Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. August 2006, 21:23

dummes gvi

Hi ich schon wider, brauche nochmal Hilfe hoffe das kommt hier rein.

Also ihr kennt doch all die dummen gvi formate (google video files)

und ich wolte die in avi umwandeln da hab ich einfach das .gvi und .avi bennant und mann konnte es auch gucken aber jetzt auf einmal wenn ich es anschauen will steht dar:


Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben. Einer oder mehrere Codecs, die für die Wiedergabe der Datei erforderlich sind, konnten nicht gefunden werden.



Warum brauche eure Hilfe.

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. August 2006, 21:40

Offensichtlich fehlt dir ein, oder mehrere Codecs ^^
Hast du schonmal versucht, es mit dem Windows Movie Maker umzuwandeln? (der ist bei jedem Windows dabei, falls du ihn nicht kennen solltest)

Ansonsten kann ich dir für die Codecs eine ganz banale Seite anbieten: Codecs.de

3

Donnerstag, 10. August 2006, 21:56

Die site geht nicht.

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. August 2006, 21:59

Zitat

Original von w.a.y
Die site geht nicht.



Bei mir funktioniert der Hotlink einwandfrei. Du kannst auch einfach www.codecs.de oben in der Leiste eingeben.

Mein Browser zeigt mir alles an und lädt auch sofort (benutze FF, vielleicht liegt es an deinem Browser).

5

Donnerstag, 10. August 2006, 23:23

Hab die codecs probirt geht nicht so ein mist! HILFE

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. August 2006, 23:28

Dann versuche das Video doch mal, wie oben bereits angesprochen, mit dem Movie Maker in ein richtiges avi umzuwandeln, nicht nur umzubenennen.

7

Freitag, 11. August 2006, 05:40

Eben. Umbenennen hat mit umwandeln nämlich gar nichts zu tun ;-)
Such dir einfach irgendein Freeware Programm, das .gvi Dateien erkennt und wandles damit um. Simpel. ;-)

8

Freitag, 11. August 2006, 10:54

Ich würde die Video File als Mpe-4 Downloaden(I-Pod) und dann konvertieren.


MFG

9

Freitag, 11. August 2006, 21:41

Also ein Programm hatte ich früher schon ging auch,
das war aber nur eine Test, Version ist abgelaufen.

Und ich habe nach Vielen Programmen gesucht auch schon gegoooooooooooooooooooogelt!!!!!!!!!

Nichts gefunden und das mit dem als mp4 downloaden wie geht das?

Tobi Wan Kenobi

unregistriert

10

Freitag, 11. August 2006, 22:08


MichaMedia

unregistriert

11

Samstag, 12. August 2006, 00:24

Es ist wurscht, für was du runterladest, dies beschreibt nur das Kontainerformat, google verwendet mpeg-4 als video und dessen Kontainer, VLC kann das abspielen und direkt umwandeln 1:1 als AVI.

Wenn du Quicktime hast, kannst es auch damit abspielen, dürfte er packen, da das Google teil ähnlich ist, nur wirst du Probleme haben mit QT Pro zum Exportieren in ein anderes Format, da in diesen Kotainern Streaming Infos stecken (Hint Tracks), wenn QT das nicht aus einer Streamingquelle ala Server erhält, macht er dicht.

VLC dürfte weniger Probleme bekommen, einfach die Dateiendung in .mp4 umbenennen und mit VLC öffen.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob google AAC Format für Audio verwendet oder MPEG (mp3), VLC kann zwar beides, kann aber auch bei einigen AAC Traks probleme bekommen.

Nochmal genau gesagt, google verwendet ISO Standard MPEG-4 Video und das MP4 Kontainerformat für Streaming over IP (TCP und UDP), als Audio Spur ist entweder das AAC oder das MPA/MP3 Format gekapselt.

Sollten denoch rucken oder ähnliches sein, wegen den Streaming Beschreibungen, dann kannst du MPEG4UI installieren (Freeware @ Sourcefourge), mit diesem Tool kannst du die Hint-Tracks löschen und durch closen startklar machen.

Ich weiß, alles Böhmische Dörfer für dich, lade und installiere VLC (Video Lan Client) fals noch nicht vorhanden und probier es

gruß Micha

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 12. August 2006, 10:19

Zitat

Original von MichaMedia
Es ist wurscht, für was du runterladest, dies beschreibt nur das Kontainerformat, google verwendet mpeg-4 als video und dessen Kontainer, VLC kann das abspielen und direkt umwandeln 1:1 als AVI.

Wie das? Wenn ich das Ding öffne kann ich aj die Stream-Ausgabe aktivieren und sagen, er solls als Datei ausgeben.
Is das das, was du gemeint hattest?
Oder wie sonst kann ich beim vlc 1:1 in avi wandeln?

MichaMedia

unregistriert

13

Samstag, 12. August 2006, 10:58

Genau das meine ich, wenn man ein anderes Format haben will, z.B. divx, kann man das auch umkodieren.

14

Samstag, 12. August 2006, 19:00

http://javimoya.com/blog/youtube_de.php
Mit diesem Proggi kannst du die Videos von youtube, google und vielen mehr als .fvl downlaoden. Diese kannst du dann mit dem FVL-Player ansehen. Ich hab sogar die Erfahrung gemacht, dass man durch einfaches umbenennen (bitte nicht hauen!) die datein in .avi umwandeln kann - zumindest hat es bei einer funktioniert.

Édit:
Diese Seiten werden derzeit unterstützt:
Angry Alien, Blennus, Blip.tv, Break.com, Dailymotion, Double Agent, eVideoShare, Free Video Blog, Google Video, Grinvi, iFilm, Keiichi Anime Forever, Metacafe, MySpace, MySpace Video Code, Putfile, Totally Crap, vidiLife, vSocial, AnimeEpisodes.Net, Badjojo, Blastro, Bofunk, Bolt, Castpost, CollegeHumor, Current TV, Dachix, Danerd, DailySixer.com, DevilDucky, Double Agent, EVTV1, FindVideos, Hiphopdeal, Kontraband, Lulu TV, Midis.biz, Music.com, MusicVideoCodes.info, Newgrounds, NothingToxic, PcPlanets, Pixparty, PlsThx, Revver, Sharkle, SmitHappens, StreetFire, That Video Site, VideoCodes4U, VideoCodesWorld, VideoCodeZone, Vimeo, Yikers YouTube und ZippyVideos.

Hab ich auf der Seite gefunden :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »da12« (12. August 2006, 19:01)


15

Sonntag, 13. August 2006, 22:07





Aber was Micha da gesagt hat,

habe ich null ferstanden zu Komplizirt für mich weil ich kenne mich in sache Video nicht so gut aus.

Das Programm ist cool aber leider wider nur eine Test Version :(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »w.a.y« (13. August 2006, 22:15)


16

Montag, 14. August 2006, 00:33

wie? meinst du das programm das ich gepostet habe?
eigentlich ja nicht... musst du einfach nur die URL von z.B. youTube angeben und der lädt dir das schön runter :) kannst du so oft machen wie du willst. Falls du firefox hast, kannst du das da dann gleich intigireren, 2 klicks und du hast das video.

Den FVL-Player bekommst du übrigens hier! - total kostenlos

17

Montag, 14. August 2006, 12:45

der oben angesprochene VLC ist ebenfalls kostenlos zu erhalten...

einfach die *.gvi umbenenn in ne *.avi und dann mit dem VLC öffnen...funktioniert bei mir einwandfrei.

gruß mark

Ähnliche Themen

Social Bookmarks