Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

margau

Registrierter Benutzer

  • »margau« ist männlich
  • »margau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Hofheim/Ts.

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:01

RTL!?

Hat RTL wenig Niveau?

Insgesamt 38 Stimmen

66%

Ja (25)

11%

ProsiebenSat1 ist genauso schlimm (4)

11%

Ich finde es nicht OK, das man so über RTL lästert (4)

5%

Nein (2)

5%

Teilweise (2)

3%

Vielleicht (1)

Meine Frage:
Was ist an RTL gut? Welche lehrreichen Sendungen gibt es? Gibt es überhauüt welche?
Das es niveaulose sendungen zuhauf gibt, sollte bekannt sein.

Machen wir mal ne Umfrage...

Edit:
Das soll keine Hetze gegen RTL sein, sondern eher eine Diskussion geben, da das teilweise falsch verstanden wurde.

*Topic verschoben*
Mein Youtubekanal: EandGgerman
Wir sind noch "im Aufbau", planen demnächst unser erstes großes Filmprojekt, bringen ab und zu Tutorials zu Technikthemen raus und bauen uns Filmequiptment selber.

Über ein Abo würd ich mich natürlich sehr freuen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »margau« (25. Dezember 2012, 14:17)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:17

Was soll diese Umfrage?

RTL strahlt das Programm aus, was sich die Zuschauer ansehen. Als momentan quotenstärkster Sender in Deutschland wären sie dumm, wenn sie was anderes senden. Es bleibt aber immer noch jedem selbst überlassen, ob er sichs anschaut. Gibt ja genügend Alternativen, andere Sender oder ganz andere Medien.

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, rick, Selon Fischer

margau

Registrierter Benutzer

  • »margau« ist männlich
  • »margau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Hofheim/Ts.

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:25

Wenn dir diese Umfrage nicht gefällt, dann stimme entsprechend ab oder lasse sie links liegen.

RTL sendet auch sinnvolle Sachen, zum Beispiel Spiegel TV, oder Wer wird Millionär.
Nur der großteil der Nachmittags-Sendungen ist zum Beispiel alles andere als auf dem Niveau, was man in Deutschland erwarten könnte.
Angeregt hierzu hat mich übrigens Purzels Signatur.
Mein Youtubekanal: EandGgerman
Wir sind noch "im Aufbau", planen demnächst unser erstes großes Filmprojekt, bringen ab und zu Tutorials zu Technikthemen raus und bauen uns Filmequiptment selber.

Über ein Abo würd ich mich natürlich sehr freuen.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:26

Wenn dir diese Umfrage nicht gefällt, dann stimme entsprechend ab

Habe die Option "Diese Umfrage ist sinnlos und gefällt mir nicht" nicht gefunden. :(
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

margau

Registrierter Benutzer

  • »margau« ist männlich
  • »margau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Hofheim/Ts.

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:30

Habe die Option "Diese Umfrage ist sinnlos und gefällt mir nicht" nicht gefunden. :(

Einverstanden?
Mein Youtubekanal: EandGgerman
Wir sind noch "im Aufbau", planen demnächst unser erstes großes Filmprojekt, bringen ab und zu Tutorials zu Technikthemen raus und bauen uns Filmequiptment selber.

Über ein Abo würd ich mich natürlich sehr freuen.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:31

Habe die Option "Diese Umfrage ist sinnlos und gefällt mir nicht" nicht gefunden. :(

Einverstanden?

Not sure if trolling or retarded.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:42

Du willst mit dieser Umfrage die Meinungen der User erfragen. Ich hab dir meine Meinung gesagt und als Antwort erhalte ich "Wenns dir nicht passt, dann geh!". Gehts dir hier um die reine Freude am Lästern?

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:59

Ich mag RTL und den Großteil der Privatsender nicht und finde ihr Programm verletzt regelmäßig das Grundgesetz, aber solange es dafür Zuschauer gibt, wird sich nichts ändern.
Leider weiß die große Mehrheit der Menschen nicht, unter welchen Umständen dort teilweise "Sendungen" entstehen und entsprechend leichtfertig wird dadurch mit dem Thema umgegangen.
Jeden, der mehr über das Thema und die Hintergründe wissen möchte, sollte sich mal Fernsehkritik.tv ansehen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Plastiklord

margau

Registrierter Benutzer

  • »margau« ist männlich
  • »margau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Hofheim/Ts.

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:08

@Jumperman
Sorry, ich wollte dich nicht verletzen.
Ich finde nur,
1. Das ist nicht irgendwas hervorgezogenes lästern, sondern nur DIE WAHRHEIT.
Wenn du dir das Programm von RTL Nachmittags anschaust, wirst du feststellen, das es nicht gerade Niveauvoll ist, mann muss sich dfast schon schämen wenn man es schaut.
Gut, deine Meinung hatte ich nicht berücksichtigt, hab ich aber jetzt reingetan
Falls ich dich verletzt haben sollte, da du ja bei Pro7Sat1 arbeitest,
ENTSCHULDIGUNG
Mein Youtubekanal: EandGgerman
Wir sind noch "im Aufbau", planen demnächst unser erstes großes Filmprojekt, bringen ab und zu Tutorials zu Technikthemen raus und bauen uns Filmequiptment selber.

Über ein Abo würd ich mich natürlich sehr freuen.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:17

Wenn du dir das Programm von RTL Nachmittags anschaust, wirst du feststellen, das es nicht gerade Niveauvoll ist, mann muss sich dfast schon schämen wenn man es schaut.

Dann schaus nicht an ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:38

Ich kann mich noch sehr gut an eine Zeit erinnern, wo es noch kein „Digitales Fernsehen“ gab mit Dutzenden Kanälen. Da gab es, wenn‘s hochkommt, fünf analoge Programme (es waren zwei holländische Programme dabei, meine ich). Und man musste zum Umschalten aufstehen. Als die Sat-Schüsseln rauskamen mit 20 analogen Kanälen, kam das einer Offenbarung gleich. Also, was sagt uns das? ;)

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:43

Hohe Quantität heißt nicht zwangläufig hohe Qualität! :D
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

HobbyfilmNF

unregistriert

13

Sonntag, 23. Dezember 2012, 21:32

Wie? Es gibt tagsüber TV ?

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 23. Dezember 2012, 21:57

Immer diese Qualitätsdiskussion. Wozu gibts ARTE, Phoenix, br Alpha, 3Sat.. Sind alles gute Fernsehsender. Wer RTL gucken will, soll das tun. Aber das ist dann definitiv auch eine bewusste Entscheidung. Wem das reicht, bitteschön. Aber es braucht niemand behaupten, dass im deutschen TV nicht auch ordentliche Sachen laufen würde. Ich jedenfalls schaue gerne und bewusst Fernsehen.

Der Thread und auch einzelne Posts sind jetzt mehrfach als Spam gemeldet worden. Da er im Off Topic-Breich ist, lass ich ihn vorerst offen. Trotzdem erhoffe ich mir eine sinnvolle Diskussion zum Thema.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (23. Dezember 2012, 22:40)


OliWe

Student.

  • »OliWe« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 29. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 23. Dezember 2012, 22:30

Das ist wahrscheinlich eine ähnliche Diskussion wie die um Apple. Sie wird kein Ende finden.

Jedem ist (sollte) bewusst sein, dass das alles Scripted-Reality ist und das RTL Verträge mit Supertalent Kandidaten aufsetzt, die nicht unbedingt rechtskräftig sind.
Dennoch machen sie ihr Geld. "Letzendlich zählt, was du am Ende verdient hast". Das ist keine Einstellung für einen Künstler. Dennoch geht diese Masche sowohl beim Fernsehen, als auch bei Youtube auf. Die Leute wollen unterhalten werden und sich dabei gut fühlen. Wenn sie also die "Voll-Assis" im Fernsehen sehen, steigert das ihr Selbstwertgefühl und sie brauchen es.

Ich schalte bewusst RTL bzw. Fernsehen allgemein aus, es sei denn es gut um Filme.

Gruß, Oli!

"Eine Differenzierung zwischen Sound Effekten, Musik und Dialog ist Falsch. Es gibt nur eine Tonspur! Das zählt"

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:04

Jedem ist (sollte) bewusst sein, dass das alles Scripted-Reality ist und das RTL Verträge mit Supertalent Kandidaten aufsetzt, die nicht unbedingt rechtskräftig sind.
Das Problem ist: Das ist nicht jedem bewusst. Eine 0,5-sekündige Einblendung im Abspann reicht nun mal für die meisten Zuschauer nicht aus.
Leider gibt es eben auch immer noch viele unwissende "Talente", die nicht über die Folgen eines Fernsehauftritts und den vertraglichen Verpflichtungen Bescheid wissen, daher ist es immer noch gut, die Leute aufzuklären und über solche Themen zu diskutieren. Denn wenn man dort mitmacht, sollte man auch die volle Wahrheit kennen und wissen, worauf man sich einlässt.


Es geht auch nicht darum, ob ich RTL ansehe oder nicht. Beispielsweise Kriegsverbrechen, Folterungen etc. sind trotzdem noch vorhanden, auch wenn ich mich nicht damit beschäftige. Das Argument "schau es doch nicht" zieht nicht.
Man sollte perfide Techniken, Betrug und Erpressung nicht einfach links liegen lassen, sondern trotzdem anprangern, grade um andere davor zu schützen.
Auch wenn ich selbst darüber Bescheid weiß und hoffentlich nie einen derartigen Fehler machen werde, heißt das noch lange nicht, dass ich möchte, dass andere damit Geld verdienen.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

H&S Films, margau

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:23

Zitat

Es geht auch nicht darum, ob ich RTL ansehe oder nicht. Beispielsweise Kriegsverbrechen, Folterungen etc. sind trotzdem noch vorhanden, auch wenn ich mich nicht damit beschäftige. Das Argument "schau es doch nicht" zieht nicht.
Man sollte perfide Techniken, Betrug und Erpressung nicht einfach links liegen lassen, sondern trotzdem anprangern, grade um andere davor zu schützen.

Manchen Leuten würde ich ihre schmierige Polemik so gerne mit "Einführung in die Logik für Philosophen" ins Haar klatschen.
Ich weiß ja, dass ich zu reaktiv bin, aber so ein Dreck regt mich wirklich auf.

Diese Totschlagargumente sind so erbärmlich, dass eine ernsthafte Auseinandersetzung damit sich nur lohnt, um naiven Leuten aufzuzeigen, was für ein Schwachsinn das ist, nur sieht es eben leider meistens so aus, als würde man den Dialog mit dem Polemiker suchen.

Dein Totschlagvergleich mit Kriegsverbrechen ist die allerletzte Hinterhofstammtischpolemik. Ausgerechnet Kriegsverbrechen, Folter etc. noch, diese ganze wirksame Scheiße, mit der man eben leider die Naiven drankriegt. Und während in Hollywood 100 Millionen in einen Drecksfilm investiert werden, verhungern in Afrika Kinder, denkt mal darüber nach!!! Aber argumentiert bloß nicht sinnvoll!!!

Anyway, du begehst einen simplen Kategorienfehler und vermischst einfach ganz billig zwei völlig verschiedene Dinge.
Wenn von heute auf morgen kein Mensch mehr RTL einschalten würde, würde das Sendekonzept innerhalb einiger, lass es Monate sein, geändert werden.
Wenn bei Kriegsverbrechen, Folterungen etc. keiner hinschaut... joa, muss wohl kaum sagen, dass das denen eher in die Hände spielen würde. Und da es dieses Zeug nach wie vor gibt, scheint hinschauen und aufklären ja auch ne super Taktik dagegen zu sein. Wuah, Bewusstsein schräfen! Ich red ja schon und mach alle drauf aufmerksam! Aber dagegen tun soll jemand anderes etwas! Ich rede lieber, ist einfacher!

Argumentier doch gegen das Rauchverbot, dass ja viele Menschen bei Autounfällen sterben, wir sollten Autos verbieten!!! Scheiß auf Fakten, Hauptsach gschwätzt.

:cursing:

Ist natürlich im Affekt geschrieben jetzt und auch nicht frei von Polemik (aber es ist wenigstens keine billige), vielleicht kann der eine oder andere aber trotzdem auf Inhalt hin lesen, denn wir wissen ja, was passiert wenn man sich zu sehr auf die Form konzentriert (ich darf es aber wegen Godwin's law nicht sagen).

Ich weiß auch nicht, ob du die Polemik absichtlich einsetzt oder wirklich davon überzeugt bist, im Recht zu sein. Ich weiß auch nicht, was schlimmer wäre.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

capote

Regieassistent

Beiträge: 65

Dabei seit: 27. April 2010

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:52

Wenn du dir das Programm von RTL Nachmittags anschaust, wirst du feststellen, das es nicht gerade Niveauvoll ist, mann muss sich dfast schon schämen wenn man es schaut.
Wer legt den bitte fest, was Niveauvoll ist?
Wenn eine Sendung auch nur einen zuschauer unterhält, zum lachen bringt, bewegt oder zum nachdenken anregt dann ist der Sinn so einer Produktion schon vollkommen erfüllt und hat etwas erstrebenswertes erreicht.
Diese ewige herablassende Haltung gegenüber Menschen denen diese Sendungen Freude bringen is einfach zum Kotzen.
Hallo ihr Lieben,
Wir arbeiten gerade an unserem ersten Spielfilm.
Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei.
https://www.nordstarter.org/kehlkopfschuss
facebook.com/kehlkopfschuss
Und hier ein kleiner Überblick über mein bisheriges filmisches Schaffen:
http://vimeo.com/channels/timufilme

OliWe

Student.

  • »OliWe« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 29. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:56

Wenn eine Sendung auch nur einen zuschauer unterhält, zum lachen bringt, bewegt oder zum nachdenken anregt dann ist der Sinn so einer Produktion schon vollkommen erfüllt und hat etwas erstrebenswertes erreicht.

Ich denke, dass kommt durch die Intention an, was damit erreicht werden sollte. Klar, jeder kann sagen, dass "Mitten im Leben" einen Sozial Kritischen Aspekt hat, aber es wurde ganze einfach gemacht um Geld zu verdient und das sehr effizient. Niedrige Produktionskosten, Hohe Einnahmen.
Vollkommen und Erstrebenswert kann das natürlich auch sein :D

Ich verstehe was du sagen willst, aber ich persönlich sehe in RTL nichts anderes, als rücksichtslos Kapitalorientiert zu sein.

"Eine Differenzierung zwischen Sound Effekten, Musik und Dialog ist Falsch. Es gibt nur eine Tonspur! Das zählt"

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:59

Sicher ist so ein Vergleich sehr überzogen, er geht aber grundlegend in die richtige Richtung da öffentliche Bloßstellung oder Methoden einiger Castingshows wie z.B. Schlafentzug oder Peinigung sehr an Folter erinnern und von einigen Kritikern sogar als eben diese bezeichnet werden.

@capote: Du zeigst mit deiner Antwort doch sehr klar, dass du keine Ahnung hast wie solche Sendungen überhaupt zustande kommen, oder findest du es etwa richtig, wenn zur Gewinnerzielung Menschen an den Pranger gestellt und im Endeffekt sogar die Leben einiger Personen zerstört werden? Ginge es allein um den Inhalt der Sendungen und dort würden Schauspieler mitspielen, die exakt wüssten worauf sie sich einlassen - oder reale Situationen ungeskriptet und dramaturgisch nicht aufgebauscht dargestellt werden, dann hättest du sicher Recht. So ist es aber nunmal nicht. Jeder der sich das ansieht unterstützt, dass Menschenrechte mit den Füßen getreten werden, nur weil ein Sender am einfachen Geld interessiert ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »H&S Films« (24. Dezember 2012, 00:13)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HF_HeinzeFilms, amalfi

Verwendete Tags

Fernsehsender, RTL

Social Bookmarks