Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. November 2010, 16:10

[Fantasy-Action] Snyder's Sucker Punch

Wundert mich ehrlich gesagt, dass es hier noch keinen Thread zu dem Film gibt:

Zack Snyder, mein persönliches Vorbild neben Ridley Scott, dreht einen neuen Fantasy-Streifen!

SUCKER PUNCH



Letzte Woche erschien der zweite Trailer und er ist einfach nur affengeil! Ich freu mich riesig auf den Film, schon weil er optisch einfach zum niederknien sein wird. Und wie ich Snyder kenne, wird auch wieder die Story überzeugen können, oder zumindest was mit auf den Weg geben.

Hier die Trailer: http://www.moviemaze.de/media/trailer/5872,sucker-punch.html

Oder Youtube für die Faulen:

Trailer #1


Trailer #2


Trailer #3


Aaah, das wird schon geil. :)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (24. Februar 2011, 13:48)


Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. November 2010, 16:15

Die hatten wir schon mal im "interessante usw." thread.

Der Film wird auf jeden Fall epic!

Monster, Nazis, Roboter, Mafia, Mädels mit Knarren
Das Internet wartet auf diesen Film :D

EDIT: Übrigens ist der Titel von ner Pokemonattacke geklaut :P

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. November 2010, 01:57

Der gute alte Zack :D

Trailer sehen ja mal scharf aus. Snyder hat wirklich talentiere Leute, die an seinen Filmen werkeln, die Bilder sind jedes Mal wieder Hammer!

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. November 2010, 12:54

Scheiße, ich will sofort diesen Film sehen und muss noch so lang warten!

  • »Grrenscrren« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 31. Dezember 2009

Frühere Benutzernamen: Grrenscrren

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. November 2010, 13:09

Kann mir jemand sagen worum es geht der Trailer ist cool aber ich verstehe die hälfte nicht :(
Glaube nicht, du kannst alles.
Tu es!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Februar 2011, 13:50

Neuer Trailer ist raus! :)



Fuck ist das geil! Ich bin immer begeistert von der Kreativität, die Zack Snider besitzt. Die Bilder bieten was neues, einen eigenen Stil und sind verdammt episch. Von der Kreativität her kaum vergleichbare Maßstäbe. Hoffentlich kann die Story da mithalten. Aber wenns so toll wird wie Watchemen, kann ja nichts schief gehen. :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:58

Visuell tatsächlich typisch Snyder und selbstverständlich otpisch cool. Allerdings sieht der Trailer nach "Zielpublikum mitten in oder kurz nach der Pubertät" aus. Und da bin ich leider schon ne Weile dran vorbei. Ausser "LOOK HOW COOL! WE GOT GUNS AND EXPLOSIONS AND DRAGONS AND SLOWMOTION AND EVERYTHING" zeigt der Trailer ja nix und damit bin ich schon ne Weile nicht mehr ins Kino zu locken.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:13

@sollthar: Hollywood macht mit fast nix anderem Geld als die von dir angesprochene Altersgruppe^^ Und mich spricht der Trailer auch an :D

Der neue Trailer zeigt eigentlich fast nix neues, möcht viel lieber den Film sehen. Hoffentlich kommt die Story nicht zu kurz, man erfährt ja eigentlich gar nix darüber. Aber wie ich Snyder kenne wirds wie immer ziemlich geil. Die Messlatte liegt bei ihm ja ziemlich hoch, fand seinen letzten Film auch ziemlich geil, obwohls ein Kinderfilm war :D

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:58

Wenn ich in der Annahme richtig liege, dass ich die Pubertät schon hinter mir habe, dann... Will ich den Film trotzdem sehen! Sieht nämlich sehr geil aus! :D Ich geh auch gerne mal in "Kopf-ausschalten-Filme" und lasse mich auf der visuellen Ebene beeindrucken! :)

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:33

Mensch Solthar, wie alt bis du denn?
Ich finds auch geil! Sehr geil! Ich will Girls, Guns, Explosionen, Zeitlupen und von mir aus auch Drachen!

Ich kann mich immer wieder bei solchen Filmen zurücklehnen und sie mit dieser jugendlichen Unvoreingenommenheit ansehen wie es eben gedacht ist.
Wird bestimmt sehr unterhaltsam!

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Februar 2011, 18:08

Wohl zu alt, als dass sowas noch mehr als ein müdes "jo, ganz nett" auslöst. :)

Die Zeiten, in denen man mich mit Optik alleine beeindruckte sind definitiv vorbei. Heut brauch ich Substanz. Optik kann fast jeder (wenn auch nicht jeder so gut wie Snyder), Substanz ist definitiv schwerer. Und das seh ich in dem Trailer nicht. Und das trau ich Snyder ehrlich gesagt auch nicht zu.

Aber ich guck mir den bestimmt mal auf DVD an und rechne mit viel BimBamBum. :)

Aber kommt bei mir in die Tron 2, Expendables, Machete etc Ecke: Hät ich früher sofort gekuckt, heut lass ichs aus und geh dafür zwei mal ein the kings speech schauen. :)

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Februar 2011, 18:18

und geh dafür zwei mal ein the kings speech schauen.

Jawoll!

Ich kann mit dem Trailer auch nichts anfangen. Ich bin kein Mensch der nur Substanz braucht, verdammt The Dark Knight und Inception zählen zu meinen Lieblingsfilmen, aber das hier wirkt mir zu sehr danach, als müsste ich mein Hirn vollends an der Kasse abgeben... Zumal ich mit Snyders Werk bislang nicht so richtig warm wurde... 300 halte ich nach wie vor für einen der schrecklichsten Filme die ich je gesehen habe und Watchmen habe ich mir trotz durchweg positiver Stimmer aus dem Freundeskreis nicht anschauen können...
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Februar 2011, 18:27

The Dark Knight und Inception haben Substanz, fand ich zumindest. Letztere einiges mehr. Aber beide hatten mehr als Snyders zweidimensionale Figuren. :)

Es liegen Welten zwischen einem Nolan und einem Snyder. Und das, obwohl ich kein ultimativer Fan von The Dark Knight bin und Inception imo gegen the Kings Speech oder Social Network null Stich hat.

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Februar 2011, 18:58

War auch nur ein Beispiel. Ich denke der substanzloseste Film der mir gefällt ist Transformers (Nur Teil 1), aber das hat Freundeskreis-Technische Gründe :D
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:02

Also ich finde es gut, dass überhaupt was gemacht wird. :thumbup:

Es sollte aber mehr hier in Deutschland gemacht werden.

Man kann davon nur lernen, und noch mehr lernen, wie man was darstellen kann für seine eigenen Filme.

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:28

Wohl zu alt, als dass sowas noch mehr als ein müdes "jo, ganz nett" auslöst. :)

Bitte lerne, dich in Zukunft differenzierter auszudrücken. (sarkastisch) ;) Die Tatsache, dass du mit Optik allein nicht mehr zu locken bist, hat bestimmt nichts mit deinem Alter zu tun, sondern mit deiner Spezialisiertheit im Bereich "Substanz". :) Es gibt Leute, die sehen noch grüne Stellen hinter deinen Ohren und stehen auf "Boom", "Boing" und "Chack" und brennen darauf, Filme wie diesen zu sehen.
Ich stehe auch total auf Action und ich persönlich gehe nur für solche Filme ins Kino, weil sich dann das berauschende Erlebnis lohnt. Ein The Social Network ist total genial, aber kein Film den man imo uuuunbedingt im Kino sehen muss... Du merkst (selbst wenn ich für dich auch noch ein Jungspund bin, aber weit hinaus über der Pubertät), dass es verschiedene Ansichten des Kinoerlebnisses gibt. Da brauchst du nicht gleich generalisieren. ;) Außerdem würde ich dir nahelegen mal Watchmen zu sehen, dessen Charaktere sind selbstverständlich nicht von ihm konzipiert, aber dennoch alles andere als zweidimensional inszeniert. Und für mich persönlich hat Zack Snyder damit bewiesen, dass er wahnsinnig gut im Inszenieren ist, da kann ich über mangelnde Charaktertiefe, oder flache Stories in anderen seiner Filme gerne mal hinwegsehen, weil ich einfach optisch unterhalten werden möchte. Eigentlich schon tragisch, dass ich mich hier jetzt schon versuche zu rechtfertigen. ^^ Ich mags bloß nicht, in einer Schublade aufzuwachen, in die ich eigentlich - per Definition - garnicht gehören kann. ^^

Ach ja und sowas: "LOOK HOW COOL! WE GOT GUNS AND EXPLOSIONS AND DRAGONS AND SLOWMOTION AND EVERYTHING" werde ich bestimmt nie aufhören zu sagen. ^^ Es würde mich dann doch stark wundern. Ich würde bloß eher sagen: "LOOK HOW FUCKING AWESOME! WE GOT BITCHASS GUNS AND EXPLOSIONS AND FUCKING DRAGONS AND SLOWMOTION AND SHIT!". :D

Greetz,

Movie Visions

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (9. März 2011, 00:50)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Schattenlord, Birkholz

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:35

Es liegen Welten zwischen einem Nolan und einem Snyder.


Muss mich sollthar anschließen.

Die Trailer wirken auf mich wie ein total überladener Mix aus "300", Fantasyspiel und CGI-Feuerwerk. Ein Film, dem es an Überfluss nicht mangelt. Aber gut, ich kann schon verstehen, wenn sich Menschen des optischen und effektetechnischen Orgasmusses wegen ins Kino zwängen. Nur mein Fall ist es nicht. ;)

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:40

Und schon unterstützt jemand meine These. Man muss nich ü30 sein, um sich davon NICHT beeindrucken zu lassen. ;)

Thandom Media

Registrierter Benutzer

Beiträge: 68

Dabei seit: 7. Januar 2010

Frühere Benutzernamen: Thorti

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:43

Es gibt Regisseure, die alle kreative Bereiche auskosten. Es gibt Regisseure, die sich auf ein bestimmtes Feld der Unterhaltung spezialisieren und sich dort weiter entwickeln. Zack Synder gehört in die Gattung letzterer. Er reiht sich damit in die Riege a la Michael Bay, Tony Scott ein. Das sind Regisseure, die sich fest in den künstlerischen Bereich der Hochglanzoptik Produktionen etabliert haben. Sie haben Spaß an ihrer Arbeit, die sie dort ausüben und entwickeln sich immer weiter.

Snyder ist für mich in dieser Sparte Film einer der großen Visionäre. Er hat sich über fünf Jahre in seinem Schaffen weiterentwickelt: nämlich die Zuschauer mit dem Stilmittel der Optik in fantastische Welten zu entführen. Er hat über die Zeit eine grandiose Bildsprache entwickelt mit der Hilfe gängiger Stilmittel wie Zeitlupe etc. Aber Synder kopiert nicht nur, sondern er kombiniert diese Stilmittel zu einer sehr dynamischen Bildkomposition. Snyder setzt eben nicht so sehr (mit der Ausnahme WATCHMEN) auf tiefgründige Storys, sondern entwickelt Filme die Spaß machen und das auf einer hohen Qualitätsebene. Das ist auch ein Schaffen, das gleichermaßen gewürdigt werden sollte, wie ein Regisseur, der gekonnt ein sozialkritisches Thema als Film umsetzen kann.

Snyder ist für mich in dem Sinne ein Vorbild, dass seine Filme eine ganz eigene Optik hat und er wirklich vielseitige Welten entwickeln kann. Die Arbeit am Drehbuch zu Sucker Punch hat bestimmt ein mordsmäßigen Spaß gemacht, denn nicht nur dialogtechnisch kann man sich austoben.

Ich freue mich auf jeden Fall auf den Film, denn ich bin immer noch jemand, der sich gerne in andere Welten entführen lässt und ich bin immer noch jemand, der mal sein Hirn ausschalten will und einfach einen großartigen und lockeren Film zu sehen, um nach den Film es noch zu schätzen weiß, mal nicht mit alltäglichen Themen konfrontiert zu werden, sondern einfach mal zu entspannen. Der Termin ist auf jeden Fall vorgemerkt.
THANDOM MEDIA - Der Blog
AMOK -- jetzt auf DVD erhältlich


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Movie Visions, Birkholz

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:55

Ich weiß nicht warum, aber mich erinnert der FIlm iwie an Final Fantasy. :D Obwohl ichs noch nie gespielt habe.
Aber ich glaub der Film könnte schon cool werden. Aber ich wart auch lieber, bis der im Fehrnseh kommt oder auf DVD erscheint.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fantasy, Sucker Punch, Zack Snyder

Social Bookmarks