Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. August 2006, 21:20

Amateurfilm-Radio - wenige Hörer

Hallo Leute. Es lässt mir einfach keine Ruhe: 9 Hörer durchschnittlich sind die Ganze Arbeit echt nicht wert! Warum hören von den 3410 Usern aufm VFX-Forum und den 841 aufm Gräfe durchschnittlich NUR 9 zu????
Wenn wir mal annehmen, dass von diesem villeicht 3700 Amateurfilmern (machne sind ja auf beiden Foran aktiv) 2/3 Null- bzw. Wenigposter sind. Dann sind immer noch 1200 übrig. Wenn wir nun annehmen, dass von disen über die Hälte die Werbung ignoriert und auch von den Threads nix mitbekommt. Dann bleiben immer noch 500 Hörer. Ok, 200 davon sind HipHopper oder Punks oder was auch immer und mögen die Musik nicht. Bleiben 300.
Nochmal 200 davon haben Samstag und Sonntag Abend was anderes zu tun - Partys, Kino, TV...was weiß ich. Sind immernoch 100 Übrig.
Warum zum Teufel sinds dann nur 9???

Sogar wenn wir den Gott personlich (Heiko) einladen, haben wir nur schlappe 30 Hörer.

Was können wir also tun, um mehr Hörer zu bekommen?
Die User finden das Programm schlecht und hörer lieber ihre eigene Playliste rauf und runter - tja, da kann man nix machen. Mann kann die Leute nich zu ihrem Glück zwingen.

Außrdem: Das einzige Forum, dass auf uns hinweißt ist das VFX-Forum, wo oben immer der Banner mit QuH kommt.
Hier aufm Gräfe und dem AF-Magazin weißt NICHTS auf das Radio hin!


Ich würde es begrüßen, wenn wir von dieser RIIIIIIIIEßIGEN Amateurfilm-Gemeinde noch ein paar User für uns gewinnen könnten.
Habt ihr villeicht noch Vorschläge, die man umsetzen könte um das Radio bekannter zu machen?

Bisherige Vorschläge:
-Werbung durch Banner auf den wichtigsten Amateurfilm-Seiten.

Ich weiß, wir können euch echt alle nciht zu eurem Glück zwingen, aber es ist doch mehr als Schade wenn sich Leute wie der Jumperman hinhocken und stundenlang an Cemedy, Jingles etc. feilen und es dann nur 9 Leute hören, wo es doch so viel mehr sein könnten.
Was "schreckt euch ab" das Radio zu hören? Was würdet ihr euch wünschen? Was können wir besser machen?

Mischaal

unregistriert

2

Sonntag, 6. August 2006, 21:30

Bin selbst Moderator des AFR und muss Thom absolut zustimmen.
So kann es nicht weitergehen.
Nicht umsonst werden die Amateurfilmer als engagierter,wie die "profis" bezeichnet.
Und genauso gilt das auch für die Moderatoren.
Wir engagieren uns, versuchen mit guter Musik und Themen euch das Wochenende zu versüßen, denn ihr seid (in den meisten Fällen) die Zukunft der Kinofilme, Schauspieler, Kameramänner und und und!!!
Gegenseitige Unterstützung heißt gegenseitiges Lernen!
Viele von euch haben während ihrer Arbeit am Drehbuch Musik laufen.... Wieso nicht das AFR???
Viele vor euch hören Radio am PC, wieso aber nicht AFR???

Wir spielen die selbe Musik,wie man sie vom "richtigen "Radio gewohnt ist.

Es ist ja nicht so,als wäre das Radio nur für Amateurfilmer interessant, deshalb wäre auch allgemeine Werbung ganz schön!


mfg Mischaal

3

Sonntag, 6. August 2006, 21:31

9 - denk daran, das Radio ist erst 5-6 Monate alt. Ok, es ist ein neuartiges Sendekonzept mit großen Communyties - ABER (das gaaaaanz große aber) es kommt einfach zuwenig zu dem Thema, mal abgesehen von Jumperman und Lord Sidious (hoffe richtig geschrieben). Die anderen spielen einfach nur Musik wie bei einem "normalem" Radio (soll jetzt keine Beleidigung sein - ihr macht eure Sendungen trotzdem super!).

Und außerdem hast du was vergessen: Wir waren Teil des AFR und die Sendezahlen sind nur um 1-2 Hörer hochgegangen.

Zitat

Sogar wenn wir den Gott personlich (Heiko) einladen, haben wir nur schlappe 30 Hörer.

SCHLAPPE 30 Hörer?????? Wie gesagt - das Radio gibts erst 5-6 Monaten, für diese Zeit ist das ähm... sind das GIGANTISCHE Hörerzahlen.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. August 2006, 21:45

Also das Argument "Das Radio ist ja noch nicht so alt" ist finde ich nicht so gut. Wir senden jetzt etwa 5 Monate, fast ein HALBES JAHR!!!!
Und die Hörerzahlen sind im Durchschnitt nie gestiegen.
Es sind immer nur so um die 10 Hörer, seit der zweiten Sendewoche. Und ich denke nicht, dass es mehr sind, wenn wir 3 Jahre senden. Denn momentan ist einfach kein Wachstum da und verstehe es auch nicht wieso. Wir geben uns wirklich viel Mühe und ich sage mal, jeder der einmal reingehört hat, wird es bestimmt öfter tun, denn so schlecht sind wir nicht.

Pinoccio

unregistriert

5

Sonntag, 6. August 2006, 22:10

Äh, ich würde ja sofort anfangen zu hören, wenn ich wüsste wie?

6

Sonntag, 6. August 2006, 22:14

Naja also ich kann mit 30 Hörern absolut leben.
Außerdem denkt hier ja wahrscheinlich wieder keiner an die Tatsache, dass wir laut GEMA Vertrag nur maximal 50 Hörer haben dürfen.

Ich finde das hier absolut überflüssig.

@Thom98
Statt rumzujammern, kannst du doch lieber mal versuchen durch Werbung neue Zuhörer zu bekommen. Anpacken ist angesagt, nicht rumjammern.
Ich hab z.B. immer noch den Spruch meiner Oma in den Ohren:
"Von Nichts, kommt nichts"
Ich will dir ja gar nicht in den Rücken fallen, aber ich finde so ein "Gejammer" wirkt ziemlich billig.

Naja....aber wenn die Hörer einfach kein interesse am Radio haben, dann haben sie es nicht. Ich meine, wir können und werden ja auch niemanden zwingen. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wuss0« (6. August 2006, 22:42)


MichaMedia

unregistriert

7

Sonntag, 6. August 2006, 22:34

Ich stimme Wuss0, (meinem ertzfeind ;) ) zu ^^
Nein im Ernst, Amateur Filmer haben interesse an Bilder, daher war es ansich gelungen, die Show mit heiko, auch wenn die beiden den Arsch voll hatten, es war Interaktiv und man sah Bilder, ihr verstehen?

Derzeit arbeite ich an einem Konzept, wie zum Radio (Audio), auch Video optimal übertragen werden kann, leider bekomme ich nur den Darwin-Quicktime StreamServer kostenlos und ein entsprechender producer nur für mac, einen für Windows giebt es auch, aber 450 Eier dick und die testversion nur mit Wasserzeichen.
Abhilfe würde einen Server mit mit Windows Software, sprich einen Windows Server bringen, der kann ohne wenn und aber das wmv aus dem kostenlosen WindowsMediaEncoder streamen, man kann also aus dem Amateurfilm Radio, auch ein Amateurfilm TV machen, wobei Audio übers radio läuft, so das man auch nur Audio hat, und extra TV (Video, Live oder abgespielt).

So sachen wie Chat und bla bla bastel ich in Null komma nichts dazu zusammen, aber die einzige Lösung ist im Moment, das man einen Windows server hat.
Wer von den Moderatoren einen Mac sein eigen nennt, kann von Aplle den Quicktime Producer kostenlos laden, und über meinem Server senden, wie gesagt habe ich nen Quicktime StreamServer drauf.

Wer denoch streamen will (Video), müßte sich die Demo von Wirecast laden, nur ist es unschön, da dies dingen nen AV Wasserzeichen reinhaut alle paar sekunden, für einen Liveakt vieleicht nicht so tragisch, aber nen Film zeigen oder so, schon kacke.

gruß Micha

PS: was ich sagen will, Radio is nich, wir wollen was sehen ;)

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 762

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 6. August 2006, 22:46

Grösster Fehler bei Webradio: Zuviel zu erwarten
Zweitgrösster: Sich selbst für richtg gut halten.
Drittgrösster: Rumjammern, daß kaum einer zuhört.

Warum? Naja, die Stimmung kommt rüber, und dann schalten noch weniger ein.

Harte Worte, aber aus Erfahrung gesprochen. ;o)
Einfach positive Stimmung austrahlen, sich nicht zu sehr an das halten, was die ÖR-Sender machen (wie zB über die WM zu berichten!). Dann kann man nämlich auch die hören.

Desweiteren lassen sich über solche Postings quasi keine Hörer anziehen. Da sind Webringe, Bannertausche etc besser.

Ist ärgerlich, wenn kaum Hörer da sind, aber wenn man sich damit zufrieden gibt, dann kommen im Laufe der Zeit mehr... von alleine.

Achja, und nicht alle sind für Radio zu begeistern. Rechner mal maximal 1% von den Forenteilnehmern, und das nicht gleichzeitig.

Cooli00

unregistriert

9

Sonntag, 6. August 2006, 22:49

Erstmal Vorweg: ich bin einer der "Wenigposter" ;) Ja also ich muss sagen dass ich (und ich schätze das geht auch anderen so) einfach zu faul war mal öfter in euer Radio reinzuhören, auch wenn ich das ein paar mal kurz gemacht hab. Ich weiß also nicht genau was ihr für Musik/Programme spielt/macht, daher tu ich euch mal den Gefallen und werde mal öfter reinhören ;)

Zitat

Wir spielen die selbe Musik,wie man sie vom "richtigen "Radio gewohnt ist


Sowas würde ich ja an eurer Stelle nie behaupten ! Mich hat es z.B. schon wieder ein Stück abgeschreckt....ich höre nämlich kein "normales" Radio, da da nur Bullshit kommt (ich höre rock/SKA/PUNK/reggae/metal, kann also mit diesen mainstrem pop gedudell, das überall kommt, nichts anfangen).

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 6. August 2006, 23:02

Übrigens denkt mal dran wann ihr sendet. Samstag/Sonntag ab 18:00 Uhr...

Draussen scheint die Sonne und die Leute gehen grillen, feiern, und danach noch auf die Kneipenmeile oder in die Dizze usw... Nicht jeder ist bereit von 18:00 - 0:00 Uhr am PC zu sitzen um euch zuzuhören. Das hat nichts mit euch zu tun sondern ist normal. Und wenn ihr dann 30 von 50 möglichen zuhörer habt ist das um die Zeit hammer geil, Tikaey mit seiner Sendeerfahrung wird das bestätigen können.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 6. August 2006, 23:16

Also ich gebe zu, dass es Leute gibt, die zu unserer Sendezeit was anderes tun. Aber wann sollen wir dann senden?
Unter Woche ist denke ich noch weniger los. Leute müssen in die Schule oder Arbeiten und haben dann am Abend anderes zu tun um einzuschalten.
Es gibt einfach keine Zeit, wo alle Leute Zeit haben. Aber ich behaupte mal, Wochenende-Abend sinds die meisten. Ist nur ne Vermutung, ich kanns nicht beweisen, spekuliere nur.

Zitat

Original von Wuss0
Naja also ich kann mit 30 Hörern absolut leben.

Das könnte ich auch. Die haben wir aber nicht. Wir hatten in unseren 5 Monaten genau 2 mal mehr als 30 Hörer.
Aber dadurch, dass wir mal so viele hatten, zeigt sich also, dass die Hörer da sind. Sie hören nur nie zu. Wieso nicht? Das ist eben das, was die Frage ist.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 6. August 2006, 23:18

Denkt ihr, es würde was bringen,w enn wir auch unter der Woche senden? Dort is doch wieder das Problem, dass die meisten Arbeit/Schule haben, oder?

Evt. könnten wir das trotzdem mal ausprobieren.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 6. August 2006, 23:31

Ich hab's im VFX-Forum ja bereits schon mal geschrieben, als Thom dort vor einiger Zeit sein Bedauern über geringe Zuhörerzahlen kund getan hat, aber ich schreib's hier gerne nochmal:
Ich habe super viele Termine, bin nicht oft da und wenn ich da bin und am Rechner sitze, bin ich auch nicht zwangsläufig im ICQ on, um in Ruhe zu arbeiten. Genauso verhält es sich dann oft mit der Musik. Um mich wirklich auf meine Arbeit konzentrieren zu können, höre ich dann manchmal auch gar keine Musik. Beim Schneiden und Vertonen - was ich in letzter Zeit sehr viel machen musste - sowieso unmöglich. Wenn ich dann dochmal Musik höre, schalte ich entweder meine Lieblingsstücke an, oder höre bei Streamingsoundtracks rein. Und warum nicht beim AFR? Weil das, was ich bisher gehört habe nicht so mein Musikgeschmack war. Nicht alles - keine Frage - aber wenn mehrere Stücke hintereinander kommen, die einem nicht zusagen, schaltet man halt ab. Das soll kein Vorwurf sein, schließlich könnt ihr es nicht jedem mit seinem Musikgeschmack recht machen. Ich denke daher, dass auch eine bunte Mischung da nicht das Allerheilmittel ist.
Betrachten wir's mal so: Was erfährt man über das Amateurfilmradio? Aus der ganzen Werbung im VFX-Forum (die Banner oben) weiß ich von Quiqueck&Hämat. Habe mir da einmal eine Folge von angehört und war davon nicht so begeistert. Aber was erfährt man sonst noch so von euch? Nirgends wird Werbung für etwas anderes gemacht. z.B habe ich erst auf der Seite selbst erfahren, dass es heute Abend um Fehler in Amateurfilmen ging. Warum kündigt ihr sowas nicht schon vorher auch an und macht Werbung? Das wäre dann sicher auch ein Grund extra einzuschalten.

So jetzt habe ich mal eine ganze Zeit lang reingeschaltet und war auch im Chat drin. Was ich aber ziemlich unmöglich, unverschämt und viel zu aufdringlich finde ist die Tatsache, dass man das Radio hört sobald man auf die Seite kommt. Man kann sich noch nicht mal ein wenig informieren, ohne direkt bedudelt zu werden. Zumal mein Musikgeschmack eindeutig nicht getroffen war, nimmt man mir auch die Möglichkeit mich wenigstens über euch ein wenig zu informieren. Habe dann immer die Boxen abgedreht und zwischendurch mal wieder aufgedreht, um zu schauen, ob die Mods wieder was erzählen. Nachdem ich dann noch in einem weiteren Tab eine Seite des AFR offen hatte, hatte ich ein Delay vom feinsten. Nicht zum aushalten! Sowas schreckt ab. Ich sehe daher keinen Grund die Seite wieder zu besuchen oder gar noch mal reinzuhören. War das euer Plan? Ich denke eher nicht ...

Solche Sachen solltet ihr unbedingt überdenken. Aber wie ich ja eben mitbekommen habe, war der Server jetzt ja wohl sogar überlastet. Schien ja also einiges los zu sein. Vielleicht wird ja noch mal was draus - viel Glück!
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 6. August 2006, 23:37

Vielleicht einfach mal andere Musik spielen?
Aber warum sollte ich überhaupt Internet-Radio in grottiger Quali hören, wenn ich daheim stapelweise CD´s in Spitzenqualität habe und bestimmen kann, was ich wirklich hören will? Das (und HetH´s Gründe) ist der Grund, warum ich nicht Euren "Sender" höre, hat nix mit Euch persönlich zu tun.
Gruß Purzel

PS: Erstens finde ich auf den gängigen Seiten auf den ersten Blick/die ersten Blicke keinen Link zum Radio,
zweitens kann die Seite scheinbar nicht gefunden werden, also wundert´s Euch, wenn Euch keiner findet..?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (6. August 2006, 23:43)


TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 762

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 7. August 2006, 00:31

Zum Thema in der Woche.... kleines Beispiel:
Ich hab Freitags immer eine Sendung, und dann mal ausnahmsweise auch am Montag gemacht... prompt hatte ich die dreifache Hörerzahl.
Schon komisch, oder?

Es gibt kein allgemeingültiges Mittel um viele Hörer zu kriegen, aber man sollte sich nie an "normalen" Sendern orientieren.

Der automatisch startende Player ist in der Tat ein Übel, da muss ich zustimmen.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 7. August 2006, 00:47

Zitat

Original von TiKaey
Der automatisch startende Player ist in der Tat ein Übel, da muss ich zustimmen.


Wobei man noch hinzufügen muss, was mir eben entfallen war, dass man nämlich den Stream nicht mal abschalten kann auf der Seite. Das hat mich doch dann arg gestört. :rolleyes:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Lord Sidious

unregistriert

17

Montag, 7. August 2006, 00:48

danke Tikaey und danke Hobbyfreak und danke Wuss0.
Ich habe es schon öfter angesprochen, dass etwas getan werden muss.
Werbung, Werbung, Werbung. Und dass nicht nur ind er Szene.
@Hobbyfreak: Dass die Musik zu meiner Sendung nicht dein Geschmack ist, ist schade, kann man aber nichts machen. Immerhin spiel ich keine Mainstreammukke wie in jedem Radio.
ICh hatte aber ind er Tat am Mittwoch hier im Forum, sowie auch auf der Hauptseite des AFR eine Ankündigung zum heutigen Thema und zur neuen interaktiven Struktur (mit Bildern, Downloads und Kommentare für diejenigen die auch was sehen wollen) Werbung gemacht.....leider wurde es beim AFR nach 4 Stunden in den Hintergrund gedrückt, das war aber ne andere Sache. Hier im Forum war es noch sichtbar.
Ich habe auch in anderen Foren (die sich auch nicht mit Amateurfilmen beschäftigen) für heute Werbung gemacht. Unter anderem auch, dass Heth als Gesprächspartner da war.
Und siehe da: 22 Hörer um diese Zeit. Der Chat war rappelvoll, es wurde über das Thema diskutiert, und Musik gespielt.
Dass nicht jedes Lied gespielt werden kann tut mir leid, ist aber auch klar. Meine Geldbörse ist auch irgendwann erschöpft...und mal ehrlich: Keiner kauft sich CDs von Bands die einem nicht gefallen.
Aber das war ja eh nie das Problem.
Schade war es nur, dassd er Server abgekackt war.
Ich weiß nicht ob es an einer Überlastung lag (hatte alle kurz davor aufgerufen einenA rtikel zu lesen) oder an irgendwas anderem. Ich denke einfach mal, dass die heutige Sendung ein Erfolg war und sie hat mir tierischen Spaß gemacht.
Ich tat den ersten Schritt....und bin auch für ein besseres promoten.
Wurde aber alles schon von mir intern gesagt.
Rumweinen hilft nichts. Anpacken musst Du Jung.

Ich bin definitiv für eine Sendung unter der Woche.
Der Grund ist einfach. Wenn man am nächsten Tag früh hoch muss, sitzt man Abends eher gemütlich vorm Rechner als am Wochenende.
ICh würde ja gerne mal ne Testsendung aufm Montag Abend um 20 Uhr machen


ach Ja:
HETH & SIDIOUS DESTROY AFR

:D


PS: Das mit dem Player ist ein gutes Argument, sollten wir nochmal drüber reden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (7. August 2006, 00:50)


18

Montag, 7. August 2006, 00:51

Also ich muss sagen, heute war im Amateurfilms Radio Chat ganz schön viel los. Hat mir sehr gefallen. (Achja, ich hab auch Werbung gemacht;) )
Joa..wenn das so bleibt und sich noch steigert...wär bestimmt cool. :)
Freu mich schon aufs nächste mal.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 7. August 2006, 01:22

Ich habe am WE so gut wie nie Zeit, um das AFR zu hören - da bin ich bei meiner Freundin ...

Aber unter der Woche könnte ich fast jeden Tag reinhören. Ich persönlich würde aber mehr Moderation vorziehen, als reine Musik - da kann ich auch gleich meine eigene CD-Sammlung durchhören, oder irgendeinen anderen Sender.

Mir ist lieber, ihr sendet nur 2 Stunden, aber dafür ein feines, unterhaltsames Programm.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

MichaMedia

unregistriert

20

Montag, 7. August 2006, 01:49

... oder, wie ich bereits schrieb, interaktive shows mit >Bild, dann wirds besser, da man meine aussage bislang wohl ignorierte, möglich ist es, Flori und ich haben beide einen eigenen vollen Server und können machen ws wir wollen darauf.

Wollt ihr AF-Radio und AF-TV geschachtelt mit geilehn Shows, dann stimmt fürs Bild mit Interaktion.

gruß Micha

Ähnliche Themen

Social Bookmarks