Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Mai 2007, 01:52

Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

Hey Leute,
Ich komme gerade aus der Premiere von FDK3 und bin begeistert.
Viel Action,Humor und Spannung sind mit dabei ;)

Ok ein bisschen lang war das ganze schon, 22:00 bis 01:15 (15 min. Pause)

Aber lohnt sich auf jeden fall,ein würdiger Nachfolger ;)

Blood Angel

Registrierter Benutzer

  • »Blood Angel« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 29. September 2003

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2007, 02:07

Ebenso... Geilgeilgeil... einfach nur der Hammer. Gibt so vielei geile Szenen, die kann man gar nicht alle aufzählen...

Unbedingt anschauen
"Ich darf das, ich komm aus Düsseldorf!"

Nährere Feldstudien haben gezeigt: Düsseldorf erregt Mitleid bei Fahrkartenkontrolleuren.

3

Donnerstag, 24. Mai 2007, 08:44

hab für morgen abend karten bestellt, aber die ersten positiven feedbacks lassen ja schonmal hoffen ;)

so lang er nicht zu langatmig wird zwischendrin, kann glaub ich nichts schief gehn ;)

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Mai 2007, 10:44

Hab mir auch schon Karten vorbestellt für heute Mittag. Direkt nach der Schule gehts ab ins Kino. Freu mich wie'n Schneekönig.. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niGGo« (24. Mai 2007, 10:46)


T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2007, 15:50

RE: Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

Zitat

Original von Sany
Hey Leute,
Ich komme gerade aus der Premiere von FDK3 und bin begeistert.
Viel Action,Humor und Spannung sind mit dabei ;)

Ok ein bisschen lang war das ganze schon, 22:00 bis 01:15 (15 min. Pause)

Aber lohnt sich auf jeden fall,ein würdiger Nachfolger ;)


Hab mir den Marathon von Teil 1, 2 und 3 gegönnt. Ging bei uns von 18 Uhr bis 2.15 Uhr. Herrlich :D

Ich muss sagen, dieser Film strotzt nur so von CGI (gut, als wenn es die anderen nicht getan hätten ^^), aber manchmal ist es echt bewundernswert, wie die Artists da den Überblick behalten haben.

Captain Sparrow ist schizophrener denn je und die finale Schlacht ist absolut bombastisch.

Ab und zu wirkte der Film ein wenig in die Länge gezogen, aber an wirklich wenigen Stellen. Langweilig war es eigentlich nie.
Meiner Meinung nach ein krönender Abschluss :)

Don K-OZ

unregistriert

6

Donnerstag, 24. Mai 2007, 15:57

es gibt niemanden der diesen film nich als pflichtfilm betrachtet. nur schade dass die reihe jetzt zu ende ist

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Mai 2007, 16:16

Zitat

Original von Don K-OZ
es gibt niemanden der diesen film nich als pflichtfilm betrachtet. nur schade dass die reihe jetzt zu ende ist


Das erste wäre wohl etwas übertrieben. Zum Ende der Trilogie hab ich bereits andere Meinungen gehört, die letzten 20 Mins sollen angeblich bald mehr das nächste Sequel einleiten als die jetzige Trilogie abschließen. Aber das sind halt Meinungen. Ich bilde mir die meinige morgen Abend.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Mai 2007, 16:20

Hab in meiner Tv- Zeitung gelesen das der 4 teil schon in planung ist. Dabei soll Orlando bloom über die klinge springen um kosten zu sparen.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Mai 2007, 16:41

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T-LoW« (24. Mai 2007, 16:50)


10

Donnerstag, 24. Mai 2007, 21:34

Jo, Jonny Depp hats in nem Interview schon angekündigt,
naja ich hab meine Karten für morgen Abend schon seit 2 Wochen hier im Schrank liegen, ich kann nur sagen
Ich freu mich schon riesig *g

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Mai 2007, 21:40

Hab den Film nun gesehen.. Und mir fehlen irgendwie die Worte. Kann den Film noch nicht ganz zuordnen. Soviel Bildgewalt auf einmal.. Hui^^ Ich glaub ich muss ihn mir nochmal ansehen um über ihn urteilen zu können.

12

Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:07

RE: Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

Zitat

Original von T-LoW
...Ich muss sagen, dieser Film strotzt nur so von CGI (gut, als wenn es die anderen nicht getan hätten ^^), aber manchmal ist es echt bewundernswert, wie die Artists da den Überblick behalten haben...


Dann rate mal wer beispielsweise Davy Jones gemacht hatt ;)

Industrial Light and Magic,ILM,die truppe von George Lucas ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sany« (24. Mai 2007, 22:08)


T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:20

RE: Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

Zitat

Original von Sany
Dann rate mal wer beispielsweise Davy Jones gemacht hatt ;)

Industrial Light and Magic,ILM,die truppe von George Lucas ;)


Die haben nicht nur Davi Jones gemacht. ILM war für die gesamten Effekte des Films verantwortlich, wie sie es bei gut 50% aller effektlastigen Kinofilme sind.

14

Freitag, 25. Mai 2007, 14:03

jo, die Leute haben es wirklich drauf, was meint ihr wieviel allein die Effekte gekostet haben^^ Ich geh wahrscheinlich heute Abend in den Film

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 25. Mai 2007, 14:57

Ich habe vor ein paar tagen gelesen, dass die, die in dem Film das Digital Compositing, geleitet hat, ne Deutsche ist, die hier bei mir um die Ecke in ludwigsburg studiert hat.
Schon geil, das es nich nur die Amis sin, die in dem Film mitarbeiten.
Der komponist, hans Zimmer, ist doch auch ein deutscher, wenn ich mich nicht irre, oder?

Peter-Peta

Registrierter Benutzer

Beiträge: 70

Dabei seit: 24. Oktober 2006

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 25. Mai 2007, 20:17

Ich werde den Film am Montag sehen - ganz umsonst :-)

Denn nachdem wir neulich im Oberstufenkonzert unserer Schule die Filmmusik von Fluch der Karibik gespielt haben, wurden wir vom Cineplexbetreiber in Marburg angesprochen, ob wir das dort bei der Eröffnungsmartiné zum Film nochmal spielen könnten.

Das ist natürlich eine große Ehre für uns, da wir ja nur ein Schulorchester sind. Das ganze findet jetzt am Montag statt. Wir dürfen danach die Vorstellung natürlich um sonst besuchen. Außerdem bekommen alle Orchesterspieler eine SOndervorführungen mit Termin und Film unserer Wahl gratis - außerdem noch einen weiteren Kinogutschein pro Person ;-)

Naja ich freu mich drauf - und werd dann auch den Film sehen ^^

17

Freitag, 25. Mai 2007, 23:50

So, war heute drin. Mir hat der Film recht gut gefallen, er hatte zwar seine Längen in der ersten Hälfte, konnte dafür aber mit genialen Special Effects und einer grandiosen Bildgewaltigkeit auftrumpfen.

Spoiler Spoiler

Hungerhaken Elizabeth als plötzliche Oberpiratin fand ich etwas übertrieben, mit der Zeit fing es etwas an zu nerven. Auch bei der Handlung bin ich nicht 100% gestiegen, wobei das auch daran liegen könnte dass ich saumüde war. Hab mich am Anfang gewundert warum denn Wil Turner plötzlich zur Nebenfigur geworden ist, aber er hatte ja seinen Moment am Ende des Films. Speaking of which, Das Ende war für meinen Geschmack nicht besonders befriedigend, sieht ja derbe nach einem Teil 4 aus....


Wie gesagt, von Bild und Sound her ein absolutes Muss (Schiffe im Strudel, Jack's Einsamkeit usw.)

XeQtive Producer

unregistriert

18

Freitag, 25. Mai 2007, 23:55

Zitat

Original von Kajika
Ich habe vor ein paar tagen gelesen, dass die, die in dem Film das Digital Compositing, geleitet hat, ne Deutsche ist, die hier bei mir um die Ecke in ludwigsburg studiert hat.
Schon geil, das es nich nur die Amis sin, die in dem Film mitarbeiten.
Der komponist, hans Zimmer, ist doch auch ein deutscher, wenn ich mich nicht irre, oder?

schon mal was von Roland Emmerich, Filmakademie Ludwigsburg und Independence Day gehört? ;)

edit: zum Thema: komm gerade aus dem Film und finde ihn einfach nur schlecht. Schöne Special FX und einige gute Gags, aber die Story (wenn man das so nennen darf) war der reinste Schrott. Außerdem war der Film viel zu lang. Ich dachte Teil zwei war schon schlecht, aber Teil 3 hat das echt noch getoppt. Schade, denn der erste hat mir richtig gut gefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XeQtive Producer« (25. Mai 2007, 23:59)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 26. Mai 2007, 01:14

Ich fass mich mal auch kurz. Ich hab schlimmeres erwartet nach einigen Reviews im Web und einigen Kommentaren. Insgesamt finde ich ist es einfach DIE Definition von Popcorn Kino. Ich hab mich nicht eine Sekunde gelangweilt (was ich aber vorher befürchtet hatte), die Effekte waren einfach unglaublich, ich fand nichts im Film hat je wirklich nen CGI Charakter gehabt wo man sofort mit dem Finge drauf zeigen würde. Der Humor hat mir sehr gut gefallen musste ein paar mal echt laut lachen.

Die Story fand ich auch etwas übertrieben verworren. Durch die vielen Figuren und alle mit ihren eigenen Zielen, durch das ständige Seitenwechseln während des gesamten Films und die vielen neuen Aspekte die erst im dritten Teil eingebaut wurden und in den ersten beiden Teilen fehlten wirkt alles ein wenig sehr zusammengeschustert. Ich bin mir auch sicher ne Menge Details jetzt nicht wirklich aufgegriffen und verstanden zu haben. Ein späteres schauen auf DVD wird dies vielleicht noch klären.

Ich war mit vier Freunden / Freundinnen drin und war scheinbar der einzige der wenigstens halbwegs dem seichten roten Faden durch die Geschichte des Films folgen konnte. Die anderen schienen am Ende recht planlos. Einer hatte die ersten beiden Filme vorher noch nicht gesehen und somit natürlich gar nichts verstanden. Sein Komentar dazu "Das war wohl die längste Aneinanderreihung von Piratenkrams die ich je gesehen habe" ^^

Trotzdem möcht ich mal sagen, das ich den Film jeden der auch nur ansatzweise mit der Franchise was anfangen kann, den dritten Film bedenkenlos schauen kann. Er ist kein Meilenstein, das ist klar, aber er ist ein Effektspektakel mit viel Humor und endlich wieder ein richtiger Südsee Abenteuerfilm.

20

Samstag, 26. Mai 2007, 08:48

unterhaltsamer film, weltklasse effekte. was will man mehr im kino? :>

bin das deutsche kino wohl nicht mehr so gewohnt, normal schau ich mir filme in luxemburg city an. da is das beste kino in dem ich bis jetzt war und die filme laufen in originalsprache.

im deutschen kino kam die 10 minütige pause für mich überraschend, was ich als extrem nervig empfunden habe.

ich muss heth allerdings zustimmen was die story betrifft. bei der länge wurden einige sachen einfach zu kurz angeschnitten und unnötige sachen wurden in die länge gezogen. dennoch wurde der film nicht langatmig zwischendurch.

manche sachen waren mir da einfach zu abgefahren, darauf will ich hier allerdings nicht eingehen.

aber ich glaube mich zu erinnern, dass keiner seiner vorgänger mich im kino so häufig zum lachen gebracht hat.

da freu ich mich doch schon auf das bonusmaterial der dvd um mir die entstehung der effekte anzuschauen.

vllt kann ich mir ja dann dieses jahr noch die 3er box zulegen, falls die so etwas rausbringen wollen ;)

zum abschluss möchte ich noch anmerken, dass der 2. teil für mich eindeutig der schwächste is und der dritte in meinen augen ein echter konkurrent für den 1. ist :>

Social Bookmarks