Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

  • »Beaverlicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. Juni 2013, 11:50

Amateurfilm-Forum Treffen

Hallo zusammen,

ich bin ja kein User der ersten Stunde, somit weiss ich nicht ob so etwas in der Art schonmal stattgefunden hat, trotzdem möchte ich hier mal eine Disskussion anstoßen und schauen ob überhaupt Interesse besteht.

Ich persönlich, fände es ziemlich cool wenn wir mal ein Forentreffen veranstalten würden.
Irgendwo eine kleine Sporthalle mieten. Leinwand und Grill aufstellen und paar Filme und Bierchen passieren lassen.
Man könnte eine kleine Requisiten/Film-Börse ausrichten, vielleicht sogar zusammen was spontanes Drehen, ....weiss der Geier!

Ich weiss natürlich, dass hier alle aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands und sogar aus der Schweiz und Österreich kommen, aber wer kommt, kommt halt und wer nicht kommt, der hat Pech :D

Sagt einfach mal eure Meinung dazu :)

LG
Robin

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Juni 2013, 15:45


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

  • »Beaverlicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Juni 2013, 16:02

Nunja, ich würd mal abwarten ob hier noch irgendwer Interesse angibt und wenn nicht, dann nicht.

Wär ja auch nur nen Vorschlag gewesen.^^

vietze30

Registrierter Benutzer

Beiträge: 0

Dabei seit: 16. Juni 2013

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. Juni 2013, 16:51

Ich hätte Interesse!

In Niedersachen wäre es perfekt :D

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Juni 2013, 18:19

Finde, dass ist ein gute Idee. Und ich bin Überzeugt, dass einige ihre Meinung über mehrere User hier revidieren würden. Es ist ein gigantischer Unterschied, ob nur " Wörter " miteinander reden oder echte Menschen. In einem Forum kann keine Chemie wirksam sein. Nur der Ort des Treffens wird wohl schwieriger zu finden sein. Vielleicht in der Mitte ?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 695

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. Juni 2013, 18:33

Da hast du sicher recht, Maximus. Interesse ist natürlich da. Ein Kumpel von mir ist ja auch Filmer, daher müsste ich vielleicht nicht ganz alleine aufkreuzen. ;) Wäre eventuell auch eine ganz coole Sache, aber das alles zu organisieren, ist mit Sicherheit nicht einfach. Und dann bestehen ja noch diese Entfernungen. ;(

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Juni 2013, 18:55

Wäre eventuell auch eine ganz coole Sache, aber das alles zu organisieren, ist mit Sicherheit nicht einfach. Und dann bestehen ja noch diese Entfernungen. ;(


Wie gesagt, ihr könnt euch ja mal die Threads vom letzten Versuch durchlesen. Was ihr da finden werdet, sind eine Menge Anregungen für Sachen die man machen kann, viele Leute die Interesse haben, coole Vorschläge und Analysen, an welchem Ort sowas am besten stattfinden sollte, 20 vollgeschriebene Seiten und ein nichtstattgefundenes Treffen. Aber trotzdem, viel, viel Glück! :)

PS: Abseits von den Anfangsjahren des Forums haben solche Treffen nur noch auf Filmpremieren von fertiggestellten Großprojekten aus dem Forum funktioniert. Versucht es also mal mit einer Vorführung von "Quiqueck & Hämat". Sonst gibts ja keine Großprojekte mehr. :rolleyes:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, Jumperman

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Juni 2013, 20:18

Es gab auch schon frühere Versuche, z. B. den hier: Forumstreffen (oder: Die Marcus Gräfe Filmfestspiele *gg*)

Das Problem an solchen Treffen ist, dass es einer organisieren muss. Und das ist viel Aufwand. Und da immer das Risiko besteht, dass kein Schwein kommt, wollen viele den Aufwand nicht betreiben.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 17. Juni 2013, 20:53

Selbst bei Apfeltalk, einer sehr angenehmen, familiären Comunity mit einem sehr netten Umgang und vielen persönlichen Beziehungen absets des Forums kommen zu den Treffen kaum mehr als 20 Personen. Und da gibts etwa 100x so viele aktive User wie hier. Ergo halte ich das wie Marcus, der Aufwand ist für das potentielle Ergebnis einfach zu hoch. Wenn sich jemand anderes findet, der das organisiert, es nicht all zu weit weg ist und ich an dem Termin kann, würde ich aber sicher kommen.

Mit rick und Costa habe ich mich auch schon außerhalb des Forums getroffen. Das klappt gut, weil wir alle 3 in Hannover wohnen. Vll ist das ja mal ein Anfang. ;)

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 17. Juni 2013, 21:44

Ich hätte natürlich auch Interesse! Und die Mitte wäre ja Richtung Hessen :)

MoFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 67

Dabei seit: 5. November 2012

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 17. Juni 2013, 22:12

Grundsätzlich wäre ich auch dafür! Käme dann halt natürlich auch bei mir auf den Ort an, da ich so eine Reise mal eben durch halb Deutschland schwerlich spontan finanzieren könnte.

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 17. Juni 2013, 22:57

Bin immer dafür.
Das Treffen in Dortmund war schon genial! :thumbup:
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 753

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 17. Juni 2013, 23:04

PS: Abseits von den Anfangsjahren des Forums haben solche Treffen nur noch auf Filmpremieren von fertiggestellten Großprojekten aus dem Forum funktioniert. Versucht es also mal mit einer Vorführung von "Quiqueck & Hämat". Sonst gibts ja keine Großprojekte mehr. :rolleyes:
Das Henne-Ei-Prinzip... :P Woran liegts denn, dass es hier keine "Großprojekte" mehr gibt? Sicher auch daran, dass noch seltener als früher über solche richtig diskutiert wird (Ausnahmen: Q&H, Donuts 2, das "Mammutprojekt"...). Die meisten haben nicht mal 20 Antworten, viele sogar nicht mal 10 und die sind überwiegend vom Ersteller selber; zum Beispiel sind in meinem letzten Thread von 10 Antworten 7 Updates von mir - macht bei über 1000 Zugriffen von anderen Usern 3 Antworten; von denen eine nur aus dem Wort "krass" besteht... Da verschwindet dann schon der Anreiz, das eigene zu präsentieren... Andererseits muss man sich auch an die eigene Nase fassen und eingestehen, dass ich viele Projekte nicht mehr hier sondern "außerhalb" verfolge....


Zum Treffen:

Ich habe in den letzten fünf Jahren bestimmt um die 20 User bei Festivals wie dem Indigo, der FilmschauBW oder den Independent Days persönlich getroffen, auch beim Filmercamp, bei deren Dreharbeiten und Premieren oder bei eigenen... allerdings sind von denen die Wenigsten noch hier aktiv. Ein "extra" Forentreffen würde sich für mich nach wie vor nur mit richtig amtlichem "Rahmenprogramm" lohnen...
Versucht es also mal mit einer Vorführung von "Quiqueck & Hämat". Sonst gibts ja keine Großprojekte mehr. :rolleyes:
DA wäre ich allerdings auch sofort dabei, wenn sie irgendwo im Umkreis vom 150-200km wäre... wobei: ich spekuliere ja auch noch auf das diesjährige Indigo ;)

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Birkholz

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

  • »Beaverlicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Juni 2013, 09:41

Also, allgemeines Interesse scheint ja zu bestehen und alle die sich hier bisher gemeldet haben kommen zumindest grob aus Westdeutschland :)
Was denkt ihr denn, ab was für einer Teilnehmerzahl das ganze Sinn für euch machen würde?

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 247

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:03

Selbst wenn nur 15 kommen, kann es doch lustig und interessant werden. Alle, die kommen, verbindet doch eine große Leidenschaft : Filmemachen.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:24

Bitte haut mich jetzt nicht wieder für meine komische Idee, aber was haltet ihr denn von mehreren "offiziellen" Treffen über Deutschland verteilt, die simultan oder nah beieinander statt finden? Dann müssten zwar mehr Leute mit organisieren, aber die Teilnehmerzahlen pro Treffen wären überschaubarer und trotzdem hoffentlich noch hoch genug. Bei 15-20 Teilnehmern könnte man sicher auch gut öffentliche Orte dafür nehmen, was dann nicht so sehr ins Geld gehen würde.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 509

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:36

Bitte haut mich jetzt nicht wieder für meine komische Idee, aber was haltet ihr denn von mehreren "offiziellen" Treffen über Deutschland verteilt, die simultan oder nah beieinander statt finden?

Am besten mit Liveschaltung zwischen den einzelnen Treffen. :thumbsup:

Aber ernsthaft, es wird sowieso nur auf ein regionales Treffen hinauslaufen. Da ist die Idee der Parallelität gar nicht verkehrt.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Lukas Gustav

Registrierter Benutzer

  • »Lukas Gustav« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 7. Mai 2012

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. Juni 2013, 22:11

Servus :)
Also hatte das Thema schonmal besucht und unkommentiert verlassen weil ich zugegeben die Chance für ein Treffen so gering einschätze obwohl ich so ein Treffen mal echt ne suuuuper Sache fände...
Am besten wäre es tatsächlich das ganze mit Hilfe von einer Vorstellung zu machen - oder mehrere kleine von verwchiedenen Kurzfilmen.
Eine andere Möglichkeit wäre es das Treffen in einen größeren Rahmenbzu integrieren (z.B. das Indigo wurder erwähnt (kenn ich zwar nicht bzw da war ich noch nicht aber mal als Beispiel)) - dann könnten wir uns alle in die selbe DJH einnisten und dort auch ein Foruminternesprogramm machen - sollte die Beteiligung dennoch sehr gering sein bleibt ja immernoch das große ganze (z.B. das Indigo Festival)
Ich aus München würde auf jeden Fall jeden aus der Umgebung annimieren mitzukommen und da kenn ich ausm Forum mittlerweile die meisten
Gruß
Lukas
Mein letztes Projekt:

[abgeschlossen] "Spotted"

FB: https://www.facebook.com/braftistumedia

Social Bookmarks