Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 057

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1153

  • Private Nachricht senden

621

Freitag, 8. Januar 2016, 17:00

Willkommen im Forum. Ein paar Einstiegsthreads findest du in meiner Signatur. Viel Spaß hier :)

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

622

Freitag, 8. Januar 2016, 18:46

Was hast du genau für einen PC?
Für Musik reicht ja schon i5 und 16Gb Ram locker

Amperr

Registrierter Benutzer

  • »Amperr« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 8. Januar 2016

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

623

Samstag, 9. Januar 2016, 11:06

Was hast du genau für einen PC?
Für Musik reicht ja schon i5 und 16Gb Ram locker

Hi TRIEM,

ich habe ein Asus Z87 Motherboard. Bestückt mit einem I7 4790K. 8GB Ram (ich nutze nur eine 32bit DAW... bzw 32BIT VST Plugins.. somit brauchte ich bis dato nicht mehr.. kann da aber nachlegen)... Dann hab ich ne SSD für das Betriebssystem und 2TB reguläre Platte für Projekte. Als Graka habe ich eine Geforce GTX960 (habe die günstig ergattern können).

Falls dich die Soundkarte interessiert.. ist eine Motu Ultralite MK3...

Habe gestern schon mal ein paar live Videos (von den letzten Auftritten) in DaVinci geladen.... abspielen, schneiden, Effekte.. läuft alles ruckelfrei.. jetzt muss ich mal ein paar andere Aufnahme machen und ein wenig spielen. Das erste Video soll in meinem Studio aufgenommen werden... Gut ausgeleuchtet.. 2Rapper...Ich am Pult.. oder am Scratchen... Ich werde das wohl erstmal in Schwarz/Weiss machen.... und mich dann weiter voran tasten.. Wenn Du noch hilfreiche Links hast.. gerne her damit..

Zur Kamera.. meine Freundin hat deine Nikon DSLR 5300 (glaube das es dieses Modell ist)... hat das Vorteile gegenüber einer normalen Consumer-HD-Cam aus dem Media Markt?

Grüssle

amperr

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

624

Samstag, 9. Januar 2016, 11:19

Du brauchst mehr Ram Kauf dir 16Gb dann läufts Super

Amperr

Registrierter Benutzer

  • »Amperr« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 8. Januar 2016

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

625

Samstag, 9. Januar 2016, 11:22

Du brauchst mehr Ram Kauf dir 16Gb dann läufts Super

:-) ja das mach ich.. sobald ich merke das mein Rechner an die Grenzen kommt.. hab noch genug platz im Rechner.. und auch vom Budget geht das alles klar.... aber erstmal brauch ich Videomaterial.. und ein Gefühl dafür was ich überhaupt mache :D

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

626

Samstag, 9. Januar 2016, 11:24

Wir haben ein Colorgrading in DaVinci Thread da ist schon Material hochgeladen da kannst du Colorgrading üben

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Amperr

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 362

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 119

  • Private Nachricht senden

627

Samstag, 9. Januar 2016, 23:31

Du brauchst mehr Ram Kauf dir 16Gb dann läufts Super


Meine Güte das empfiehlst du immer, dass ist doch garnicht zielführend ^^ Erstmal: Einer meiner eingesetzten Rechner war bis 2013 immer noch ein MacPro von 2006 mit 2(!!!)GB RAM. Auf dem konnte ich immer noch zügig und sinnvoll Arbeiten wenn es sein musste. Auf dem sind trotz 2GB RAM unzählige Assets für so einige Filme entstanden. Und einsetzen könnte ich sogar heute noch, wenn ich ihn nicht derzeit in die Ecke gestellt hätte. Aber für Renderings wird auch der nochmal rausgeholt, wenn sie nicht in die Kategorie "RAM-Fresser" gehören, und einfache Passes sind. Mein Hauptrechner? Ja, der hat 24 GB RAM und ist auch ein i7, und grundsätzlich war der nicht billig und wird halt auch einfach als primäre Job-Maschine eingesetzt und nicht privat… und ausserdem als 3D-Rechner, und nicht als reine Schnitt oder DAW Maschine.

Auf meinem Laptop mit 4 GB RAM kann ich dennoch schnitt-technisch so ziemlich alles machen was ich will (Proxys!), und auch Resolve läuft darauf wenn es muss und das auch alles andere als "instabil". Ich kann den auch für unzählige Maya-Renderings mitbenutzen, und Compositing kann ich darauf auch problemlos betreiben, der Prozessor ist schnell genug dass die meisten Renderings in einer für einen Laptop adäquaten Geschwindigkeit laufen, was heisst dass sie bereit ein vielfaches schneller sind als vergleichbare Exporte vor meinetwegen 4 oder 5 Jahren. Deiner Meinung über Hardware klingt immer so als hätten wir vor 6 Jahren eigentlich garnichts tun können ausser Monatelang warten bis ein Frame fertig wird – das ist mitnichten so gewesen ^^.

Du empfiehlst so oft diese generische Hardware von "i7 (oder i5) +16 GB RAM" dass ich mich Frage woher das Ganze kommt. Erstmal macht die Hauptlast bei den meisten Film-bezogenen Anwendungen nunmal dein Prozessor und nicht dein RAM, die GPU hat einen riesigen Anteil an deiner Preview im Regelfall, und 16 GB RAM musst du auch voll kriegen. Die bringen dir halt nichts, wenn sie nicht benutzt werden. Von RAM wird auch nichts schneller, es sei denn der Rechner braucht mehr als physikalisch vorhanden und muss auslagern. Ich würde natürlich auch soviel wie geht empfehlen, aber 8GB RAM sind nicht pauschal "zu wenig".

Klar möchte man gerne so viel wie möglich haben wenn man meinetwegen viele Einzelframes RAM-Buffern will, aber auch mit 8GB kommt man da zum Ziel. Und wenn man merkt man braucht mehr, legt man sich mehr zu…

Du schreibst auch hier "Für Musik reicht ja schon i5 und 16Gb Ram locker" – auch für durschschnittliche Videobearbeitung reicht ein i5 und 16 GB RAM (und sogar weniger) locker!

Das ist mir auch schon in manchen Threads und 3d Threads mehrfach aufgefallen dass du bestimmte Hardware als mehr oder weniger "notwendig" empfiehlst obwohl sie das mitnichten für die meisten Aufgaben ist. Der ganze Kram läuft auch zufriedenstellend mit weniger, und für viele Hobby-User ist mehr auch oft einfach zu teuer. Es sind schon viele komplexe Dinge auf viel weniger entstanden ;) Ich will dir halt garnicht wiedersprechen dass bestimmte i7 und 16GB RAM ne gute Kombination sind um flott zu arbeiten, aber es kommt auch einfach auf den Verwendungszweck an. Auch sollte man es nicht so wirken lassen als sei alles da drunter unbenutzbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LennO« (9. Januar 2016, 23:39)


Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

628

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:23

habe 32GB Ram und 16 sind bei mir laut Taskmanager schnell voll ausserdem kostet Ram nicht viel und man kann nie genug haben.

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 362

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 119

  • Private Nachricht senden

629

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:49

habe 32GB Ram und 16 sind bei mir laut Taskmanager schnell voll ausserdem kostet Ram nicht viel und man kann nie genug haben.


Was zum Beispiel schon eine völlig andere Aussage ist als "Du brauchst mehr RAM". Aber das jetzt auch hier zu diskutieren passt nicht in den Thread … man kann Leute auch abschrecken in denen man ihn immer einredet dass sie für alles total abgefahrene Hardware bräuchten, und das hatte mich einfach ein wenig gestört. Ich kann dir problemlos auch 32GB RAM vollkriegen (problemlos auch mehr) und sogar sinnvoll. Ich kann dir auch diverse tausend normale HD Frames RAM Buffern und hab irgendwann 32 GB voll haben;) Effizient arbeiten gehört aber auch dazu wenn man irgendwas erreichen will.

Trotzdem, bis auf einige 3D Renderings inklusive unzähliger 8K Texturen (die allesamt im RAM landen oder falls notwendig dann halt geswapt werden müssen…) kann ich dir sagen dass jeder durchschnittliche Schnittspass und Resolve keinesfalls 16 GB zwingend erfordern. Dein belegter RAM ist auch nicht unbedingt aktiver RAM… aber wie gesagt, führt hier zu weit.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 057

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1153

  • Private Nachricht senden

630

Dienstag, 12. Januar 2016, 01:16

Soll ich das mal auslagern? Bzw, wollt ihr das an geeigneter Stelle weiterführen?

Bajuware

Registrierter Benutzer

  • »Bajuware« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 11. Januar 2016

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

631

Dienstag, 12. Januar 2016, 10:20

Ich habe es gestern versäumt mich vorzustellen, was ich jetzt mal schnell nachholen werde:

Also mein Name ist Andy und da ich aus dem schönen bayrischen Land, dort direkt aus dem Herzen komme ist mein Username Bajuware und das trotzdem ich nun im Flachland in der Nähe von Nienburg wohne. Beruflich bin ich selbst und ständig als Mediengestalter tätig, habe aber nur begrenzt Ton und Film Kenntnisse. Dafür komme ich mit Photoshop, Webprogrammierung und Printprodukten ganz gut zurecht.

Als verheirateter Familienvater mit 4 Kindern, hat man eine Menge Zeit für Hobbys :D und so sind wir an den Wochenenden oft Outdoor unterwegs, zum Angeln, Wandern oder in unserem Schrebergarten. Natürlich kochen wir wahnsinnig gerne und im Urlaub fahren wir campen ins ferne Ausland. Da wir uns wohntechnisch vergrößern, springt ein lang gehegter Traum nun seiner Erfüllung entgegen ... ein Multimediazimmer. Wir wollen uns da so eine Art Nachrichtenstudio hineinzimmern. Mal sehen wie das wird!

Hier im Forum habe ich mich nach langen lesen angemeldet, weil manches nicht immer gleich in meinen Kopf rein will und ich da einfach zig Fragen habe. Wer Fragen hat, der spricht mich einfach an.

So jetzt muss ich weiter Arbeiten und wünsche allen einen schönen Tag!

Gruß Andy

rodrigogonzales

Registrierter Benutzer

  • »rodrigogonzales« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 29. Februar 2016

Wohnort: Bayreuth

  • Private Nachricht senden

632

Donnerstag, 3. März 2016, 17:15

Hallo ihr (hoffenlich) Lieben ;) ,

ich heiße Chris, komme aus dem Schwabenland und studiere derzeit Jura. Da ich mich aber schon immer für den Film an sich
und seit kurzem für das Filmen interessiere, versuche ich jegliches Wissen, das ich aufschnappen kann in mich aufzusaugen.
Vorteil daran an einer Uni zu studieren ist, dass man oft wissenschaftliche Literatur aller Studienrichtungen für Lau bekommt und so habe ich mir
direkt mal ein paar Grundlagenbücher zum Thema Film/Filmproduktion und Drehbuchschreiben gegönnt. Am Forum erhoffe ich mir jedoch den anderen, nicht wissenschaftlich orientierten,
und mehr praktikablen Blick auf die Filmproduktion kennenzulernen.

Daher werdet ihr mich auch sicher eher in dem technischen Bereich des Forums antreffen.

LG

Rodrigogonzales (chris)

TheThirdThereIs

Verlorener Sohn

Beiträge: 3

Dabei seit: 19. April 2016

  • Private Nachricht senden

633

Dienstag, 19. April 2016, 03:24

Lang lang ists her.
Heute bin ich zufällig auf die Amateurfilm-Forum Facebook Seite gestoßen und wurde direkt von nostalgischen Gefühlen gepackt. Leider habe ich mein Passwort vergessen und die E-Mail Adresse mit der ich mich damals angemeldet habe ist schon lange in Rente gegangen.
Hier bin ich also wieder, mbenner, mit einem neuen Account und hoffe dass es noch ein paar Nutzer gibt an die ich mich von damals noch erinnern kann. Birkholz, Hobbyfilm?

Mittlerweile habe ich mich etwas weiter vom Film entfernt und studiere Fotografie. Allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen hin und wieder etwas filmischen Wind in mein Studium zu bringen. Ich werde dafür jetzt keinen neuen Thread aufmachen aber wer Lust hat kann sich den Film auf meiner Website anschauen.

Auf eine gute Zeit!

Max :D

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 057

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1153

  • Private Nachricht senden

634

Dienstag, 19. April 2016, 09:05

Willkommen zurück :)

Vielleicht kann Marcus ja deinen alten Account wieder reaktivieren, mit anderer Emailadresse. Hab ihm mal Bescheid gesagt :)

Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

635

Dienstag, 19. April 2016, 09:12

Ich bin zwar nicht mehr so neu hier (Oktober´15), aber hab es wohl verpasst mich vorzustellen (schlechte Manieren).
Ich heiße Chris, bin 27 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Sauerland/NRW. Habe im September angefangen mich mit dem Filmen auseinander zu setzen und gestern meinen dritten Kurzfilm veröffentlicht. Freut mich eure Bekanntschaft zu machen :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 055

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 327

  • Private Nachricht senden

636

Dienstag, 19. April 2016, 19:13

Hier bin ich also wieder, mbenner

Vielleicht kann Marcus ja deinen alten Account wieder reaktivieren

Wenn er mich per PN anschreibt und mir zwecks Verifikation seine alte Mailadresse nennt, kann ich das tun. ;)

TheThirdThereIs

Verlorener Sohn

Beiträge: 3

Dabei seit: 19. April 2016

  • Private Nachricht senden

637

Mittwoch, 20. April 2016, 01:00

Mein Problem ist dass die alte Adresse so alt ist dass ich sie komplett vergessen habe.
Danke für eure Hilfsbereitschaft aber schlussendlich ist es mir relativ egal unter welchem Namen ich hier schreibe. Ich wollte nur mal alle wissen lassen wer ich bin. :D

PS: Hi Diramus

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

638

Montag, 11. Juli 2016, 23:28

Hier bin ich also wieder, mbenner, mit einem neuen Account und hoffe dass es noch ein paar Nutzer gibt an die ich mich von damals noch erinnern kann. Birkholz, Hobbyfilm?


Ich kann mich kaum erinnern!

BananaJOe

Registrierter Benutzer

Beiträge: 0

Dabei seit: 4. Juli 2016

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

639

Mittwoch, 13. Juli 2016, 16:40

Hi zusammen,
ich bin Joachim, 32 aus Karlsruhe. Schaue gern Filme, besonders auch Amateurproduktionen, die haben meiner Meinung nach einen ganz besonderen Charme :-)
Viele Grüße!
Burr!

TheThirdThereIs

Verlorener Sohn

Beiträge: 3

Dabei seit: 19. April 2016

  • Private Nachricht senden

640

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:45

Ich kann mich kaum erinnern!
Wusste ich doch dass sich hier der eine oder andere noch herumtreibt! :)

Hey Joachim,

schön dich hier zu haben.

Verwendete Tags

Neuvorstellung, Vorstellung

Social Bookmarks