Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Mai 2011, 10:24

[Comic-Kult] Der offizielle Asterix & Obelix - Thread

Ja - ich oute mich als großer Fan der beiden Gallier! :D Hab die Comics als Kind oft gelesen und auch heute noch kann ich über Filme wie den legendären "Asterix erobert Rom" lachen.

Entgegen vieler Meinungen kann ich mir auch immer wieder die Realverfilmungen anschauen. Klar, sie haben nicht den Charme der Comics oder der Trick-Adaptionen und nach "Asterix & Obelix gegen Caesar" - den ich allein von der Aufmachung her schon sehr gelungen finde - wurde es mitunter ziemlich plump. Aber dennoch finde ich diese Filme irgendwie cool gemacht. ^^

Kurzum - hier mal der offizielle Thread über Asterix & Obelix mit einem kleinen Overview. Ja, ich weiß, mir war langweilig. :D

Einige Charaktere:
Asterix
Obelix
Miraculix
Idefix
Julius Caesar
Majestix
Troubadix
...

Zeichentrickfilme:
- 1967: Asterix, der Gallier: 8 / 10
- 1968: Asterix und Kleopatra: 7 / 10
- 1975: Asterix erobert Rom: 10 / 10
- 1985: Asterix - Sieg über Caesar: 7 / 10
- 1986: Asterix bei den Briten: 9 / 10
- 1989: Asterix - Operation Hinkelstein: 8 / 10
- 1994: Asterix in Amerika: 7 / 10
- 2006: Asterix und die Wikinger: noch nicht gesehen

Realverfilmungen:
- 1999: Asterix & Obelix gegen Caesar: 9 / 10
- 2002: Asterix & Obelix: Mission Kleopatra: 6,5 / 10
- 2008: Asterix bei den olympischen Spielen: 6,5 / 10
- 2012: Asterix bei den Briten 3D: kommt noch

2012 kommt die vierte Realverfilmung Asterix bei den Briten in 3D in die Kinos. Der ständige Wechsel von Darstellern ist bei den Asterix-Filmen ja gang und gäbe, allerdings finde ich die Besetzung von Asterix etwas komisch, weil der Schauspieler schon im zweiten Film eine wichtige Rolle gespielt hat, aber eben nicht Asterix. Hier ein erstes Bild:


Mal gucken, ob ich mir den vielleicht nochmal im Kino ansehen werde. Die dritte Realverfilmung hab ich mir erspart, wobei sie dann letztlich doch nicht soo schlimm war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frederik Braun« (20. Mai 2011, 11:24)


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Mai 2011, 11:05

Ich muss mir die Zeichentrickfilme auch mal wieder anschauen... Ewig nicht mehr gesehen. Die Realverfilmungen habe ich nur den ersten teil geschaut und fand den schon nicht mehr so originell.

Mein Lieblingsteil der Reihe ist ebenfalls Asterix erobert Rom. Den mit den vikingern kenn ich auch nicht. Wo ich auch jedes Mal Tränen lache, ist Cleopatra im Pool, als dieser Löwe mitsingt. Das ist so göttlich...
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. Mai 2011, 11:31

Die Zeichentricks haben mir früher weitgehend gefallen. Bei den Realfilmen fand ich nur den ersten gut, da sah Cäsar wenigstens wie in den Comics aus. Bei dem zweiten Film hatte er ja plötzlich dunkle Haare und keine Hakennase mehr :(





Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. Mai 2011, 11:40

Die Zeichentrickverflmungen sind einfach nur Herrlich :)

Die Realverfilmungen kann man sich anschauen, sind zum Teil auch ganz lustig, aber kommen nciht an die Zeichentrickfilme ran. Der neue (olympische SPiele) fand ich eig ganz geil gemacht weils coole Filmbilder waren zum anschauen, aber eben nicht Asterix & Obelix :)

Von den Zeichentrickverfilmungen gefällt mir am besten der, wo Asterix und Obelix verschiedene Aufgaben lösen müssen. Und da gibt es diese eine Szene im Irrenhaus, wo die andauernd neue Formulare finden müssen. Welcher ist das nochmal?

Der Film und die Szene gehören einfach zu den besten find ich :)

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. Mai 2011, 11:56

@ SR-Pictures:
Ja, Gottfried John hat wirklich am besten in die Rolle gepasst. Aber die Franzosen fanden es dann wohl angebrachter französische Komiker oder Altschauspieler in die Rolle zu stecken, die leider so gar nicht passten.

Welcher ist das nochmal?


Genau der, den wir auch meinen: Asterix erobert Rom! ^^

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 20. Mai 2011, 12:40

Ich hab mal so abgefeiert, als ich im Stadtteilbüro beim Ausweisbeantragen die Wartenummer A38 bekommen hab :D
Müsste ich sogar noch irgendwo rumliegen haben.
:thumbsup:

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 20. Mai 2011, 13:34

Oh ja! Ich mag die alten Zeichentrickfilme auch sehr! Schließe mich Frederiks Bewertungen an, würde aber dem Zweiten, Cleopatra, sogar noch einen Punkt mehr aufdrücken. :) Es stimmt: Wie der Löwe mitsingt ist einfach genial!

Hab auch ne ganze Menge der Comics heme stehen. Die werd ich auch nie verkaufen, die sind bestimmt noch in 100 Jahren aktuell. ;)

Die Realverfilmungen hab ich aber nicht mehr so gemocht. Hatten nicht wirklich diesen Charme der Bücher eingefangen fand ich. Vor allem das mit Cleopatra war schrecklich.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

HobbyfilmNF

unregistriert

8

Freitag, 20. Mai 2011, 20:35

Ich mag auch die Asterix Filme aber besonders die erste Synchro von ASTERIX der Gallier aus dem Jahre 1971 obwohl die mit Frank Zander aus dem Jahre 1984 auch nicht schlecht ist.

Andere Synchros wie zb Hässisch ... usw fand ich nicht sehr gelungen.
Naja ausgenommen die Erekan und Stefan Synchro von "Asterix in Amerika" denn die ist Genial


Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 21. Mai 2011, 16:13

Naja ausgenommen die Erekan und Stefan Synchro von "Asterix in Amerika" denn die ist Genial


Also die ist wirklich alles andere als genial! Im Gegenteil zu dir finde ich dagegen die Deutschdialekt-Synchros durchaus gelungen. "Asterix, der Gallier" auf sächsisch hört sich richtig witzig an, hab aber in alle nur reingehört.

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Samstag, 21. Mai 2011, 18:02

haha meinte Erkan (war der Tippfehlerteufel unterwegs).

Naja ich kann mit den Dialekten nicht viel anfangen.
liegt wohl auch im Auge des Betrachters denn eine Synchro in seinem eigenen Dislekt ist sicher ansprechend.

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 21. Mai 2011, 19:07

liegt wohl auch im Auge des Betrachters denn eine Synchro in seinem eigenen Dislekt ist sicher ansprechend.

Nur wenn die Synchro auch von Muttersprachlern gemacht wird... Ein Bayer würde sich genauso wie ein Sachse angegriffen fühlen, wenn sein Dialekt in dem Version nicht richtig rüber kommt. Dein Beispiel ist da mal eine Ausnahme. Das klingt ganz gut. Da ich als Erzgebirgler aber eh einen ganz derben Dialekt habe, wird man meinen mit sowas eh nie treffen :D Die Asterix Dialekte finde ich alle cool, ich denke, da hat man sich auch Mühe gegeben.

PS: Ich kann Erkan und Stefan auch nicht ersehen.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Jordan!

Registrierter Benutzer

  • »Jordan!« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Februar 2009

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 30. August 2011, 19:57

Ich vergöttere die von Uderzo und Goscinny geschaffenen Figuren ebenfalls ( besitze die meiner Meinung nach ursprüngliche Reihe mit 30 Bänden, was danach kam gleicht nämlich einem Armutszeugnis ), allerdings betrifft das nur die Trickfilme. Denn so gut einige der Schauspieler auch ihren Vorbildern ähneln - es wird einfach niemals eine 1:1 Umsetzung möglich sein. Und ich persönlich brauche derartiges auch nicht. Dann lieber endlich ein alter Trickfilm, in der Optik von "Asterix und die Briten", aber das ist leider wohl nur Wunschdenken.

Ich bin mal so frei und habe die Liste aus dem Eröffnungspost kopiert und meine Bewertung dahinter gesetzt.

Zeichentrickfilme:

- 1967: Asterix, der Gallier: 5 / 10

- 1968: Asterix und Kleopatra: 9 / 10

- 1975: Asterix erobert Rom: 10 / 10

- 1985: Asterix - Sieg über Caesar: 8 / 10

- 1986: Asterix bei den Briten: 10 / 10

- 1989: Asterix - Operation Hinkelstein: 7 / 10

- 1994: Asterix in Amerika: 6 / 10

- 2006: Asterix und die Wikinger: 4 / 10



Realverfilmungen:

- 1999: Asterix & Obelix gegen Caesar: 7 / 10

- 2002: Asterix & Obelix: Mission Kleopatra: 7,5 / 10

- 2008: Asterix bei den olympischen Spielen: nicht gesehen

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. August 2011, 05:00

Die Realfilme gefallen mir irgendie gar nicht! Von den Trickfilmen her ist glaube ich Asterix und Kleopatra mein Lieblingsteil, dicht gefolgt von vielen anderen großartigen Teilen :D

Welchen ich allerdings zum erbrechen fand, war der mit den Wikingern...viel zu sehr an die Neuzeit angepasst :( Das gefällt mir nicht :pinch: Ich meine was soll das mit SMSix? Voll verhunzt!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks