Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Arthur Dent

Anfänger

  • »Arthur Dent« ist männlich
  • »Arthur Dent« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 21. Dezember 2010

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Mai 2012, 23:56

Blues Brothers Bassist Donald "Duck" Dunn verstorben

Blues Brothers Bassist Donald "Duck" Dunn verstorben!

;(

Mir ist gerade ganz schlecht. Wie heißt es immer.:

Die guten sterben immer zuerst. – RIP Donald, bist jetzt

bei James Brown, Cab Calloway, John Lee Hoocker, John

Candy, Amy Whinehouse und co im Blues Himmel!

http://www.spiegel.de/kultur/musik/blues…t-a-832907.html

http://www.youtube.com/watch?v=IM6MEb2xnLk


:( ;(
Je mehr ich mich hier einlese, umso teurer wird mein Hobby! (die Filmerei) ...

dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 251

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2012, 00:39

John Belushi nicht vergessen, der ist oder war immerhin einer der Blues Brothers... wenn auch in erster Linie Schauspieler.

Kannte jetzt "Duck" eigentlich fast nur vom Namen her, da hat mich Levon Helms Tod (Sänger von The Band) vor ein paar Wochen noch eher mitgenommen. Besonders wenn man beispielsweise diesen Film schaut:


Wir wäre es mit einem allgemeinen Musiker-RIP-Thread? :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks