Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. September 2010, 19:25

[Actiondrama] The Town - Stadt ohne Gnade

The Town - Stadt ohne Gnade
Bei diesem Gangsterdrama war Affleck Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller.



Inhalt:
Doug MacRay (Ben Affleck) ist der Anführer einer vierköpfigen Bande von Bankräubern. Bei einem Überfall nehmen sie die Filialleiterin Claire Keesey (Rebecca Hall) als Geisel, lassen sie jedoch bald wieder frei. Dumm nur, dass Claire und die Gangster im selben Viertel wohnen und praktisch Nachbarn sind. Doug arrangiert eine "zufällige" Begegnung mit Claire, um herauszufinden, ob sie ihn identifizieren kann. Gemäß den Gesetzen des Kinos verlieben sich die beiden ineinander. Doug beschließt, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und plant einen Neuanfang mit Claire. Doch FBI-Agent Frawley (Jon Hamm) ist ihm bereits dicht auf den Fersen... (Quelle: br-online.de)

Cast:
Doug MacRay: Ben Affleck
Claire Keesey: Rebecca Hall
FBI S.A. Adam Frawley: Jon Hamm
James Coughlin: Jeremy Renner
Krista Coughlin: Blake Lively
Fergus 'Fergie' Colm: Pete Postlethwaite
Stephen MacRay: Chris Cooper
Albert 'Gloansy' Magloan: Slaine
Desmond Elden: Owen Burke

Erste Meinung:
Von Kritikern hoch gelobt habe ich große Erwartungen in "The Town". Ben Affleck war imho immer schon ein guter Regisseur und Drehbuch-Autor, hier scheint er zudem eine richtig authentische Performance hingelegt zu haben. Ansonsten ist der Thriller mit Rebecca Hall, Jeremy Renner und Pete Postlethwaite ebenfalls toll besetzt. Die Handlung klingt auch vielversprechend.

Trailer:
ebmASJq0lYI

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 753

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. September 2010, 01:18

Hatte bereits am Montag das Vergnügen, den Film in der OV-Sneak sehen zu können.

Sehr empfehlenswert; auch was Dramaturgie angeht ist der Film in meinen Augen eine Runde Sache, obwohl es erst mal sehr konstruiert wirkt. Ob die Auflösung so sein muss wie sie ist sei natürlich dahingestellt, aber unterm Strich passt es. Zum Teil grandiose Gags, ich sag nur CSI und Co...

Im OV zwar aufgrund des starken Slangs selbst für geübte Ohren stellenweise etwas mühsam, aber ob die Synchro die Stimmung rüberbringen kann, weiß ich nicht. Stellenweise hatte ich von der Grundstimmung her sogar das Gefühl, in einem britischen Film zu sitzen (zumindest wenn die ganzen Stars and Stripes nicht gewesen wären ;) ) Pete Postlethwaite und Chris Cooper sind für die jeweiligen Rollen fast schon Edelbesetzungen und etwas unterfordert, ansonsten wenn auch nicht überragende aber doch solide Leistungen.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. September 2010, 23:35

Komme gerade aus dem Kino und bin wirklich begeistert. Nach oder vielleicht sogar mit "Inception" das Beste, was dieses Jahr bisher zu bieten hatte! Ausführliche Kritik folgt. :)

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. September 2010, 00:28

Gestern auch im Kino gesehen den Film und ich bin echt positiv überrascht. Hätte nicht gedacht, dass der Film so gut wird.
:thumbsup:

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich
  • »Frederik Braun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 1. Oktober 2010, 14:28


Social Bookmarks