Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thedirector

Independent Frames

  • »thedirector« ist männlich
  • »thedirector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Dabei seit: 11. Dezember 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. September 2010, 20:37

[Alpensaga] Michael Steiners Sennentuntschi

Dieser Film ist den Schweizern hier im Forum sicher bekannt.
Die Produktion stand ja leider unter nicht so guten Sternen, da in der Produktionskasse ja beinahe 2 Millionen CHF gefehlt haben, aber nun konnte der Film dank Constantin Films doch noch fertiggestellt werden.

Hier der Trailer:


Ich finde, der Film sieht für Schweizer Verhältnisse wirklich sehr gut aus. Sehr athmosphärische Bilder und der Plot klingt eigentlich auch ganz spannend. Ich hoffe, das Drehbuch taugt was... Das Duo Steiner/Walder haben ja hier in der Schweiz schon ein paar sehr grosse Projekte auf die Beine gestellt...

Der Film hat ja am nächsten Mittwoch am Zurich Film Festival Premiere. Ich werde ihn mir auf jeden Fall ansehen.

Was meint ihr zum Film?
Independent Frames | www.independentframes.ch

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. September 2010, 12:40

Was ist ein Sennentuntschi?
Worum geht es in dem Film?

Die Bilder waren ja schön. Tolle Berge habt ihr. :whistling:

Nee im Ernst. Worum gings da?
Basteln sich die Männer so ne Art Sexpuppe und die wird lebendig?
Ich bräuchte mal Untertitel für den Trailer. xD

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. September 2010, 15:09

Ich fand das sah recht interessant aus, hab aber auch so gut wie nix verstehen können! :(

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. September 2010, 15:46

Ich mochte Steiners Filme nicht besonders bisher. Und irgendwie sieht dieser Trailer ähnlich aus. Aber mal schauen. Wenn grad nichts besseres im Kino läuft, guck ich mir das an.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:08

Hab mir den Film angesehen und fand ihn, ähnlich wie Steiners "Mein Name ist Eugen" ziemlich hyperkinetisch. Hervorragende Kameraarbeit, super Sets und Ausleuchtung und Ausstattung. Der Film schmeisst dem Zuschauer so ziemlich alles an, um ein intensives Kinoerlebnis zu generieren. Die Figuren bleiben dabei aber total platt und riefen, zumindest bei uns, keinerlei Empathie hervor. Das Schauspiel schwankt von super bis extrem theatralisch und erzähltechnisch ist der Film ähnlich effekthascherisch und etwas unfokussiert wie der Trailer.

Der Film unterhält. Mehr nicht.

Verwendete Tags

film, michael, Schweiz, sennentuntschi, steiner

Social Bookmarks