Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Moro

Registrierter Benutzer

  • »Moro« ist männlich
  • »Moro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Dabei seit: 10. Dezember 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 09:41

Der Europäische Filmpreis Flop

Am Samstag wurden in Berlin die europäischen Filmpreise 2011 verliehen, dem sogennanten "europäischem Gegenstück zur Oscarverleihung". Das die Preise mit den Oscars nicht mithalten können, sollte jedem klar sein, dennoch war es für mich jedes Jahr schön die Verleihung zu sehen. Dieses Jahr muss ich gestehen, habe ich sie nicht geschaut, das Interesse fehlte ehrlich gesagt.

Jetzt hat Out-Takes einen Artikel darüber herausgebracht, indem Sie sich mit dem Thema beschäftigen. Fazit: Wenn die Filmemacher sich nicht einmal für den Filmpreis interessieren, wie sollen es dann die Kinobesucher?

Wen interessiert's? Europa verteilt seine Filmpreise

Was haltet ihr vom "Felix"? Braucht man diesen Preis überhaupt? "Bedeutet" er eigentlich was in der Filmbranche? Nicht umsonst wurden Gewinner des Besten Films nicht einmal für den Auslandsoscar nominiert!
Die Welt wird aufblicken und rufen "Rette uns!" und ich werde flüstern "Nein".

Das Essen ist angerichtet:
2011: Familiendinner (Kurzfilm)

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 10:36

Ich finde zu viele Preise machen letzten Endes alles Kaputt. Wo ist da der Reiz, wenn es in jedem Land und jedem Kontinent eigene Filmpreise gibt? Zumal das ja auch nicht bedeutet, dass jetzt plötzlich mehr Filme ausgezeichnet werden, sondern einfach nur die Filme die sowieos schon die Filmpreise abgeräumt haben noch mehr Trophäen bekommen. Der Europäische Filmpreis sollt die Zusammenarbeit des europäischen Films fördern, aber es zeigt sich halt, dass die Preis keinen Interessiert. Ich schätze aber, das liegt hauptsächlich daran, dass der Mark mit ähnlichen Preisen übersäht ist. (Was bringt uns eigentlich der Bambi, wenn es dort die Kategorie "Überraschung" gibt, in der Sarah Jessica Parker für ihr Unvermögen ausgezeichnet wird?)

Wir haben unsere Berlinale, wir haben Venedig und Cannes. Wir haben den Cesar und den BAFTA. Und noch mehr, die mir nicht einfallen^^ Das müsste doch reichen :D

Etwas muss ich aber noch anmerken: Der Ghostwriter konnte als britischer Film damals nicht für den Auslandsoscar nominiert werden, weil es ja um fremdsprachigen Film geht. Das weiße Band hatte seiner Zeit ja gewonnen und was mit Melancholia wird werden wir im Januar sehen. Ich denke die unterschiedlichen Nominierungen kommen jedoch daher, dass der europäische Filmpreis nicht nur Filme nominiert, die von den einzelnen Ländern vorgeschlagen werden... Bei den Academy Awards darf jedes Land ja nur einen Film vorschlagen. Suchen sie den falschen raus, haben sie ihre Chance vertan. Von der Sache her, ist der Felix dann besser aufgestellt. Aber man kann ja nicht von den Academy-Mitgliedern verlangen, dass sie sich 15 Rumänische Filme anschauen und danach noch 150 weitere aus anderen Ländern.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

NO!R

Theater!

Beiträge: 302

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:11

Das weiße Band hatte seiner Zeit ja gewonnen

Nein, war nur nominiert. Oder meinst du den europäischen filmpreis gewonnen, konnte ich jetzt nicht genau rauslesen.

Moro

Registrierter Benutzer

  • »Moro« ist männlich
  • »Moro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Dabei seit: 10. Dezember 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22:47

Zitat

15 Rumänische Filme


Wenn du das meinst, was ich meine, dann war es nur ein rumänischer Film und der war eben vorher als Bester Film Europas ausgezeichnet ;) Schon verwunderlich warum der nicht nominiert wird, dafür aber gleich mehrer andere europäische.
Die Welt wird aufblicken und rufen "Rette uns!" und ich werde flüstern "Nein".

Das Essen ist angerichtet:
2011: Familiendinner (Kurzfilm)

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 10:07

@No!r: Ja, ich meinte den Felix.

Das mit dem rumänischen Film war eigentlich nur so daher gesagt. Dass ich gleich einen Treffer gelandet hab, freut mich :D
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:03

Zu den Filmpreisen fällt mir ein Zitat von dem großen Altmeister Billy Wilder ein:

"Filmpreise sind wie Hämorrhoiden, irgendwann bekommt jedes Ar**hloch sie"

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 14:22

Ich geh kaputt :D Billy Wilder hat mit diesem Zitat gleich nochmal Pluspunkte bei mir gesammelt :D Super Regisseur, super Spruch XD
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Social Bookmarks