Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. Juni 2012, 23:14

Sieht mal nach nem Tarantino aus, der mir gefallen könnte. :)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Juni 2012, 11:39

Das neue Filmposter ist ja mal rattenscharf!


dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Juni 2012, 11:54

Das ist ein Fake-Poster, auch wenns geil aussieht... Levitt spielt ja nicht mit und Russell auch nicht.

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. Juni 2012, 12:14

Zu schade. Wäre mal wieder ein originelleres Filmposter.

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 14. Juni 2012, 12:38

Japp das kursiert schon länger. ^^ Wenn man genau hinsieht erkennt man auch, dass die Bilder aus verschiedensten Filmen zusammengeklaut sind, so ist Samuel L. Jacksons Foto z.B. vom "Black Snake Moan"-Cover und das von DiCaprio glaube ich aus "Zeiten des Aufruhrs". Und wie dödeli schon sagte: Joseph Gordon-Levitt, Kurt Russell und auch Sacha Baron Cohen sind nicht mehr an Bord.

Etwas verspätet noch mein Kommentar zum Trailer: Fett! 8-)

EDIT: Gerade gesehen, es gibt wieder einen neuen Trailer mit neuem Bildmaterial, u.a. sieht man jetzt auch mal Kerry Washington und Samuel L. Jackson.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frederik Braun« (14. Juni 2012, 12:50)


dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. Juni 2012, 13:50

Den zweiten Trailer kannte ich auch noch nicht... gefällt auch, aber den ersten finde ich besser. Das Titeldesign im Internationalen ist doch beinahe zu trashig... aber irgendwie auch cool

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 12. Januar 2013, 08:40

"DJANGO UNCHINED" der neue Film von Quentin Tarantino, mit Christoph Waltz, Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio

Da "DJANGO UNCHAINED" der neue Film von Quentin Tarantino nun auch endlich in den deutschen Kinos anläuft, bin ich natürlich sehr gespannt was ihr dazu sagt.


Da ich in der USA bin, hatte ich schon vor einiger Zeit das Vergnügen, diesen Film zu sehen. Er hat mich auf ganzer länge umgehauen ( ich hatte sehr hohe Erwartungen) und ich bin sehr froh das ich das Glück hatte ihn in Englisch zu sehen. Um ehrlich zu sein, in Deutsch könnte ich mir den gar nicht vorstellen, weil dadurch unglaublich viel Witz verloren geht. Christoph Waltz ist mal wieder absolut in seiner Rolle, wobei man hier sagen muss, dass sie auch für ihn geschrieben wurde. Aber auch Leonardo DiCaprio spielt unglaublich gut und lässt an manchen stellen den Waltz doch auch mal verblassen. :) Als ich aus dem Kino kam war ich unglaublich stolz drauf, das Quentin Tarantino so viel "Deutsch" in den Film gebracht hat und damit doch auch zeig, wie viel ihm an Deutschland liegt.

Was mir an Quentin Tarantino so gefällt ist, das er immer noch recht Kindliche oder einfache Sachen in seine Filme bringt, wie z.B. Titelschriften, die zumindest ich nicht unbedingt in einen Film rein machen würde, da sie so unprofessionell kindlich aussehen (ich hoffe ihr wisst was ich meine :D).

Für mich hat Django absoluten Kult-Factor und ich könnte mir gut vorstellen das er bald auch so Kult ist wie Pulp Fiction.

Ich bin gespannt was eure Meinung zu dem film ist.

LG Jasper

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 12. Januar 2013, 12:23

Tja, wir Deutschen müssen leider noch bis nächste Woche warten. :pinch:
Ich kann mir den Film aber auch nur auf Englisch vorstellen. Ich werde Kratzen und Beißen, wenn jemand da mit mir in eine Synchro-Fassung gehen will. :D
Bin mal gespannt, ich freu mich drauf!

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 12. Januar 2013, 23:16

Ich frag mich, (nicht nur hier, auch allgemein) wie die die Szenen übersetzen wollen in denen im Englischen Original Deutsch gesprochen wird.
Wenn es z.B. heißt "Wir müssen Deutsch sprechen, damit uns die anderen nicht verstehen!" und man dann immer noch die selbe Sprache spricht, kommt das doch irgendwie blöd, oder? :D

Ach ja, im Titel ist ein Schreibfehler.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

JaschaH

Registrierter Benutzer

  • »JaschaH« ist männlich

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Dezember 2012

Wohnort: Wendlingen

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 12. Januar 2013, 23:41

@Ezio: Wahrscheinlich wird dann einfach die Sprache ausgetauscht. Bei Stirb Langsam (?) waren die Gangster auch überall Deutsche, nur in der deutschen Fassung Holländer :D

MoFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 67

Dabei seit: 5. November 2012

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 12. Januar 2013, 23:53

@Ezio: Wahrscheinlich wird dann einfach die Sprache ausgetauscht. Bei Stirb Langsam (?) waren die Gangster auch überall Deutsche, nur in der deutschen Fassung Holländer :D

Waren das nicht Iren? ;)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:26

In Inglourious Basterds wird auf französisch gesagt, dass sie jetzt besser auf englisch weiter reden. Auch in den Untertiteln steht das so. Aber Herr Waltz spricht fröhlich deutsch.

In Brüno haben sie die englischen Stellen deutsch synchronisiert, die deutschen mit österreichisch.

Irgendwas wird denen schon einfallen, schließlich läuft der Film bei uns öfter synchronisiert als OV.





Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:29

*Topics zusammengeführt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (13. Januar 2013, 00:36)


Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:45

Oder wie bei Heroes beides Deutsch ^^

Zumal ja die story bassiert das er nur japanisch kann und plötzlich englisch als er aus der zukunft kann. bei uns redet er nur deutsch als ob wir deutschen nicht lesen können.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 13. Januar 2013, 01:08

Finde aber auch, dass dadurch wie schon gesagt ne Menge Witz und Atmosphäre verloren geht, grade bei irgendwelchen Wortspielen oder Betonungen. -> Die Italienisch Szene in Inglourious Basterds z.B.
Und darum werde ich mir Django wahrscheinlich auch nicht auf Deutsch angucken, höchstens vielleicht einmal zum besseren Verständnis. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Fabienne Grütze

unregistriert

36

Sonntag, 13. Januar 2013, 18:32

Ich stimme den Vorrednern zu. Der Charme und Witz würde bei "Django Unchained" in Deutsch bestimmt etwas in die Hose gehen. Also ins Kino gehen oder auf die DVD warten?
Ich schaue grundsätzlich Filme in ihrer Originalsprache. Ich besitze auch einige komplett französische Filme wie "Micmacs" oder "Cyrano de Bergerac" und auch englische wie "Serenity" und "Dr.Who".


In Deutsch macht es nicht wirklich Spaß, es sich anzusehen. Und mal ehrlich, "Dr. Who" in Originalsprache ist einfach köstlich! :)
Ich kann es nicht erwarten, das neue Glanzstück von Tarantino zu sehen.
Kino oder DVD?
Mal sehen :D

Liebe Grüße

Filmmäuschen

Registrierter Benutzer

  • »Filmmäuschen« wurde gesperrt

Beiträge: 1

Dabei seit: 15. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 15. Januar 2013, 12:14

ja da muss ich meiner vorrederin zustimmen. wenn ich schon die originalsprache verstehe, dann gucke ich den film auch im original! ich wrde ja auch niemals einen deutschen film auf englisch gucken, das muss ja auch mega beschissen sein...

HobbyfilmNF

unregistriert

38

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:53

Ich finde es genial das Franco Nero eine kleine Gastrolle bekommen hat.
Schade nur das Terence Hill nicht auch dabei ist. (Nero und Hill sind die beiden Besten Django Darsteller der Vergangenheit).

ok George Hilton war auch grandios.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (16. Januar 2013, 18:05)


MoFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 67

Dabei seit: 5. November 2012

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 16. Januar 2013, 19:35

Ich mach mich auf jeden Fall gleich auf ins Kino um ihn mir anzuschauen (in der OV versteht sich ;) ) und bin schon gespannt wie er mir gefallen wird.
Einziger Wehrmutstropfen der für mich aus den bisherigen Berichten hervorgeht ist, dass für die Rolle des Django nicht mit Michael K. Williams besetzt wurde, der wohl ein Kandidat dafür war und den ich mir super gut in dieser Rolle hätte vorstellen können (ganz abgesehen davon, dass er ein Schauspieler ist, der imo viel, viel bekannter sein müsste da wahnsinnig talentiert imo). Aber gut, Jamie Foxx tuts auch.

LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:59

Soogestern Abend dann die deutsche Vorpremiere geguckt und bin begeistert. Dass es ein Film von Tarantino ist wird sofort deutlich und die Besetzung passt haargenau zu den abgedroschenen aber einfach genialen Sprüchen.

Doch an der englischen Fassung komme ich natürlich nicht vorbei. Das stand zwar schon vorher fest, aber die deutsche Fassung lässt wirklich eine kleine Enttäuschung zurück.

Spoiler Spoiler

Der Gag, Brumhilde und den Doktor deutsch reden zu lassen, um nicht verstanden zu werden, wurde ganz einfach komplett ausgelassen. Kein dialekt, garnichts. Hat den Sinn der ganzen Szene ziemlich zerstört.


Wünsche jedem viel Spass in dem Film, in welcher Sprache auch immer, er ist es wert.

Social Bookmarks