Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sissar

Registrierter Benutzer

  • »sissar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 10. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Mai 2012, 19:20

Wettbewerb, wer würde mitmachen? Film über Modelleisenbahn

Hallo,
für die Firma RailAd überlegen wir einen Wettbewerb zu starten und zwar, wir möchten am Ende kleine Videos - kurze Amateurfilme zum thema Modelleisenbahn.
Klar es wird nicht verlangt, dass jeder sich eine Lok von RailAd kauft, schön wäre nur, wenn man kreativ mit den Namen "Mammut Lok" spielen würde. (mammut Lok ist unsere Lok halt: http://www.railad.at/produkte/mammut_lok/ )
Die 3 beste Videos lassen wir dann auf facebook von den Fans bewerten.
Es ist als Idee noch nicht ganzb gereift deswegen: bitte um konstruktive Ideen und Kritik!
Preise werde auch noch entschieden - was wäre für euch vorstellbar als Preis?

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2012, 20:15

Hallo, ich denke, das ist ein sehr spezielles Thema und nicht gerade geeignet für die meisten Filmer, da nicht jeder Interesse für oder Zugriff auf Modelleisenbahnen hat. Da wäre es vielleicht ein besserer Ansatz, sich mit der Idee direkt an Eisenbahnfans zu richten. Mich persönlich schreckt es auch ein Bisschen ab, dass es nach der Beschreibung etwas nach gratis bzw. billiger Werbung klingt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pikk« (10. Mai 2012, 20:22)


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2012, 06:53

Da könnte man ja irgendwas mit Lens Shift machen und am Schluss "RailAd, fast wie echt - nur kleiner" hinschreiben, oder im Video irgendeine alte Holzeisenbahn aus Kindstagen vorkommen lassen und "Need an Upgrade? - RailAd" hinschreiben ^^
Man braucht also keine Modelleisenbahnen zu Hause zu haben.
Der Preis müsste aber entsprechend wertig sein, wenn ihr ein brauchbares Werbevideo wollt, denn sowas gibts nicht umsonst. Wenn ihr nur den User mit durchschnittlichem Youtube-Niveau ansprechen wollt reicht etwas Kleines, die Qualität wird aber auch entsprechend sein, womit sich das Video kaum verwenden lässt.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 044

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1149

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2012, 10:32

Hallo,
für die Firma RailAd überlegen wir einen Wettbewerb zu starten und zwar, wir möchten am Ende kleine Videos - kurze Amateurfilme zum thema Modelleisenbahn.
Klar es wird nicht verlangt, dass jeder sich eine Lok von RailAd kauft, schön wäre nur, wenn man kreativ mit den Namen "Mammut Lok" spielen würde. (mammut Lok ist unsere Lok halt: http://www.railad.at/produkte/mammut_lok/ )
Die 3 beste Videos lassen wir dann auf facebook von den Fans bewerten.
Es ist als Idee noch nicht ganzb gereift deswegen: bitte um konstruktive Ideen und Kritik!
Preise werde auch noch entschieden - was wäre für euch vorstellbar als Preis?



Das ganze klingt doch arg danach, als wenn ihr das für eure Werbezwecke haben wollt, und für den kleinn Filmer dabei recht wenig herausspringt, und ihr nachher das Material als Werbefilmchen verwenden wollt.

Folgende Punkte wären für mich wichtig:
- Anständige Preise (also nicht irgendeine Lok, weil mich Modelleisenbahnen nicht wirklich interessieren)
- Die Rechte des Films bleiben bei mir!
- Ich habe keinerlei kreative Einschränkungen, von der Themawahl mal abgesehen. Ich habe keine Modelleisenbahn und werde mir wegen eines Wettbewerbs auch keine kaufen. Daher müsste ich irgendetwas anderes in den Mittelpunkt stellen, ähnlich wie Mr.B das schon vorgeschlagen hat.

Verwendete Tags

Wettbewerb

Social Bookmarks