Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cutterbw

Produzent/Regie

  • »Cutterbw« ist männlich
  • »Cutterbw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Dabei seit: 20. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. August 2014, 17:28

Filmemacher für gemeinsames Großprojekt

Hey,

Nach mehren Praktika und kleinen Filmprojekten an denen ich mitgewirkt habe hab ich so langsam einfach mal Bock auf ein größeres Projekt.
Damit meine ich kein längeren Spielfilm (wäre auch reizbar aber im Bereich Spielfilm habe ich nun schon 3 Projekte in Planung.)

Was mich nun reizen würde wäre eine Art TV-Sender. Ich würde das über Livestream.com laufen lassen.

Natürlich kann man nicht gleich rund um die Uhr ausstrahlen aber ich sag mal so einmal in der Woche ein oder zwei Stunden fände ich ganz cool.

Meine Idee wäre jetzt das die Produktionen die wir für diesen zentralen Sender produzieren dort sozusagen ausstrahlen und danach können wir diese Produktionen auf unseren eigenen Kanälen sozusagen als Mediathek veröffentlichen.

Mein Wunsch so wäre auch eine Nachrichten Sendung wie und in welcher Form muss man mal noch sehen.

vll. findet sich ja der ein oder andere der mit mir gemeinsam dieses größere Projekt auf die Beine stellen würde oder einfach ab und zu kleine Produktionen beisteuert.

Auf diesem Sender könnte man z.b. auch einen Award veranstalten wie es in hier immer gab ich weis nicht ist eine relativ spontane Idee von dem Online-Sender träume ich allerdings schon etwas länger :D

Ich bin eig. offen für alles.

Gruß

jono

Registrierter Benutzer

  • »jono« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 16. Februar 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. August 2014, 17:44

Hört sich gut und nach etwas mehr Info an.

In Sachen Nachrichten,kennst du dich da schon mit der Rechtslage und den allgemeinen Gesetzen aus um so eine Art Internetsendung zu machen und öffentlich zu zeigen.

Was genau suchst du,könnte ich etwas mehr info haben.
Ich denke mal das hier ein Konzept ausgearbeitet werden müsste,wie nennt sich der Sender,was soll derr Sender zeigen,welche Richtung und wen soll er ansprechen,etc.


Hört sich gut an,scheint aber nicht einfach zu sein das richtige zu zeigen. :)

Cutterbw

Produzent/Regie

  • »Cutterbw« ist männlich
  • »Cutterbw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Dabei seit: 20. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. August 2014, 17:59

OK cool das es dir zumindest mal die Idee gefällt :D

Also mehr Info also ich dachte so das man das ganze dinge wie Name, Konzept etc. mit einem festen 2-4 Köpfigen festen Team bespricht die so ein bisschen die Fäden in die Hand nehmen.

Die Zielgruppe wäre für mich die Gruppe die die TV Sender gerade verlieren nämlich die Internet Generation die sich lieber im Netz durch Videos klicken.
Ich z.b. schau nur noch Livestreams im Netz an. Was mir da fehlt ist das es dort einfach nicht interaktiv genug ist obwohl dies möglich wäre damit meine ich zum einen interaktivität im sinne das man in die Sendung (geht natürlich nur bei Livesendungen.) beeinflussen kann zum anderen aber auch das die sowieso völlig überbewertete Einschaltquote im Netz nicht gemessen wird und daher Sendungen die mir und ich denke auch anderen der Internetgeneration gefallen eingestellt werden weil im TV diese nicht gesehen werden.

Sonst ja bin ich wie gesagt offen auch was die Zielgruppe angeht.

sonst ja hast du Recht es muss noch ein Konzept ausgearbeitet werden.

Social Bookmarks