Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Mai 2013, 20:22

Gitarre lernen

Sehr geehrtes Forum!

Also ich würde sehr gerne Gitarre spielen lernen, habe aber leider keine Erfahrung. Ich spiele zwar schon 8 Jahre Trompete, hat aber nicht viel mit Gitarre zu tun :D :D

Meine Frage: Hat jemand eine Idee oder einen Tipp wie ich mir das selbst beibringen kann? Haben schließlich schon viele andere auch geschafft :thumbsup:

eine Gitarre habe ich ;) (also eigentlich gehört sie meiner Mutter)

Wäre sehr dankbar über eure Hilfe :rolleyes:

Judge

Registrierter Benutzer

  • »Judge« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 21. August 2012

Wohnort: Warendorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Mai 2013, 20:27

Ich habe damals mit Peter Burschs Gitarrbenbuch angefangen. Da werden die Standard-Akkorde ziemlich einfach erklärt, gibts vielleicht auch in der Bücherei zum ausleihen. Wenn du eher auf rockigen Kram stehst reichen für den Anfang auch Powerchords (einfach mal googeln). Damit kannst du dann 90% aller Songs nachspielen. Ansonsten guck einfach mal bei Youtube nach Tutorials, da gibts echt viele Anleitungen für Gitarrenanfänger.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 844

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Mai 2013, 20:29





Mein Bruder hat sich das auch selber beigebracht. Ich würde mal sagen, dass man die Grundgriffe/Grundakkorde kennen muss. Ich mein mich jedenfalls daran zu erinnern...
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Mai 2013, 20:31

Ich wills eigentlich eher so zum mitsingen spielen ;)

Video 1

Video 2

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 844

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Mai 2013, 20:42

Das ist ja okay, aber trotzdem musst du dich mit den Griffen vertraut machen und praktisch üben. „Learning by Doing“. Dann kannst Du später wen auch immer einen vorträllern … ;-)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 6. Mai 2013, 20:45

Learning by Doing“. Dann kannst Du später wen auch immer einen vorträllern


Ja weis ich schon :D der Beitrag wurde gesendet wärend deiner geschrieben wurde, okay danke mal für die Tipps :D

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. Mai 2013, 21:15

Ich würde erstmal die folgenden 4 Akkorde lernen: G-Dur, e-moll, C-Dur und D-Dur. In beliebiger Reihenfolge gespielt, ist das ist eine der wichtigsten harmonischen Verbindungen. Tonika, Mollparallele, Subdominante und Dominante. Die Tonart kannst du mit einem Kapodaster einrichten. Wenn du aber etwas ehrgeiziger bist, lohnt es sich natürlich diese Kadenz in allen Tonarten zu lernen. Wobei die Kreuztonarten für die Gitarre etwas bequemer sind.

Ein ganz wichtiger Tip: Lass um Himmels Willen erstmal die Finger von Barrègriffen. Damit meine ich besonders F-Dur! Ich habe schon viele Anfänger daran zerbrechen sehen :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 6. Mai 2013, 22:03

Ich würde erstmal die folgenden 4 Akkorde lernen:


Okay ich werde mich mal damit beschäftigen :thumbup:


Lass um Himmels Willen erstmal die Finger von Barrègriffen.


Ich mach mal Schritt für Schritt, danke :rolleyes:

goreholio

Registrierter Benutzer

  • »goreholio« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 22. September 2010

Wohnort: Saarland

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Mai 2013, 12:28

Wurde ja alles schon gesagt eigentlich. :)
Grundakkorde üben, vor allem den sauberen Wechsel von Akkord zu Akkord über, Hornhaut wachsen lassen ;) ,
halbwegs regelmäßig üben. Wenn man 5-6 Akkorde kann, lassen sich damit schon sehr viele Lieder spielen.
Der Rest ist, wie so oft, einfach Übungssache. Ich spiele sehr gern, aber auch nicht super toll. Für mich reicht's.
Dank Youtube und unzähligen Gitarrentutorials stehen einem wirklich unendlich viel Möglichkeiten offen.
Ansonsten kann ich auch http://www.ultimate-guitar.com/ empfehlen als Anlaufstelle für sehr viele Chords und Tabs.
Dann mal viel Spaß beim Üben. :thumbsup:
GOREHOLIO filmworks | Die Independent Filmcrew aus dem Saarland :whistling:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 251

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Mai 2013, 12:42

Ich habs mir auch selber beigebracht, möchte jetzt nicht sagen, dass ich es wirklich gut kann aber ein paar Songs kriege ich schon hin.

Schau dir auf Youtube mal Videos von Marty Schwartz an, er hat diverse sehr einfach verständliche Tutorials für viele Songs, äusserst hilfreich wie ich finde.

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:54

Schau dir auf Youtube mal Videos von Marty Schwartz an


alles klar, danke




Danke :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks