Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2008, 21:17

Erneutes ICQ / QIP Problem

Heya,

habe da ein neues Problem!

Undzwar hatt ich vorhin ein Update eines Virenprogrammes durchgeführt soweit ich weiß, dieses hieß Smart Update, hab das gemacht,( ich nutze ein Freeware prog namens "PC TOOLS AntiVirus" davon kam dieses Update!

Seitdem das Update fertig war, ist mein PC abgestürzt, also eingefrohren!

Hab dann restartet, seit dem komme ich in mein QIP nicht mehr rein, jedes mal kommt die Meldung vonwegen, Falsche Einstellungen, hmz.

Bin auch ab und zu mal online gewesen, aber da waren dann nur 2 bis 5 Leute online, unwahrscheinlich also!

Und bei ICQ 6 läd der nur, da passiert gar nix.

Hab dann meinen PC ausgeschaltet und den neu hochgefahren mit dem Modus

"Zuletzt sichere Konfig" oder so, kennt man sicher.

Dennoch tut sich nix, komme einfach nicht online, klappt nicht =(
Dann habe ich jetzt das AntiVirenProgramm deinstalliert, keine bange, habe da noch ein anderes laufen!
Was ratet ihr mir?

Das stört mich echt! -.-

greetZ Und danke im vorraus!

Coming Next

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2008, 22:34

Wenn nix geht dann ne Systemwiederherstellung. Das mache ich immer mit Tuneup.
Neulich war mein ganzens Netzwerk lahm gelegt -.-" Die Syst.wieder. hats gerichtet ^.^

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. November 2008, 11:10

Zitat

...


Die meisten eMail-Programme scannen aufgrund eines aktualisierten vorhandenen Virenscanners die Daten.
Und nur weil DU kein Online-Banking machst, heißt das noch lange nicht, daß Darth Gelli das jetzt genauso machen muß.
Und die dämliche Aussage, ich mach nen Scan einmal im Jahr ist ja wohl das dümmste, was man von sich geben kann.

- Erstens gibt es Rootkits/Viren, die Deinen Rechner zum Beispiel zum "Viagra irgendwas" versenden benutzen (Botnet),
- zweitens gibt es Viren die dann ein Jahr lang Deinen Rechner zum Viren versenden benutzen,
- drittens gibt es Malware, die Dein email-Verzeichnis zum Spam versenden an andere nutzen (auch wenn die bisher keine Probleme mit Spam hatten!)
Und jetzt kommen wir viertens zu dem Punkt "wenn man sich nicht auf dubiosen Seiten rumtreibt..." Durch genau solche Leute wie Dich braucht man sich auch nicht auch solchen Seiten rumtreiben, die Viren etc. kommen auch anders ins System wenn man keine Scanner hat.

Super verantwortlich sowas, hm..?
Damit leistest Du einen klasse Beitrag für genau die Idioten, die Schindluder mit sowas treiben!

Grüßle Purzel

Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (17. November 2008, 15:59)


Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2008, 17:41

Zitat

...


Die meisten eMail-Programme scannen aufgrund eines aktualisierten vorhandenen Virenscanners die Daten.


Zitat

...


Ist doch klar: Wenn du nur ein mal im Jahr einen Virenscanner installierst, durchlaufen lässt und wieder deinstallierst, bringt der dir den Rest des Jahres nichts. Das E-Mail Programm kann, wie Purzel schon sagte, nur anhand eines vorhandenen Virenscanners deine E-Mails nach so etwas checken. Wenn du den aber nicht hast (bzw. nur einmal im Jahr hast) können die Viren trotzdem zu dir rein.

Zitat

...


Zitat

...


Zitat

...


Natürlich wollen die Virenhersteller nicht deinen Rechner zum Absturz bringen, wenn ihnen das nichts bringt. Das machen nur die Spaßprogrammierer.

Die meisten Viren arbeiten im Hintergrund, du bemerkst gar nichts von ihnen. Und in aller Heimlichkeit bekommt der Virus mindestens mal deine E-Mail-Kontakte und verschickt sich darüber an deine Freunde. Die öffnen die Mail, finden irgendeinen Text und bekommen den Virus auch...

Ein anderer Trend ist wohl ein Virus der z.B. deine Dateien verschlüsselt und nur gegen ein Lösegeld wieder entschlüsselt (wenn überhaupt)...


Folglich ist ein Virus nur selten zu sehen, arbeitet aber weiter gegen dich und andere die in Kontakt zu dir stehen, und wenn du ihn siehst, ist es meistens schon zu spät!
Mehr Renderpower für alle!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (17. November 2008, 16:00)


Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. November 2008, 20:42

Heya,

mir alles wayne was ihr da quasselt, hat mir jedenfalls gut weitergholfen... :thumbdown:

macht ihr weiter so, mein ICQ klappt jedenfalls alles wieder, hab Virencheck gemacht, nu funzt alles wieder, hm kurois.

greetZ -^^-

Coming Next

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 762

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. November 2008, 09:29

Um sich was einzufangen braucht es keine dubiosen Seiten und Mails mehr, es reicht schon seit n paar Jahren das bloße Online-sein und geöffneter Lücke. Wie gerade wieder vor kurzem der entdeckten RPC-Lücke (nicht die erste)und die LSASS-Lücke.
Als Beispiele seien da mal SASSER und BLASTER genannt, die bekannt wurden, und mittlerweile viele Nachfolger haben.
Übrigens... es gibt haufenweise Malware die sich vor dann erst installierten Scannern verstecken kann. Das sind keine dummen Programme, im Gegenteil.

Gerade erst vorgestern ein Arbeitskollege mit seinem Notebook zu mir gekommen. Surft kaum, öffnet auch keine verdächtigen EMails, und dennoch hatte er was drauf, und das auch noch als nützliches Programm getarnt, was sich selber installiert hat.
Achja, und dubiose Seiten besucht er noch weniger. Dafür kenne ich ihn gut genug.

Wer heutzutage mit Windows ohne Virenscanner online geht kann auch mit einem Auto mit 200 Km/h gegen eine Wand fahren.
Unter Linux ist das (noch) möglich, da es dafür keine Viren gibt, aber Windows ist da nunmal ein Problem (und hier geht es nicht um Vor- oder Nachteile von Win oder Lin).

Genau solche wie Du, die ohne Scanner unterwegs sind, sind die, die Verteiler von Malware aller Art sind.
Das mag hart klingen, aber es ist so.

Social Bookmarks