurzfilme gedreht werden sollen/können kann man glaub ich erstmal in den Hintergrund stellen. Meiner Meinung nach ist es erstmal wichtig genug Leute zu finden die Interesse haben (Schauspieler/Ton/Licht/Regie und co) und dann anfängt was zu organisieren. Mit Licht zum Beispiel kenn ich mich überhaupt nicht aus^^. Ich bin ehr an Kameraführung/Regie interessiert. Ich hoffe das sich einige finden werden, alles Weitere kann man dann besprechen.

Ps: Hier nochmal ein paar Projekte/Tests von mir: https://www.youtube.com/channel/UCrRL-1E…n5lZNOfjHw/feed oder https://vimeo.com/skycinematic Ich habe auch einige Machinimas mit Spielen gemacht https://www.youtube.com/user/CryTeK090





G
ruß

Crytek 09

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Crytek09« (24. Februar 2015, 20:21)


Till

Director, Cutter & VFX Artist

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 2. Dezember 2011

Wohnort: Lingen (Ems)

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2015, 20:14

Moin,
ich komme zwar nicht aus Münster Osnabrück, aber ich finde Lingen ist da doch vllt sogar eine Ecke näher dran :)
Ich bin immer interessiert an neuen Projekten und sei es nur dass ich jemandem über die Schulter gucke, Erfahrungen sind in diesem Business ja alles :D
Bin wie gesagt aus Lingen ausm Emsland, 16 Jahre alt und mach dieses Jahr mein Abi, also ist im Juni Schluss mit Schule und ich hab ein wenig mehr Zeit um etwaige Projekte anzugehen.
Würde mich freuen einfach mal nen kleinen Austausch anzustreben

LG Till

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 717

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Februar 2015, 22:42

Ich schreib jetzt mal im Plural: Wir sind ein Filmteam aus Münster und immer auf der Suche nach helfenden Händen :)

Crytek09

Registrierter Benutzer

  • »Crytek09« ist männlich
  • »Crytek09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Februar 2015, 00:55

Das hört sich schon mal gut an ! Selon Fischer brauch ich glaub ich nicht mehr fragen^^ Aber @Till hast du bereits eigene Erfahrungen gemacht ? Licht, Ton, Kamera etc.. wenn nicht auch nicht schlimm jede Hand wird gebraucht, werde mich morgen wieder melden bin zur Zeit auf Nachtschicht :)

Till

Director, Cutter & VFX Artist

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 2. Dezember 2011

Wohnort: Lingen (Ems)

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Februar 2015, 09:12

Habe Erfahrung mit Kamera und auch n bisschen Licht, ganz bisschen VFX,
habe zum Beispiel letztes Jahr die EL-Filmklappe gewonnen, weiteres findest du hier: https://www.youtube.com/channel/UCyUpKYJJ1CxlFqBb4yauhDw

Crytek09

Registrierter Benutzer

  • »Crytek09« ist männlich
  • »Crytek09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Februar 2015, 13:21

Ja Super das ist doch schon mal was. @ Selon Fischer darf ich fragen wie viele ihr im Team seit ? Ich schreibe gerade an ein paar Kurzfilm-Geschichten, werde euch mal eine PN schicken. Ihr könnt mir ja mal sagen was ihr davon haltet und ob ihr bockt habt diese mit mir umzusetzen :)

Crytek09

Registrierter Benutzer

  • »Crytek09« ist männlich
  • »Crytek09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:26

Hi,

hier mal eine meiner Kurzgeschichten eins vorne weg. Ich habe Jahre lange After Effects Erfahrungen und spreche hier von Effekten die ziemlich Echt rüber kommen. Nicht wie man es von sonstigen lowbudget Kurzfilmen auf YouTube kennt (nicht böse gemeint ^^) , die über solche Themen handeln. Gerne verschaffe ich euch auch eine Kostprobe wenn ihr wollt. Ich hab noch so einiges an Tests auf meiner externen Festplatte rumliegen^^ Es ist schon ein Knüller was die Umsetzung angeht aber mit viel Elan kriegt man alles hin :) Ich bin auch durchaus bereit mehr Geld in die Projekte zu investieren.

Nun zum Thema, das ist eine meiner Kurzgeschichten, gerne könnt ihr sie auch nach eurer Vorstellung umschreiben oder verbessern. Meine legastheniker Rechtschreibung ist zu vernachlässigen ich hoffe ihr versteht den Sinn und Ablauf. jeder stellt sich natürlich die einzelnen Szenen anders vor aber ich hoffe man versteht was ich Meine. Die Kurzgeschichte ,,Der Hexer`` klemm ich mal als Dateianhang dran.



Ich schreibe gerade an mehreren Kurzgeschichten eine spielt z.b. am Ende des zweiten Weltkriegs. Es handelt sich Grob gesagt um eine Gruppe Hitlerjungen, die anfangs noch in einer größeren Wehrmachtsdivision kämpft. Das ganze soll unter den Namen ,, Die weiße Rose`` laufen. Nach einem heftigen verzweifelten Gefecht mit den Amis, nimmt die Division einige Juden die zuvor von den Amis aus einem KZ befreit wurden gefangen. Der Anführer der Hitlerjungen (ist schon etwas älter) wurde gerade erst zum Feldwebel befördert. Sein Bruder ist ebenfalls in der Truppe. (Dazu gibst eine interne Geschichte) Sie kriegen schließlich den Befehl sie zu erschießen, was sie zögernd und mit Abscheu auch tun. Nach dieser Tat fängt langsam das anfangs noch fanatische, faschistische denken der jungen Truppe ins wanken zu geraten (viele haben zwar die Vertreibung in den 30er/40er miterlebt jedoch nur passiv von Erschießungen wussten sie nichts außer der große Bruder ,,Feldwebel``) Sie beschließen schließlich gegen wieder willen des Anführers / großen Bruders der Truppe, überzulaufen. Jedoch nicht allein, wegen Munitionsknappheit wurden einige der Juden nicht erschossen sondern nur eingesperrt. Nach eine präzisen durch List geplanten Befreiungsaktion gelingt ihnen schließlich die Flucht. Was dann passiert muss ich mir noch mal überlegen ob sie an einem Kz vorbei kommen oder sogar eins befreien mal gucken. jedenfalls entsteht so eine Art Freundschaft zwischen den einst noch kurz vor dem Tod stehenden gefangenen Juden und den Hitlerjungen.

»Crytek09« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Crytek09« (24. Februar 2015, 20:21)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 717

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Februar 2015, 23:52

Wir sind fest Kamera, Licht, Musik und Regie. Maske und Ton wechseln. Einen VFXler könnten wir gut gebrauchen ;) Wenn du mir ein paar Arbeitsproben per PN schicken könntest, fänd ich das super :)

Ich habe mir "Der Hexer" durchgelesen (mir kam bei dem Titel sofort Edgar Wallace in den Sinn. Ist aber nicht Absicht, oder?). Die Geschichte trägt für mich keine 30 Minuten. Der dritte Akt war mir auch zu kurz und hatte mir insgesamt zu wenig Bezug zum Vorausgegangenen. Deine "Die weiße Rose" Geschichte habe ich nicht verstanden, um ehrlich zu sein. Auch verstehe ich nicht, was die "Weiße Rose" (also Geschwister Scholl und Co.) mit der HJ zu tun hat (außer Zeit und Setting natürlich).

Crytek09

Registrierter Benutzer

  • »Crytek09« ist männlich
  • »Crytek09« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Februar 2015, 01:49

Alles klar stelle bis morgen mal was zusammen. Bin wieder auf Nachtschicht kann ich dir erst morgen schicken. Ich bin eigentlich kein Schreiber das merkt man glaube ich auch sofort, ob es wirklich 30 min sind habe ich mir vorhin auch noch gedacht :D wie gesagt man kann das ganze auch um/ab ändern und nein das mit Edgar Wallace ist keine Absicht :). Was die ''Die weiße Rose'' angeht. Es geht im Kernpunkt um eine Gruppe Jungendlicher (am ende des Krieges wurde alles was über 14 oder 16 jahre alt war an die Front oder hinter die Flag gestellt, völlig unbedeutende Brücken, Straßenkreuzungen etc mussten im Chaos der Endphase von Hitlerjungen oder Volkssturm welcher ehr nur aus alten Männern bestand blutig verteidigt werden obwohl man sie im nachhinein doch gesrprängt hat) die nachdem sie selber ein Kriegsverbrechen ausüben mussten, sich gegen das Regime auflehnen obwohl wie es scheint alle anderen noch für das Regime sind. (Keiner traut sich gegen das Regime aufzulehnen, man muss wissen das gerade in der Endpahse des zweiten Weltkriegs allein schon falsche aussagen oder ein falsches Verhalten vor allem was den Antisemitismus angeht in der Truppe selbst, einen den Kopf kosten konnte). Deswegen der Bezug auf ''Die weiße Rose''. Kann man auch alles noch ändern. Ich habe die Geschichte schon öfter mal im Familien und Freundeskreis publiziert. Und musste feststellen das gerade diese Geschichte sehr gut ankommt und viele Leute interessiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crytek09« (25. Februar 2015, 02:08)


Ivan Dubrovin

Ivan Dubrovin

  • »Ivan Dubrovin« ist männlich

Beiträge: 36

Dabei seit: 4. Mai 2015

Wohnort: Münster, Hiltrup

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 16. August 2015, 16:53

...aus Münster

Guten Tag,

ich würde mich wirklich enorm freuen eine Gruppe von (Hobby)Filmemachern in der Umgebung zu finden!

Info:
15 Jahre alt. Mache seit vier Jahren Filme. Wohnhaft in Münster(Hiltrup)

Ergebnisse,
um mich genauer kennen zu lernen, kann man hier sehen ;)
(http://manwiththecamera.de/)



Gruß,
Ivan D.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 717

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. August 2015, 18:23

Lieber Ivan,

da musst du gar nicht lange schauen. Jeden 2. Montag im Monat treffen sich die Filmemacher in Münster zu einem Stammtisch. Zur Facebookgruppe geht's hier: https://www.facebook.com/groups/1713809832177729/
vielleicht sieht man sich ja ;)

Social Bookmarks